Home / Forum / Mein Baby / Beikost ab dem 4. Monat?

Beikost ab dem 4. Monat?

3. November 2010 um 8:56

Hallo,

mein Kinderarzt, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin meint, dass ich bereits ab dem 4. Monat Beikost füttern soll/kann. Mein Maxi wird nicht gestillt, er hat von Anfang an Fläschchen bekommen, da ich keine Milch hatte.
Wie seht ihr das? Mir kommt das sehr sehr früh vor.
Bitte um Eure Meinung.
DANKE. LG Elke

Mehr lesen

3. November 2010 um 9:21

juhu
mir ist das auch absolut zu früh aber jedes kind is(s)t anders

man fängt ab der vollendeten 16.woche mit zufüttern an! Ich wollte mein Baby eigentlich 6 monate voll stillen, aber da ich keine milch mehr habe, kann ich das auch nicht aber es hält mich nichts davon ab, ihn bis zum 6.monat voll die flasche zu geben

du kannst ab ab ende der 16.woche probieren - wenn du es möchtest! Wenn baby noch diesen Zungenschiebreflex hat, dann ist es noch zu früh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 9:23

Hallo
Es heißt NACH dem 4. Monat, d.h. wenn die Kleinen ihren 4 Monatsgeburtstag haben. Der 4. Monat fängt ja schon mit dem 3 Monatsgeburtstag an.

ABER: Ich würds nicht machen. Der kindliche Darm ist im Normalfall noch nicht richtig ausgereift und die Empfehlungen gehen eher Richtung 6 Monate. außer natürlich die Empfehlungen von Hipp & co, die am liebsten noch früher das Zeug verkaufen würden.

KiÄ lernen im Studium so gut wie nichts über Babyernährung, dass müssen sie sich in Fort- / Weiterbildungen selber aneignen. Und da hängt es halt stark davon ab, wo der KiA den Kurs gemacht hat: Bei einer Ernährungsberatung oder bei Hipp & Co.

LG
Morgaine

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 9:25
In Antwort auf steffi0410

juhu
mir ist das auch absolut zu früh aber jedes kind is(s)t anders

man fängt ab der vollendeten 16.woche mit zufüttern an! Ich wollte mein Baby eigentlich 6 monate voll stillen, aber da ich keine milch mehr habe, kann ich das auch nicht aber es hält mich nichts davon ab, ihn bis zum 6.monat voll die flasche zu geben

du kannst ab ab ende der 16.woche probieren - wenn du es möchtest! Wenn baby noch diesen Zungenschiebreflex hat, dann ist es noch zu früh...

Nein
Nach 4 MOnaten und die sind nihct nach 16 Wochen um. Es iwrd von richtigen MONATEN gerdet, nicht von Zyklusmonaten wie in der SS, wo ein (Zyklus-)Monat 4 Wochen hat.

LG
Morgaine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 9:27
In Antwort auf noah_12558413

Nein
Nach 4 MOnaten und die sind nihct nach 16 Wochen um. Es iwrd von richtigen MONATEN gerdet, nicht von Zyklusmonaten wie in der SS, wo ein (Zyklus-)Monat 4 Wochen hat.

LG
Morgaine


ich seh das immer auf diesen gläschen und irgendwo hab ichs auch schonmal gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 9:30


bei meiner tochter (geb. 2007) sagte mir der kinderarzt "erst nach dem 6. monat anfangen"

nun bei meinem sohn (geb. 2010) sagte er "es gibt neue studien die sagen nach dem 4. monat anfangen, ein späteres anfangen verringert das allergierisiko auch nicht"

ich hab einfach beide male meine kinder entscheiden lassen... als die angefangen haben sich für essen zu interessieren, mir alles von der gabel zu schauen und nen futterneid zu entwickeln, ab da wusste ich, sie sind reif dafür und hab angefangen...

meine tochter war fast 6 monate alt
und mein sohn 5 monate

wenn du zu früh anfängst und das kind noch nicht so weit ist, dann kann das zu fiesen bauchschmerzen für den zwerg führen... aber das merkt man schnell, einfach mal versuchen, wenn du dein eindruck hast, dass dein kind soweit ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 9:34
In Antwort auf skadi05


bei meiner tochter (geb. 2007) sagte mir der kinderarzt "erst nach dem 6. monat anfangen"

nun bei meinem sohn (geb. 2010) sagte er "es gibt neue studien die sagen nach dem 4. monat anfangen, ein späteres anfangen verringert das allergierisiko auch nicht"

ich hab einfach beide male meine kinder entscheiden lassen... als die angefangen haben sich für essen zu interessieren, mir alles von der gabel zu schauen und nen futterneid zu entwickeln, ab da wusste ich, sie sind reif dafür und hab angefangen...

meine tochter war fast 6 monate alt
und mein sohn 5 monate

wenn du zu früh anfängst und das kind noch nicht so weit ist, dann kann das zu fiesen bauchschmerzen für den zwerg führen... aber das merkt man schnell, einfach mal versuchen, wenn du dein eindruck hast, dass dein kind soweit ist

Nunja
Kinder interessieren sich bekanntlich für alles mögliche!das beobachten beim essen heisst nicht, das sie auch wirklich mitessen wollen

alles kompliziert

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 11:43

FALSCH UND ABSOLUTER SCHWACHSINN!!!
weißt du was das für ach so tolle studien sind? die nette beikost firma xy, hat die studie erstellt. diese studie gilt nur für deutschland. und nu rate mal wieso es gläschen für NACH dem 4. monat gibt?

diese gläschen braucht kein mensch. wirklich nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 10:52

Hab auch so früh angefangen!!!
Hallo.
Meine Kleine ist letzte Woche Donnerstag 4 Monate geworden und ich hab auch schon angefangen Möhrchen zu füttern. Sie ist sogar schon so weit, dass sie vor jeder Milchmalzeit von sich aus erst ein paar Löffel Gemüsebrei möchte, sonst verweigert sie die Brust. Mit der Verdauung klappt bisher auch alles super. Ich habe mit Durchbruch vom ersten Zähnchen angefangen zuzufüttern. Wie gesagt sie bekommt zur Mittags und Abendmalzeit Möhren und zwischendurch Obstbrei. Und ich mein nicht dass ihr das schadet.
Ich finde es ust jeder Mama selbst überlassen wann sie anfängt mit der Beikost. Ubd ich orientiere mich nicht besonders an irgendwelchen Studien. Da liest man eh immer verschiede Dinge. Wenn man da überall drauf hört macht man sich nur verrückt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 11:10

Für
mich ist das schwachsinn.

Wenn das kind aufrecht mit hilfe in mamis arm sitzen kann, würde ich anfangen, denn im liegen ist brei essen nichts...

Ich hab mit 6 monaten begonnen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 11:30

Manche sagen das einfach so
Ohne auf das Kind ein zu gehen.
Pauschal der selbe Satz.
Mach was du als Mami für richtig hältst.
Du merkst wie er entwickelt ist, warte einfach noch bis ende des 5.Monat
Man hat sowieso nix davon wenn sie noch nicht so weit sind.

Ich hab mit Anfang des 6. Begonnen.
Und jetzt Mitte 7. Isst er viel eifriger.
Die Verdauung braucht auch eine Zeit.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2013 um 11:39

..
Nach dem 4. Monate könnte man anfangen. Muss man ja nicht. Ich habe es probiert und schnell gemerkt das meine Kleine noch nicht so weit ist. Jetzt ist sie 5,5 Monate und bekommt mittags ein bisschen Gemüse und sonst nur Milch. Das Gemüse isst sie jetzt gerne.
Vor eineinhalb Monaten war es einfach noch zu früh für sie. Aber da ist ja jedes Kind auch anders. Jeder erzählt einem etwas anderes. Ich schaue auf mein Kind und gehe da nach meinem Gefühl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club