Home / Forum / Mein Baby / Beim Füttern macht sie micht Wahnsinnig....

Beim Füttern macht sie micht Wahnsinnig....

17. Juli 2009 um 11:57


Hallo Mamis,

Ich könnte durchdrehen....
Meine kleine macht mich wahnsinning zur Zeit, und sie ist doch erst
6 1/2 Monate.

Füttern ob Flasche oder Brei, sie macht nur Faxen dabei
**cool das reimt sich **

Sie zabbelt wie blöd, wenn ich ihr die Flasche gebe, will sie sich immer
hinsetzen und kommt mit dem kopf hoch. Dabei quengelt sie dann weil aus der flasche ja nichts mehr kommt.... grr....
Leg ich sie dann aufs Sofa, fängt sie an sich rumzudrehen oder sonstwas zu machen...

Bei Breiessen setze ich sie meist in den Hochstuhl, da zabbelt sie rum als ob sie Hummel im Hintern hat, dann ist sie ein paar Löffel und spuckt dann das essen wieder aus.
Nehm ich sie zum Essen auf den Schoß, will sie sich in alle richtungen drehen um alles anzugucken...

Warum macht sie das neuerdings... ist das schon austesten was ich darf und was nicht?
Oder will sie mich Ärgern? Oder mach ich was falsch...

Ich hab sie vorhin schon angemeckert
Tat mir dann auch leid, aber ich war so genervt.....
Das geht nun seit 2 Wochen so....

Vorher hat sie lieb gegessen, und getrunken ohne zu murren....

grrr.... ich könnte durchdrehen.... habt ihr nen tipp für mich ???

Mehr lesen

17. Juli 2009 um 12:10

Würd auch sagen
lenk sie ab.
gebe meiner Tochter immer was in die Hand- sie zappelt aber trotzdem ständig rum und dreht sich um und guckt hier hin und dorthin...
Das ist echt nervig...

Lg steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 12:31

Hmm....
Das hab ich beim Flaschegeben schon gemacht.
Hab ihr immer ein kleines Tier in die hand gegeben,
das hat auch ein zwei Tage funktioniert, aber dann auch nicht mehr....

naja .... also wenn eure das auch machen...
dann wohl augen zu und durch und Baldrian nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 12:51

Das kenne ich auch!
Ob beim Stillen oder Brei füttern, Hannes ist immer in Bewegung. Die letzten 3 Wochen hat er beim Brei essen auch ständig gespuckt. Und immer hin und her im Hochstuhl. Das Spucken ist vorbei, zum Glück, und zum Ablenken geb ich ihm auch einen Löffel in die Hand. Damit ist er dann fast die ganze Mahlzeit beschäftigt.
Das einzige was wahrscheinlich wirklich hilft ist cool bleiben . Irgendwann essen sie alle brav

LG Katrin + Hannes (7Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 13:44

Versuch dich
doch mal in deine Tochter hineinzuversetzen! Sie entdeckt die Welt! Ständig neue Eindrücke, tolles zu sehen, Geräusche die sie wahrnimmt, die neue Mobilität! Das ist doch super und deine Tochter will es natürlich voll auskosten. Es ist bei uns auch so, dass das Füttern echt anstrengend ist und ne riesen Sauerei aber ich glaub da muss man durch... Ich denke es wiord noch besser beim Selberessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook