Home / Forum / Mein Baby / Bekommt unser Baby genug Flüssigkeit ????

Bekommt unser Baby genug Flüssigkeit ????

6. August 2007 um 20:25

Hallo Ihr,

auf meinen letzten Beitrag hat leider niemand geantwortet. Aber egal, ich hab nun wieder eine Frage.
Wir sind gerade am abstillen unser Kleiner isst nun Brei/Gläschen. Aber er trink nix aus der Flasche, da er immer noch die Flasche verweigert. Aus dem Glas trinkt er einige Schlucke mehr aber nicht.
Wie weiß ich, ob er genug Flüssigkeit bekommt ?
Sein Windelinhalt, um es mal "forumtauglich" auszudrücken ist ziemlich ähnlich, wie das eines Erwachsenen .Ist das zu hart, bekommt er zu wenig Flüssigkeit ?

Bitte sagt mal wie es bei Euch ist !!!

Eure

Javs

Mehr lesen

11. August 2007 um 10:28

Hallo
Versuch es mal mit verschiedenen Getränken. Mein Sohn trinkt nichts wo kein Apfelsaft drin ist. Am liebsten mag er Fencheltee mit Apfelsaft und Wasser. Solange du noch stillst auch wenn es nur wenig ist bekommt er auf jeden fall genug Flüssigkeit. Im Brei und in den Gläschen ist auch Flüüsigkeit drin. Da musst du dir keine Sorgen machen. Du kannst auch noch zusätzlich etwas Wasser in den Brei und Gläschen machen.

Fester Stuhlgang: Misch einfach etwas Öl in Brei und Gläschen dann regelt sich das. Das sollte man sowieso machen, weil in den Gläschen zu wenig Öl ist. Nimm am besten Rapsöl. Außerdem kannst du Obst in den Brei mischen. Das wirkt auch Stuhlauflockernd.


LG Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 10:40

Hallo,
mein Sohn hat auch nur Fencheltee mit Apfelsaft aus der Flasche getrunken, mit Wasser noch verdünnt. Muttermilch ist ja schon süß, wahrscheinlich schmeckte ihm Wasser oder Tee einfach nicht. Du kannst auch mal die Ernährungsberater von Alete anschreiben, die sind ganz nett und helfen gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2007 um 22:05

WAR BEI MIR AUCH SO
Mein kleiner ist fast 9 monate alt und hat anfangs zu seinem brei auch nur wenig getrunken. ich hab einfach weiterprobiert, verschiedene säfte und verschiede becher und flascherl. er trinkt jetzt verdünnte hipp-fruchtsäfte aus einem trinklernbecher von nuk. die menge hat sich mit der zeit von allein gesteigert. wichtig ist auch oft flüssigkeit anbieten.
viel geduld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tandemstillen oder Langzeitstillende!?
Von: india_12343620
neu
21. August 2007 um 21:00
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper