Home / Forum / Mein Baby / Beikost u Fläschchen

Beikost u Fläschchen

22. Mai 2014 um 10:11

Guten MOrgen ihr lieben

mein Sohn, 16,5 Wochen trinkt alle 4 std 200 ml!
Jetz bekommt er morgends ein bisschen apfel banane gläschen,und mittags gemüse allerlei, abends griessbrei!
wieviel ml milch würdet ihr hinterher geben?
Also er isst schon ordentliche Mengen gläschen,. und verträgt diese auch. schmeckt ihm ausgezeichnet!

Bitte um Antworten, wegen der Milchmenge ( ach ja, und er hört eben leider NICHT von alleine auf, wenn er satt

ist

Euch einen schönen Tag

Mehr lesen

22. Mai 2014 um 10:27

Ach ja ich nehm
die Bebivita 1er !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 10:49


Finde das extrem viel und vor allem falsch

Er ist 16 Wochen und bekommt alle 4 std milch(normaler verbrauch für einen Säugling)

aber warum bekommt er schon 3 verschiedene beikoste

normalerweise fängt man mit dem Mittagsersatz langsam an und hält ca.1 Woche daran fest

und nach probiert man dann durch und wechselt dann auch auf andere tageszeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:02

Das problem
Was ich bei dir sehe,du machst keine beikost sondern du ersetzt eig schon 3Mahlzeiten.
was mit 16,5wochen nicht funktionieren kann.
im normalfall Bietet man den kindern wasser an.
wie möchte man das einem Säugling mit 16wochen beibringen?
Da er alle 4std 200ml trinkt finde ich es absolut sinnlos ihm dazwischen 3mal am tag Zusätzlich andere bahrung an zu bieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:40

Dabke für die antworten
Ihr habt mir gesagt wie ihr was falsch findet, nicht wie ich es ansers, evt besser machen kann. Also er hat alle 4 std hunger- was denkt ihr? Wie soll ixh/ würdet ihr es machen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:43
In Antwort auf frode_12745209

Dabke für die antworten
Ihr habt mir gesagt wie ihr was falsch findet, nicht wie ich es ansers, evt besser machen kann. Also er hat alle 4 std hunger- was denkt ihr? Wie soll ixh/ würdet ihr es machen???

Ihm
seine Milchflasche geben,mittags eine mahlzeit durch brei ersetzen(eine sorte immer eine weile halten)wenn er danach noch etwas möchte,was ich mir bei einem ganzen Glas(das er zur verfügung hätte)nicht vorstellen kann

biete ihm doch mal wasser oder tee an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:43
In Antwort auf frode_12745209

Dabke für die antworten
Ihr habt mir gesagt wie ihr was falsch findet, nicht wie ich es ansers, evt besser machen kann. Also er hat alle 4 std hunger- was denkt ihr? Wie soll ixh/ würdet ihr es machen???

Ihm
seine Milchflasche geben,mittags eine mahlzeit durch brei ersetzen(eine sorte immer eine weile halten)wenn er danach noch etwas möchte,was ich mir bei einem ganzen Glas(das er zur verfügung hätte)nicht vorstellen kann

biete ihm doch mal wasser oder tee an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:46
In Antwort auf elswedy

Das problem
Was ich bei dir sehe,du machst keine beikost sondern du ersetzt eig schon 3Mahlzeiten.
was mit 16,5wochen nicht funktionieren kann.
im normalfall Bietet man den kindern wasser an.
wie möchte man das einem Säugling mit 16wochen beibringen?
Da er alle 4std 200ml trinkt finde ich es absolut sinnlos ihm dazwischen 3mal am tag Zusätzlich andere bahrung an zu bieten.

Vllt habt ihrs falsch verstanden!
Er bekommt natürlich weniger milch, nach dwm brei, deshalb meine frage wieviel milch ihr danach geben würdet?? das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:49

Grundnahrungsmittel bleibt Milch
bei einem 4Monate altem Baby.
Deswegen denke ich, dass sein Körper eben danach verlangt.
Du sollst doch erst eine weitere Mahlzeit durch Brei ersetzen, sobald er eine Mahlzeit komplett ersetzt hat und keine Milch dazu möchte. Das dauert eben.
alle 4h 200ml und 3 Breimahlzeiten sind zu viel.
An deiner Stelle würde ich ihm einfach Morgens die Flasche machen, Mittags Brei dazu eben Wasser oder Tee, Nachmittags die Flasche und Abends die Flasche. Sobald er Mittags eben keine zusätzliche Milch braucht, kannst du den Abendbrei einführen.

Mein Stinker ist 6Monate und wir haben auch recht früh mit Beiskost angefangen, sind aber immernoch bei 3 Breimahlzeiten. Er bekommt Mittags und Abends jeweils ca. 180-200g Brei und dazu noch 3 x 180ml Milch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 11:56
In Antwort auf lilaweisskariert

Grundnahrungsmittel bleibt Milch
bei einem 4Monate altem Baby.
Deswegen denke ich, dass sein Körper eben danach verlangt.
Du sollst doch erst eine weitere Mahlzeit durch Brei ersetzen, sobald er eine Mahlzeit komplett ersetzt hat und keine Milch dazu möchte. Das dauert eben.
alle 4h 200ml und 3 Breimahlzeiten sind zu viel.
An deiner Stelle würde ich ihm einfach Morgens die Flasche machen, Mittags Brei dazu eben Wasser oder Tee, Nachmittags die Flasche und Abends die Flasche. Sobald er Mittags eben keine zusätzliche Milch braucht, kannst du den Abendbrei einführen.

Mein Stinker ist 6Monate und wir haben auch recht früh mit Beiskost angefangen, sind aber immernoch bei 3 Breimahlzeiten. Er bekommt Mittags und Abends jeweils ca. 180-200g Brei und dazu noch 3 x 180ml Milch.

Das nenn ich mal eine informative und trotzdem nette Antwort!!
kann ich auch morgends u mittags milsch, und abends vor dem schlafen brei? ( er kommt nahcts sonst ale 1,5 std, und nach dem brei schläft er 6 std ) !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:06

Also er verträgts!
Haben ja schon alles probiert!
Und nach nem halben gläschen ( mehr ill/ schafft er nciht) wieviel milch hinterher?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:09

Mein Kind hat mir mit 7,5 Monaten gezeigt,
dass es essen will (mit dem Krabbeln wurde der Bedarf höher). Somit habe ich sie an den Tisch gesetzt (sie hat sich zu dem Zeitpunkt auch ALLEINE hingesetzt). Sie hat dann vom letzten Vollstilltag zum nächsten Tag plötzlich IMMER und bei JEDER Mahlzeit mitgegegessen. Soviel sie wollte und mochte, meist recht kleine Mengen zum Probieren. Danach hab ich gestillt, da hat sie dann noch soviel getrunken, wie SIE wollte. Hab also NULL Überblick über die tatsächlichen Mengen. Hier wird ja grad soviel "gemeckert", dass man erst eine Mahlzeit ersetzen sollte...wieso eigentlich? Hab alles gleichzeitig wie beschrieben angefangen und mit 12 Monaten hab ich dann nicht mehr nachgestillt, weil sie es nicht mehr "gefordert" hat. Was ist daran falsch?

ikkebins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:11

Alle 4 std
nicht 4 mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:12
In Antwort auf frode_12745209

Das nenn ich mal eine informative und trotzdem nette Antwort!!
kann ich auch morgends u mittags milsch, und abends vor dem schlafen brei? ( er kommt nahcts sonst ale 1,5 std, und nach dem brei schläft er 6 std ) !!!!


wann geht er denn Abends ins Bett. Also direkt vor dem Schlafen gehen würde ich ihm kein Brei geben, mit vollem Magen schläft es sich schlecht.
Aber sicherlich kannst du auch statt mit Mittagsbrei mit Abendbrei beginnen, ich denke das Problem welches die meisten haben, ist einfach dass Blähungen dadurch entstehen können und das Kind dann schlecht schläft. Aber du sagtest ja, dass er es gut verträgt.

Als ich den Mittagsbrei ersetzt habe, habe ich ihm zum Trinken verdünnte Milch angeboten, also 120ml Wasser + 2Löffel Milchpulver.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:21
In Antwort auf lilaweisskariert


wann geht er denn Abends ins Bett. Also direkt vor dem Schlafen gehen würde ich ihm kein Brei geben, mit vollem Magen schläft es sich schlecht.
Aber sicherlich kannst du auch statt mit Mittagsbrei mit Abendbrei beginnen, ich denke das Problem welches die meisten haben, ist einfach dass Blähungen dadurch entstehen können und das Kind dann schlecht schläft. Aber du sagtest ja, dass er es gut verträgt.

Als ich den Mittagsbrei ersetzt habe, habe ich ihm zum Trinken verdünnte Milch angeboten, also 120ml Wasser + 2Löffel Milchpulver.

Er isst den brei um halb 8 oder 8
und geht dann um 21.00 schlafen!

Was denkst du wieviel ich da noch hinterhergeben soll, an milch dann um 21.00?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:24
In Antwort auf frode_12745209

Er isst den brei um halb 8 oder 8
und geht dann um 21.00 schlafen!

Was denkst du wieviel ich da noch hinterhergeben soll, an milch dann um 21.00?

Schreib mal ungefähr auf
wann er wieviel isst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:28
In Antwort auf 3snibekki

Mein Kind hat mir mit 7,5 Monaten gezeigt,
dass es essen will (mit dem Krabbeln wurde der Bedarf höher). Somit habe ich sie an den Tisch gesetzt (sie hat sich zu dem Zeitpunkt auch ALLEINE hingesetzt). Sie hat dann vom letzten Vollstilltag zum nächsten Tag plötzlich IMMER und bei JEDER Mahlzeit mitgegegessen. Soviel sie wollte und mochte, meist recht kleine Mengen zum Probieren. Danach hab ich gestillt, da hat sie dann noch soviel getrunken, wie SIE wollte. Hab also NULL Überblick über die tatsächlichen Mengen. Hier wird ja grad soviel "gemeckert", dass man erst eine Mahlzeit ersetzen sollte...wieso eigentlich? Hab alles gleichzeitig wie beschrieben angefangen und mit 12 Monaten hab ich dann nicht mehr nachgestillt, weil sie es nicht mehr "gefordert" hat. Was ist daran falsch?

ikkebins

Das entspricht
halt nicht den deutschen Empfehlungen .

Beim ersten Kidn dachte ich auch noch, eine Mahlzeit ersetzen, dann die nächste. Dann habe ich gelernt: E sheißt BEIkost udn nicht ERSETZkost. Bei Kind 3 werde ich ausschließlich BLW machen. Ist einfach entspannter, einfacher, unkomplizierter udn nicht so ein Brimborium.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 12:52
In Antwort auf noah_12558413

Das entspricht
halt nicht den deutschen Empfehlungen .

Beim ersten Kidn dachte ich auch noch, eine Mahlzeit ersetzen, dann die nächste. Dann habe ich gelernt: E sheißt BEIkost udn nicht ERSETZkost. Bei Kind 3 werde ich ausschließlich BLW machen. Ist einfach entspannter, einfacher, unkomplizierter udn nicht so ein Brimborium.

Genau das ist auch...
...meine Erfahrung dabei gewesen. Und es gab nie Verdauungsprobleme. Also es war wirklich alles easy, ich musste nur auf mein Kind "eingehen".

ikkebins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen