Forum / Mein Baby

Beinahe wäre das schlimmste passiert.

Letzte Nachricht: 24. August 2008 um 22:15
24.08.08 um 15:00

Wir haben im Schlafzimmer einen französischen Balkon. Wenn wir lüften ist die Schlafzimmertür eigentlich immer zu. Heut ist mein MAnn rein hat nen Wäschekorb geholt und die Tür nicht geschlossen. Felix kann sich im Haus frei bewegen und das ist auch ok. Ich sass im WZ mit meinem Bruder als ich Felix quengeln hörte.
Bin dann sofort hingerannt. Und dann der Alptraum. Er hing draussen am Fenster und hat sich am Finstersims festgehalten. Konnte ihn dann gut packen und reinziehen. Es ist nix passiert. Stand danach natürlich total unter Schock, immer noch teilweise. Gott sei Dank hat er sich gehalten und nicht die Arme nach mir ausgestreckt. Leute ich will gar nicht dran denken was passieren hätt können. Mein Kind, mein liebstes, mein wertvollstes auf der Welt.
Bin den ganzen Tag nur am beten und zittern. Felix hat die beste Laune und spielt vergnügt. DAS wünsche ich niemanden auf der Welt.
Sandra+Felix

Mehr lesen

24.08.08 um 17:31

...
Er ist heute genau 11 Monate alt. Und es wär ca 4 m runter gegangen.

Gefällt mir

24.08.08 um 18:13

Naja
Es ist ja alles gut ausgegangen. Ich darf halt nicht dran denken. Und sobald ich richtung Schlafzimmerfenster komm, fang ich an zu zittern. Bin jetzt einfach nur noch glücklich das es meinem Schatz gut geht. Danke für die 1000 Schutzengel

Gefällt mir

24.08.08 um 18:36

...
Doch da ist schon ein Gitter. Allerdings mit soviel Abstand zum Fenster, das ein Kleinkind duchpasst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

24.08.08 um 18:57
In Antwort auf

Naja
Es ist ja alles gut ausgegangen. Ich darf halt nicht dran denken. Und sobald ich richtung Schlafzimmerfenster komm, fang ich an zu zittern. Bin jetzt einfach nur noch glücklich das es meinem Schatz gut geht. Danke für die 1000 Schutzengel

Hi
mensch das nenn ich glück im Unglück... Gut das er sich da festgehalten hat... aber normalerweise sind die Gitter doch so konzepiert das da nichts passieren kann... wenn das eine Mietwohnung ist dann solltest du viell. mal mit deinem vermieter reden und wenn es ein eigenes haus oder wohnung ist dann solltest du mit dem reden der das fenster bzw das gitter montiert hat... denn die dinger müssenm eigentlich kindersicher bzw rausfallsicher sein!

Reg dich erstmal und genieß die zeit jetzt umso mehr

Gefällt mir

24.08.08 um 20:09

...
Da sind Sichtschutzteile dran, aber eben nur auf den Gittern und da ist eben ein Abstand zum Fenster.
Wir werden hier eh bald ausziehen und bis dahin wird halt erst gelüftet wenn der kurze abends im Bett ist. Sowas passiert uns nieee wieder. Das ging echt ruck zuck, er war ja bestimmt nicht länger als zwei min ohne Aufsicht.
Ans Fenster kann ich absolut nicht gehen, mein Mann musste da vorhin Blumen gießen.

Gefällt mir

24.08.08 um 22:15

@carina
ja er hing in der Luft und hat sich am Sims festgehalten. Ich weiß nicht woher er die Kraft genommen hat, mein Mann meint das es viellleicht wie ein Reflex ist, das wenn Babys keinen Halt unter den Füssen haben, nicht loslassen.
Da wir eh umziehen bleibt die Tür jetzt zu ansonsten müsste man was ans Fenster machen.
Ich hab die Bilder immer vor mir und es ist schrecklich. Aber er hatte wohl ne schützende Hand über sich. Das wird sicherlich keine ruhsame Nacht für uns werden

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers