Home / Forum / Mein Baby / Bekommt Ihr Hilfe von der Verwandtschaft etc.!

Bekommt Ihr Hilfe von der Verwandtschaft etc.!

2. Mai 2008 um 19:27 Letzte Antwort: 4. Mai 2008 um 21:05

Hallo,

das Zwillinge purer Streß sind, wissen wir alle. Und wenn dann noch ein weiteres Kind da ist, sehnt man sich danach wenn abends endlich alle schlafen.

Wie schafft Ihr das so. Habt Ihr Hilfe von der Verwandtschaft oder wurschtelt Ihr Euch auch allein durch.

Unsere beiden Jungs sind jetzt 1,5 Jahre. Schlafen immer noch nicht 100 % durch; sind die reinsten Kletterer (übelst).Schlafen vormittags 1 Stunde und sind dann wach bis abends.

3 Kinder schlauchen schon ab und zu ganz schön und dann muß man sich noch von der Verwandtschaft, die einen nur belächelt und nicht mit uns tauschen würde, sagen lassen, daß wir doch keine Kur brauchen (fahren im Mai nach Grafenau).

Achja: Wie alt waren Eure Zwillinge, als Ihr bei den Betten die Gitterstäbe rausgemacht habt. Sie schwingen schon jeder 1 Bein drüber. Dann geht ja wieder ein Stück Sicherheit für uns Eltern flöten.


Mußte mir einfach mal Luft machen. Ihr kennt das ja vielleicht!

Danke und Grüsse
redama

Mehr lesen

4. Mai 2008 um 21:05

Also...
...Max und Elli sind 26 Monate und gehen seit November in den KiGa und zwar von 8.30-14.30 und das ist eine Wahnsinnserleichterung, denn seit Januar haben sie einen kleinen Bruder und alle 3 zu Hause wäre sicher Stress pur! Auch wenn die Zwillinge und auch Klein-Timmy ganz brave Kinder sind! Ansonsten haben wir viieeel Hilfe von zwei Schwestern meines Mannes, die die Zwillinge oft mal für 2-3h nehmen und auch gern abends mal babysitten! Meine Mama wohnt leider 250km weit weg und ist noch berufstätig, aber so zwei-bis dreimal im Jahr nimmt sie Max und Elli für ein paar Tage zu sich und zwei- bis dreimal im Jahr kommt sie auch mal ein WE zu uns und wir können uns dann was vornehmen Auch mein Mann ist eine große Stütze und hilft viel! Da er selbständig ist, kann er sich seine Zeit frei einteilen und mich zu Arztbesuchen o.ä. begleiten! Also Du siehst, ich kann mich echt nicht beklagen! Bewundere Mütter, die viel allein mit Zwillingen oder mehr Kindern sind oder sogar alleinerziehend! Hut ab! Ohne Hilfe wär ich wohl auch schon mehr als kurreif!

LG Bea

PS: Max und Elli schlafen noch in den Gitterbetten und die Stäbe sind noch drin! Die kommen erst raus, wenn sie das erste Mal drüber geklettert sind!Aber bis jetzt machen sie noch keine Anstalten dazu! Der Schlafsack hält sie davon noch ganz gut ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club