Home / Forum / Mein Baby / Bekommen eure was zum Kindertag morgen?

Bekommen eure was zum Kindertag morgen?

31. Mai 2012 um 20:24

hallo,

ja ich weiss, viele von euch kennen den kindertag garnicht, geschweige denn das die kidis was geschenkt bekommen, aber ich kenne das aus meiner kindheit noch. wir haben IMMER eine kleinigkeit an diesem tag bekommen, und ich weiss noch wie wir uns immer riesig darauf gefreut haben..

ich hab von meiner mama noch was bin ins hohe erwachsenen alter bekommen

jedenfalls mach ich das bei meiner maus genau so. sie ist schon sooo aufgeregt, sie wird morgen wieder in aller herrgotts frühe aufstehen weil se vor aufregung nicht mehr schlafen kann

jedenfalls bekommt sie von mir ein tiptoi buch (hab ich allerdings seeeehr günstig gebraucht bekommen). sie liebt die bücher und wird sich riesig freuen, und nachmittags werden wir dann noch irgendwas tolles machen...mal schaun.

wie ist das bei euch so?

ach und falls es heute schon so ein therad gab, dann sorry!!!

lg

Mehr lesen

31. Mai 2012 um 20:40

Tradition muss sein.
Geschenke gab es bei uns, wenn überhaupt auch Bücher o.Ä.
Wir haben darüber hinaus auch immer was außergewöhnliches gemacht (Streichelzoo, Kino, Essen gehen) Das war toll!!!

Morgen fahren wir auch zu meinen Eltern und das Rübchen bekommt eine Kleinigkeit. Ich freu mich drauf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 20:41


Kenn ich nicht, daher nein...
Da sie 1 Wo später Geb hat, werde ich das auch nicht einführen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 20:41

Ach gott... morgen schon kindertag...
hab ich total vergessen.

ich kenns auch aus meiner kindheit. und meine eltern haben auch immer was besonderes mit uns unternommen.
und das eine jahr durften wir uns ein haustier aussuchen.. da war ich glaub 6 oder 7 jahre alt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 20:55

Hallo
Dieses Jahr bekommt er das 1. mal Etwas. Die letzten Male war er einfach noch zu klein und wusste nichts damit anzufangen ( er ist nun 3 jahre und fast 4 Monate ).

Er bekommt morgen sein 1. Gesellschaftsspiel und eine große, rote Schaufel für die nächsten Besuche am See oder auf dem Spielplatz. Ich denke, das reicht.

Ich kenn es selber noch so, dass es zum Kindertag immer eine Kleinigkeit gab, selbst als ich eigentlich kein " Kind " mehr war.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 21:06

Na klar!
Ich bekomme heute auch noch was von meinen Eltern!

Er bekommt morgen Spielzeug für den Sandkasten und ein kleines Auto.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 21:21

Na klar, denn
eigentlich ist dieser Tag ja extra dazu da, dass man alle Kinder im allgemeinen in dem Sinne 'ehrt' und sich darauf besinnt, wie wichtig Kinder sind. Die Frage kommt ja auch von selbst irgendwann auf (warum gibt es Mama-tag mit Gedicht und bla und keinen Kindertag?)
Bei uns gibt es dann auch im Kindergarten ein Kinderfest und in der Stadt allgemein ist was los. Z.B Tierpark richtet sich aufs Fest ein.
Ich finde es schon schön, wenn mein Kind sich als Kind, wie er ist, 'geehrt' fühlt...Fand ich damals auch schön. Halt als ergänzendes Fest zu den Feierlichkeiten, die eigentlich wegen allgemeineren 'äußeren Umständen' geschehen (Weihnachten/Ostern)

Ich finde es irgendwo auch vertretbarer, wenn wirklich mal an bestimmten Tagen eher mal richtig Trubel ist und es auch eine Kleinigkeit zum Spielen oder Lesen gibt und dafür dann an der allgemeinen Wochenendgestaltung einen kleinen Gang zurückschaltet und die Kinder nicht grundsätzlich mit zuviel Trubel und Zwischendurchschnickschnack verwöhnt.

Ich dachte eigentlich auch, es heit internationaler Kindertag. Mit dem Ziel, dran zu denken, dass alle Kinder wertvoll sind, das arme aus dem Slum wie ein zufriedenes.
Aber gut, so verbreitet ist das wohl nicht

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 21:25
In Antwort auf homer_12324199

Na klar, denn
eigentlich ist dieser Tag ja extra dazu da, dass man alle Kinder im allgemeinen in dem Sinne 'ehrt' und sich darauf besinnt, wie wichtig Kinder sind. Die Frage kommt ja auch von selbst irgendwann auf (warum gibt es Mama-tag mit Gedicht und bla und keinen Kindertag?)
Bei uns gibt es dann auch im Kindergarten ein Kinderfest und in der Stadt allgemein ist was los. Z.B Tierpark richtet sich aufs Fest ein.
Ich finde es schon schön, wenn mein Kind sich als Kind, wie er ist, 'geehrt' fühlt...Fand ich damals auch schön. Halt als ergänzendes Fest zu den Feierlichkeiten, die eigentlich wegen allgemeineren 'äußeren Umständen' geschehen (Weihnachten/Ostern)

Ich finde es irgendwo auch vertretbarer, wenn wirklich mal an bestimmten Tagen eher mal richtig Trubel ist und es auch eine Kleinigkeit zum Spielen oder Lesen gibt und dafür dann an der allgemeinen Wochenendgestaltung einen kleinen Gang zurückschaltet und die Kinder nicht grundsätzlich mit zuviel Trubel und Zwischendurchschnickschnack verwöhnt.

Ich dachte eigentlich auch, es heit internationaler Kindertag. Mit dem Ziel, dran zu denken, dass alle Kinder wertvoll sind, das arme aus dem Slum wie ein zufriedenes.
Aber gut, so verbreitet ist das wohl nicht

Liebe Grüße!

Dieses 'Extra-fürm-mich-Gefühl'
wollte ich beschreiben. Ich glaube, als so einen zentralen Tag macht das Sinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2012 um 22:39

Ich kenne das auch
und ich habe immer ne Kleinigkeit bekommen.
Deswegen mache ich das auch so weiter.
Meine große bekommt morgen einen Barbie und ein Buch.
Und die kleine erst ab nächstes Jahr oder so,die ist noch zu klein dafür.

lg chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 6:56

Sorry
kenn ich nicht und wird es bei uns nicht geben
Ich denke wie meine Vorrednerinnen schrieben es ist Weihnachten,Ostern,Geburtstage da ich denke das reicht völlig.Die Kinder werden ja völlig übersättigt und ehrlich mein Geldbeutel ist leider auch nicht so prall gefüllt

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 7:52
In Antwort auf ferun_12340867

Sorry
kenn ich nicht und wird es bei uns nicht geben
Ich denke wie meine Vorrednerinnen schrieben es ist Weihnachten,Ostern,Geburtstage da ich denke das reicht völlig.Die Kinder werden ja völlig übersättigt und ehrlich mein Geldbeutel ist leider auch nicht so prall gefüllt

Liebe Grüsse


wer sagt denn das es am kindertag fett geschenke gibt ?

bei uns in der familie war es üblich diesen tag zu feiern,
an diesem tag sind unsere eltern mit uns mal ein eis essen gegangen, oder in den zoo, oder schwimmen.
ebend halt so kleinigkeiten. ein ausflug mit den kindern.
geschenke an sich haben wir nie bekommen. naja vielleicht mal ne tafel schoki oder so.

bis ebend auf das eine mal wo ich am kindertag mit meiner schwester aus der schule kam und unser vater uns verkündete, das ab heute ein haustier einzug halten darf.
er ist dann mit uns in ein zoogeschäft und wir haben uns gemeinschaftlich ein kaninchen ausgesucht.
tage davor hatte unser vater im keller schon einen riesen stall gezimmert. davon haben wir aber nix mitbekommen und so war es der tollste kindertag den wir je hatten.


also nicht immer alles so negativ sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 8:04

Wir
Feiern ihn auch nicht. aber in bremen gibt es immer zum kindertag ein grosses fest im bürgerpark. da gehen wir dann meistens hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2012 um 8:28

Na klaaar ...
....bekommen sie etwas. Jede hat heute Morgen ein Malbuch und ein Ü-Ei (KinderJoy) bekommen.

Größer ist aber noch die Freude auf die zwei Kinderfeste, die heute und morgen nachmittag statt finden. Toll sind auch immer noch die Luftballons mit Flieder und Windmühlen an den Stöcken, die sie dann stolz tragen dürfen. War schon in meiner Kindheit Tradition.

Edelmieze...nicht so abwertend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen