Home / Forum / Mein Baby / Beim Zahnen Infekt?

Beim Zahnen Infekt?

16. März 2010 um 16:30

Hallo Mamis,

jedes mal wenn mein Kleiner zahnt hat er einen Infekt. Er hatte jetzt eine Woche lang Husten und Schnupfnase und heute sehe ich, dass 3 Zähne durchgebrochen sind. Als er die beiden male vorher gezahnt hat (jeweils 2 Zähne) hatte er auch ein paar Tage lang eine Schnupfnase und Husten. Gibt es da irgendeinen Zusammenhang? Haben eure Kleinen das auch oder ist meiner wieder etwas seltsam in der Hinsicht?

Würde mich über eure Erfahrungen freuen.

LG
Tinka mit Jan, der nun 6 Zähne hat und 10 Monate alt ist.

Mehr lesen

16. März 2010 um 16:33


Namernsproblem. Bei den ersten 7 Zähnen war es Schnupfen und seit dem Mittelohrentzündung. Jetzt bei den Zähnen Nummer 13 und 14 noch ne Bronchitis dabei

Christina mit Jan, der morgen 12 Monate wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 16:45

Jo
wenn die zähne durchbrechen is das immunsystem oft überfordert und da gibt es öfter mal nen infekt, das ist normal und wir habens auch

lg nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 18:01

Danke
euch für eure Antworten.

Der Infekt diesesmal war auch deutlich schlimmer als die letzten. Er hatte auch 2 Tage erhöhte Temp. War ja auch ein Zahn mehr als die anderen beiden Male

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 19:46

Ok, Infekt
Meine Maus hat auch grad einen: Husten, Schnupfen und leichte Ohrenentzündung! Aber keine Ahnung ob bald Zähne durch kommen! Also, sie hatte zwar vor kurzem öfters eine übelst rote, geschwollene und glühende Wange...aber ob da nun Zähne komm? Lass ich mich mal überaschen! Denn bei den anderen 2 Zähnen war nix! Das Ganze ging am Freitag Nacht mit Fieber los...
Naja, da bin ich mal auf den weiteren Verlauf des Zahnens gespannt Ich hoffe, es wird nicht noch schlimmer...

Vlg
Twingo mit Jasmin 9,5 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 19:50


Meine Maus hat das auch immer jedenfalls bei den ersten 4 war es so das sie schnupfen und husten hatte beim 5. hatte sie mal nix mal sehen wie es bei den nächsten ist. ist aber normal haben einige

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 19:55

Also
eigentlich gibt es keinen Zusammenhang zwischen einem Infekt und dem Zahnen. Ich glaub da auch nicht dran, weil es keine wissenschaftliche Erklärung gibt.

Aber unsere hatte auch letztens eine schöne Erkältung. Jetzt sind die ersten 2 Zähne da. Hmm...ich glaub trotzdem dass es mehr ein zeitlicher als ein ursächlicher Zusammenhang ist.

lg trini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 20:06
In Antwort auf trinity404

Also
eigentlich gibt es keinen Zusammenhang zwischen einem Infekt und dem Zahnen. Ich glaub da auch nicht dran, weil es keine wissenschaftliche Erklärung gibt.

Aber unsere hatte auch letztens eine schöne Erkältung. Jetzt sind die ersten 2 Zähne da. Hmm...ich glaub trotzdem dass es mehr ein zeitlicher als ein ursächlicher Zusammenhang ist.

lg trini

Hm, na ja
wenn babys zahnen ist ihr immunsystem damit beschäftigt dies zu bewältigen, denn zahnen bedeutet eine wunde wenn der zahn das zahnfleisch durchbricht, das darf man nicht vergessenn.
deshalb fängt sich der körper leichter einen infekt ein, mit dem er vielleicht ohne zahnen ohne symptome klargekommen wäre.
und das ist ein zusammenhang.
nicht jedes zahnende baby kriegt nen infekt und nicht jeder infekt kommt vom zahnen,das is klar.
aber es kommt vor und zwar recht häufig.

lg nicole

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2010 um 20:23

Huhu
Bei Netmoms.de hab ich das hier dazu gefunden.

Manchem Baby bereitet das Zahnen keinerlei Beschwerden. Für andere hingegen wird es mitunter zur Qual. Die ein oder andere durchwachte Nacht verbringen Mütter und Väter dann mit ihrem quengeligen Nachwuchs. Viele wissen von anderen Eltern, dass sich zu den Zahnungsbeschwerden oft Fieber oder Durchfall gesellen. Dabei laufen Ursache und Wirkung anders herum: Die Ersten brechen manchmal im Verlauf eines Infekts durch. Der Grund: Eine erhöhte Körpertemperatur kurbelt den Stoffwechsel und somit auch die Wachstumsprozesse an die Milchzähne bekommen dadurch einen Schub.

LG Ulrike mit Felix (3J+9M) und Phillip (6M)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest