Home / Forum / Mein Baby / Bel - frage zum liegendtransport

Bel - frage zum liegendtransport

27. Juni 2013 um 13:40

Hallo!
Mein Mann hat mich grad total verwirrt und ich brauche für den Fall der Fälle Gewissheit.

Unsere Tochter liegt in BEL.
Auf Anraten meiner Hebi und der Klinik soll ich bei einem Blasensprung unbedingt den Krankenwagen für einen Liegendtransport rufen. Klinik ist etwa 35 km entfernt. Auch wenn der Steiß fest im Becken ist, könnte er nicht so gut "abdichten" wie ein Kopf.

Mein Mann ist der festen Überzeugung, dass der Krankenwagen mich nur ins nächstgelegene KH fahren muss und nicht in meine Wunschklinik! Ich hätte nicht die "Wahl"..
Das wär ja doof, weil keine der naheliegenden Kliniken spontan in BEL entbindet. Und ich auch nur über meine Leiche dort ein Kind gebären möchte!

Wer kennt sich aus?

Elli

Mehr lesen

27. Juni 2013 um 13:47

Nein da muss ich deinem mann widersprechen!!
ich hatte auch eine BEL (hatte deswegen einen KS) und mir wurde in der klinik, in der ich entbinden wollte (und auch entbunden habe) gesagt, wenn ich einen vorzeitigen blasensprung habe, also noch vor dem vereinbarten KS termin, dann soll ich die feuerwehr rufen. sie haben mir einen zettel in meinen mutterpass getan auf dem stand das ich AUSSCHLIESSLICH in dieses krankenhaus gebracht werden soll, in kein anderes!!

ich hätte das nächste kh auch gleich um die ecke gehabt hier und das wo ich entbunden habe ist knapp 1 stunde mit dem auto weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 13:50

Heute
35 4..

Hab aber zuviel Fruchtwasser was durch die Spannung einen vorzeitigen Blasensprung begünstigen könnte.

Bald haben wir es geschafft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 13:52
In Antwort auf willkeinennicknamenhaben

Nein da muss ich deinem mann widersprechen!!
ich hatte auch eine BEL (hatte deswegen einen KS) und mir wurde in der klinik, in der ich entbinden wollte (und auch entbunden habe) gesagt, wenn ich einen vorzeitigen blasensprung habe, also noch vor dem vereinbarten KS termin, dann soll ich die feuerwehr rufen. sie haben mir einen zettel in meinen mutterpass getan auf dem stand das ich AUSSCHLIESSLICH in dieses krankenhaus gebracht werden soll, in kein anderes!!

ich hätte das nächste kh auch gleich um die ecke gehabt hier und das wo ich entbunden habe ist knapp 1 stunde mit dem auto weg.


Ok, dann frag ich mal im KH nach so einem "Zettel". Hab erst nächste Woche Geburtsplanung..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 13:54
In Antwort auf roly_12104049

Heute
35 4..

Hab aber zuviel Fruchtwasser was durch die Spannung einen vorzeitigen Blasensprung begünstigen könnte.

Bald haben wir es geschafft!

Ich habe bei
36+5 entbunden. in das nächstgelegene kh hätten sie mich wohl nur gefahren wenn ein akuter notfall gewesen wäre, also wenn akute lebensgefahr bestanden hätte z.b.

in allen "normalen" fällen kommst du in das kh deiner wahl. du könntest die ärtze oder schwestern im kh vielleicht auch mal fragen ob sie dir so einen zettel geben könnten wie ich ihn hatte bzw. oft schreiben die das auch direkt in den mutterpass vorne rein.

so bist du auf der sicheren seite!! ich wünsche dir alles gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 13:55
In Antwort auf willkeinennicknamenhaben

Ich habe bei
36+5 entbunden. in das nächstgelegene kh hätten sie mich wohl nur gefahren wenn ein akuter notfall gewesen wäre, also wenn akute lebensgefahr bestanden hätte z.b.

in allen "normalen" fällen kommst du in das kh deiner wahl. du könntest die ärtze oder schwestern im kh vielleicht auch mal fragen ob sie dir so einen zettel geben könnten wie ich ihn hatte bzw. oft schreiben die das auch direkt in den mutterpass vorne rein.

so bist du auf der sicheren seite!! ich wünsche dir alles gute!!

ÄRZTE soll das heissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 14:04

Danke
Jetzt bin ich beruhigter und schmier es meinem Mann nachher auf's Brot!

Zur Sicherheit werd ich nochmal mit der Klinik sprechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 17:49

38+4
Mir geht es genauso... Ich habe extra beim Rettungsdienst nachgefragt und die würden mich ausschließlich nur in das nächstgelegene Krankenhaus bringen, wo ich aber nicht hin will, sondern auch 25km weiter.

Von so einem Zettel hat mir weder die Klinik noch die Frauenärztin was gesagt?! Alle meinten, ich könne jederzeit alleine kommen, also ohne liegend und Rettungsdienst. Das wäre alles Panikmache und ist nicht erforderlich.

Einer Freundin ging es vor einem halben Jahr auch so... BEL und Blasensprung und sie ist die 25km sitzend in ihre Wunschklinik mit ihrem Mann gefahren, ohne Bedenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2013 um 22:17

Hmm..
Da gehen die Meinungen zu dem Thema ja ganz schön auseinander.
Ich hab jetzt zwei Gyn's und eine Hebi gefragt. Alle drei sagten, dass der Steiß nicht genug "abdichten" kann auch wenn er fest im Becken ist! Ob es so ist!?... Keine Ahnung..
Daher ist der liegende Transport notwendig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram