Forum / Mein Baby

Beim 2. Kind wird alles anders..

Letzte Nachricht: 5. Mai 2008 um 11:17
04.05.08 um 18:09

habt ihr viele sachen beim 2.kind anders gemacht als beim ersten?habt ihr die erste zeit mit "neuem" baby anders erlebt als damals beim 1.??

bitte um erfahrungen,wir wollen im sommer anfangen zu üben.bin schon soooo hibbelig!!!



lg jessi

Mehr lesen

04.05.08 um 18:15

Beim zweiten kind wird alles anders
habe ich auch gedacht...aber das baby macht was es möchte lach....denn mein kleiner ist bis jetzt das komplette gegenteil von seiner schwester. er trinkt schlecht, weint etwas weniger, schläft etwas mehr und ist eben ein junge...
ich würde eher sagen beim zweiten kind macht man alles anders, sieht die welt mit anderen kinderaugen und hat aus den fehlern bei dem ersten baby gelernt...man geht aber oft gelassener ran, da man noch so vieles weiß da die zeit mit der kleinen nicht so lange her ist. die große ist jetzt 2 jahre und 10 monate und der kleine wird morgen 8 wochen alt. ein stressiger altersabstand aber auch schön. wie alt ist denn dein erstes kind?
gruß happy

Gefällt mir

04.05.08 um 18:26
In Antwort auf

Beim zweiten kind wird alles anders
habe ich auch gedacht...aber das baby macht was es möchte lach....denn mein kleiner ist bis jetzt das komplette gegenteil von seiner schwester. er trinkt schlecht, weint etwas weniger, schläft etwas mehr und ist eben ein junge...
ich würde eher sagen beim zweiten kind macht man alles anders, sieht die welt mit anderen kinderaugen und hat aus den fehlern bei dem ersten baby gelernt...man geht aber oft gelassener ran, da man noch so vieles weiß da die zeit mit der kleinen nicht so lange her ist. die große ist jetzt 2 jahre und 10 monate und der kleine wird morgen 8 wochen alt. ein stressiger altersabstand aber auch schön. wie alt ist denn dein erstes kind?
gruß happy

Meine maus
ist jetzt 13 monate.wenn das 2.kommt(fangen im sommer an zu üben)wäre sie frühestens 2jahre alt.

Gefällt mir

04.05.08 um 19:26

Hi jessi!
also bei uns ist es so:

rene ist ja jetzt 15 mon und mariella gerade mal 1 woche alt. aber sie ist im großen und ganzen noch ruhiger als er es war. beide sind pflegeleicht und lieb (bis jetzt )

klar gibt es aber auch unterschiede zwischen ihnen. aber ich muss sagen das ich bei ihr auch an alles viiiel gelassener rangehe als ich es damals bei rene getan hab. man kennt halt schon vieles...
aber trotzdem ist die erste zeit was besonderes, auch wenn man vieles schon kennt und zum zweiten mal erlebt.
ich geniesse die erste zeit mit ihr jetzt mehr als damals mit rene. denn man ist erfahrener und nicht immer so besorgt und ängstlich. also bei mir ist es zumindest so...

viel spaß beim üben und der nächsten SS!! freu mich für euch...

LG *anja*

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

04.05.08 um 19:29

Ja
ich weiss.gehe nur vom frühsten zeitpunkt aus,wo es klappen könnte.bei der 1.ss hats gleich im 1.zyklus geklappt.ich glaube auch,das mein 2.ein schwieriges kind wird.rylee ist soo pflegeleicht,da kanns nur anders werden!

Gefällt mir

05.05.08 um 10:56

Ich habe es mehr genossen
da ich vieles einfacher fand. Es fluppte einfach, ohne hundert Ängste im Nacken. Ich habe sehr viel anders gemacht, aber einfach, weil es die Situation erforderte.
Ich glaube, ich habe damals, als ich mit dem zweiten Kind schwanger war, eine ähnliche Frage gestellt, ging allerdings eher in die Richtung was man beim zweiten besser machen könnte. Es stimmt schon, Kinder sind unterschiedlich und man sollte deshalb auch unterschiedlich reagieren. So gesehen gibt es kein "richtig" oder "falsch".

lg
Stefanie

Gefällt mir

05.05.08 um 11:17

Klar
wird alles anders,Kinder sind unterschiedlich...Die große war ein Schreibaby super anstrengend,auch als sie älter wurde keine Besserung in Sicht.Ich woltte damals kein zweites mehr,die große hat für drei ausgesorgt Naja dann kam dann doch der Wunsch nach einem zweiten Kind,da ich es nicht anders kenne habe ich mir gesagt"Schlimmer gehts ja nimmer" Ja so kam dieses Jahr im Februar unsere zweite Tochter.Und was soll ich sagen,dass ganze Gegenteil von der großen Lieb,schreit kaum,schläft fast nur....,dass kenn ich garnicht.Im Moment ist das Erholung pur Aber ehrlich gesagt weiß man dess ja vorher net,gell?!Bekannte von mir haben zwei ganz brave Jungs,wirklich pflegeleicht.
Nun gut ich nehme diese"Babyzeit"ganz anders wahr,ich genieße es.Klar habe ich das bei meiner großen auch,aber wie genießt man ein Kind welches von 24Stunden 18Stunden nur durchquengelt und schreit.Ich empfand das so stressig...,der Teufel wird nächsten Monat 3Jahre alt beschäftigt sich somit zum größten Teil selber oder hilft mir eben so bleibt mir auch mal genug Zeit mit der kleinen zu knuddeln und diese"Ruhe"zu genießen.Und man macht einfach alles anders,sicher auch da es Routine ist.Man weiß doch viiiiel mehr,läßt sich nicht so leicht stressen und nimmt vieles lockerer.Zumindestens ist dies bei mir der Fall,aber ich bin mir sicher das Mehrfachmamis dies bestätigen können.Was allerdings nicht vorhersehbar war ist das unsere zweite schwer Herzkrank ist,wir hatten schon einige KKH Aufenthalte,der nächste steht erst am Donnerstag wieder an,und das ist eben das was "stressig"ist,zumindestens für mich,man weiß nicht wies ums eigene Kind steht wann die nächste OP ansteht,sowas macht mich kirre und stresst mich ungemein,aber sonst ist wirklich alles tutti und ich kann mich im Moment nicht beklagen,man wächst ja auch nach und nach in die Rolle der zweifach Mami rein und ich muß sagen wir haben nen super geregelten Tagesablauf Nur Mut

LG Pia mit Lenja&Melina

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers