Home / Forum / Mein Baby / Bekomme ich meine milch zurück???

Bekomme ich meine milch zurück???

26. August 2010 um 21:18

hallo,
ich habe einen riesen fehler gemacht....
nach der entbindung ist mein kleiner schatz nicht gleich an die brust im kh habe ich mir dann solche stillhütchen andrehen lassen das es der kleine leichter hat (ohne die dinger geht er gar nicht an die brust hab schon wochen lang versucht ihm die schrecklichen dinger abzugewöhnen)
mit den dingern hat er immer so viel luft geschluckt das er nur bauchweh hatte. dann hat mir meine hebi geraten zu pumpen und ihm mit der flasche zu füttern....
jetzt ist die milchproduktion so stark zurück gegangen das nur noch ganz wenige tröpfchen milch raus kommen...( ich füttere mittlerweile aptamil zu)

habe ich ihrgend eine changse wie ich die milchbildung wieder anregen kann???
könnt ihr mir helfen????

Mehr lesen

26. August 2010 um 21:30

Ja
hallo du, wollte dir mal helfen...ich bin jetzt zum 2. mal mama und habe also etwas stillerfahrung...

mein kleiner ist jetzt 2 monate und ich hatte auch vor kurzem das problem das er nicht mehr an die brust wollte, da ich zugefüttert habe...

also tipps zur milchproduktion:

viel malzbier...am besten den ganzen tag an der flasche hängen...

mindestens 1 liter stilltee pro tag...

alle zwei stunden pumpen oder anlegen...keine flasche mehr anbieten.
da heißt es echt nerven bewahren...und wenn er noch so dolle schreit...irgendwann ist der hunger so groß das er an die brust geht...lass die hütchen weg..(musste auch bei meinem großen die hütchen nehmen, weil angeblich meine nippel zu klein waren...tzzz, jetzt klappts doch auch)...

es wird zwar ein erbitterter kampf werden, mit viel geschrei und geheule...aber wenn du weiterstillen möchtest, dann musst du echt nerven bewahren und wirklich die milchproduktion anregen...

wichtig: genug ruhe für dich, genug schlaf, viel essen am besten mehr wie sonst...und viel viel viel trinken....

ich arbeite mit einer stillberaterin zusammen, such dir mal eine aus deiner umgebung, im kh können die dir auskunft geben wo du eine findest....

hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen...sag bitte bescheid wie es voranläuft...
mache nämlich auch grad ne ehrenamtliche ausbildung zur stillberaterin...lol..

viel glück
lg enomie & die terrorkrümel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 21:32

Milch fördern!
du kannst versuchen die Milchbildung zu fördern. Hier einige Tipps: Milchbildungsöl (von Weleda), Stilltee in der Apotheke frisch zubereiten lasse! , Karamalz Ich trink jeden Tag 2 Flaschen), Carokaffee, ganz viel Wasser trinken (2L min)
Naja das wichtigste ist aber das regelmäßige Anlegen. Klar das die Milch zurückgeht wenn Du nur pumpst. Die Pumpe hat ein ganz anderes System die Brust und somit die Milchbildung anzuregen als das Baby beim nuckeln.
Rufe sofort bei den Profis an: La leche liga oder Asf Stillen findest Du im Internet und die beraten auch am Telefon!!
So hoffe dass es klappt und bleib dran!!!
Liebe Grüße,
Mone und Yara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 6:24
In Antwort auf chloi_12040789

Milch fördern!
du kannst versuchen die Milchbildung zu fördern. Hier einige Tipps: Milchbildungsöl (von Weleda), Stilltee in der Apotheke frisch zubereiten lasse! , Karamalz Ich trink jeden Tag 2 Flaschen), Carokaffee, ganz viel Wasser trinken (2L min)
Naja das wichtigste ist aber das regelmäßige Anlegen. Klar das die Milch zurückgeht wenn Du nur pumpst. Die Pumpe hat ein ganz anderes System die Brust und somit die Milchbildung anzuregen als das Baby beim nuckeln.
Rufe sofort bei den Profis an: La leche liga oder Asf Stillen findest Du im Internet und die beraten auch am Telefon!!
So hoffe dass es klappt und bleib dran!!!
Liebe Grüße,
Mone und Yara

Also nur mal so nebenbei
ich pumpe seit 3 Monaten ab und dass täglich um die 1.2l-1,5l und die Milch geht nicht zurückt..Im gegenteil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper