Home / Forum / Mein Baby / Beikostmahlzeiten, wie viele, wann, welche Menge? ( 6 Monate)

Beikostmahlzeiten, wie viele, wann, welche Menge? ( 6 Monate)

24. Mai 2011 um 18:14

hallo Ihr,

meine Kleine (am Sonntag 6 Monate) isst schon sehr gut, bis jetzt probieren wir eher rum, haben schon mehrere Gemüse durch, sie mag alles ausser Möhrchen pur, danach nimmt sie gern Obstbrei als Nachtisch, vormittags hat sie auch schonmal ein Mumi-Keks-Obstbrei gemampft, zwischen zwei Stilmahlzeiten.
Ich baue grade die Mittagsmahlzeit aus, ich wollte jetzt am Anfang den Bauchi nicht so vollkloppen.

So, jetzt meine 1millionen Fragen:

1. Das Mittagessen, wieviel Kalorien müssen das sein? Reiner Kartoffel-Kürbis Brei und hinterher ein bisschen ApfelBanane ist ja nicht zu vergleichen mit einer Mahlzeit mit Fleisch, also ich mein, von Mengen in g kann man ja nicht ausgehen. Da ich sonst stille, weiss ich nicht, wieviel Milch sie trinkt und wieviele Kalorien das wären.

2. Wenn sie komplett isst, wieviele Mahlzeiten nimmt sie dann? Frühstück, Zwischenmahlzeit, MIttagessen, Zwischenmahlzeit, Abendessen?
Aus was sollen die Mahlzeiten bestehen?

3. Habe Anmischbrei ohne Pulvermilch drinnen gefunden, den ich mit Mumi anmachen kann, wird der abends gegeben? Wieviel? Soviel Mumi, wie ich abgepumpt bekomme und dann entsprechend Pulver dazu? Kann ich mich wirklich nach der packungsbeilage richten, es sind ja nicht alle Kinder gleich....

Meine hat immer sehr wenig gestillt (seit Geburt alle 4 Std, nachts schläft sie seit sie 5w alt ist, durch) und zieht auch jetzt das Essen eindeutig dem Stillen vor. Sie wird die Mahlzeiten also zackzack ersetzten...Die Mittagsmahlzeit wäre schon lang ersetzt, aber ich mach eben noch langsam.


Muss ich sonst noch was beachten?

4. Wie macht ihr das unterwegs? Bis jetzt wars ja immer einfach, Brust ist ja immer dabei, aber erstens mag ich selber kochen ( ich probier momentan Geschmäcker ausm Gläschen aus (HIPP Bio), und koch es dann nach.) Aber ich kann ja nicht stundenlang fertiges Essen mitschleppen??? Oder mal was spontan aufwärmen...

5. Übrige Milch in der Brust...Wenn sie nach dem Mittagessen nicht stillen will, pump ich ab, kann ich ja gebrauchen für den Vormittagsbrei, den ich ihr anrichten kann, oder friers ein. Oder pumpt ihr nur das Nötigste ab, um die Spannung zu nehmen, damit so langsam diese Mahlzeit nicht mehr produziert wird?

Tausend Fragen, ja ich weiss Aber viell haben ja noch andere genauso wenig Plan wie ich...

Mehr lesen

25. Mai 2011 um 7:38

Schubs
Würd mich auch interessieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2011 um 9:58

Morgen
1. Also wegen den Kalorien das kann ich dir leider auch nicht beantworten...Aber sicher ist das babys min.4 Mal die woche fleisch essen sollten (lt. hebi)

2. also mein kleiner (7 Monate) nimmt 5 Mahlzeiten zu sich was ihm auch völlig reicht

bestehen sollte das
-Mittagessen aus einem Gemüse-Kartoffel-brei (4x/woche mit fleisch)
-zwischenmahlzeit ist ein Milchfreier getreide-obst-brei
-Abendbrei ist ein Vollmilch-getreide-brei den man so wie du mit mumi machen kann

3. Also du kannst ja diese Milchfreien getreideflocken mit 200ml mumi machen (wie packungsangabe) unddann sehen was deine maus so isst und danach richtest du dich dann. Und ja er wird abends mit Mumi gegeben (oder halt pulvermilch) und nachmittags nur mit wasser und Rapsöl

4.Also zum Mittagessen schau ich das ich immer zuhause bin oder irgendwo wo man das essen locker aufwärmen kann, ich gebe dann halt gläschen und nachmittags kann man ja ganz locker den getreide-obst-brei aus dem gläschen kalt füttern und abends bin ich auch meistens zuhause und wenns mal nicht anders geht nehme ich ne thermoskanne mit heißen wasser und kaltem wasser mit und mische den dann eben unterwegs zusammen

5.Kann ich dir nicht beantworten, bin leider nen flaschenmami

achja ich schreib dir mal den essensplan von meinem sohn auf:
8:00 230ml Milch
11:00 ca 200 gramm mittagessen
14:00 190gr obst-getreide-gläschen
17:00 200 gr Abendbrei
20:30 150-200ml milch

er isst eigentlich schon immer 200 gr Brei und es reicht ihm vollkommen

hoffeich konnte wenigstens etwas weiterhelfen

lg
Anastasia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club