Home / Forum / Mein Baby / Ben als Jungenname... bitte um Bewertungen!

Ben als Jungenname... bitte um Bewertungen!

20. Februar 2006 um 13:33

Hallo,
mir gefällt Ben als Jungenname sehr gut. Jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu wissen, vor allem auch, ob er bereits sehr häufig ist (das weiß ich nämlich nicht...). Die Form "Benni" gefällt mir leider überhaupt nicht - wird der Name eurer Erfahrung nach meistens dann zu Benni? Außerdem gefallen mir Karl, Friedrich, Jonathan und Jakob (vielleicht als Zweitname...
Lg

Mehr lesen

20. Februar 2006 um 13:52

Benni...
Hallo,

Ben gefällt mir auch sehr gut. Genau wie Tim und Tom und Finn. Aber solang die Kinder klein sind, werden sie verniedlicht und alle rufen dann Benni, Timmi, Tommi, Finni... Und das wars dann und dabei bleibt es meistens. Eigentlich schade! Wie wäre es mit Benjamin? Dann wäre der Name ausgeschrieben, und da der dann vielleicht für viele zu lang ist, wird er automatisch "nur" zu Ben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2006 um 19:38

Ich mag den Namen Ben auch
super gerne! Ich möchte ihn auch später gerne für meine eigenen Kinder in Erwägung ziehen!
Es besteht natürlich die Gefahr des Bennis, allerdings wird das mit der Zeit aufhören. Mein Bruder beispielsweise wurde bis er 9 war Janni gerufen, das hat jetzt auch aufgehört....
Jonathan finde icha auch super schön, genauso gut Jakob. Karl finde ich auch okay, ich werde später vielleicht mal einen Franz (-Leonard) in den Armen halten dürfen, Friedrich finde ich allerdings nicht so schön. Hat für mich was zu altmodisches!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2006 um 19:39

Ben ist super
kenne nur einen, glaube aber nicht das er in benni abgewandelt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2006 um 0:28

Ben gibt es leider zu häufig..
Ich finde den Namen BEN schon schön. Er klingt so schön bodenständig..doch es sollte auch ein Name sein der kurz ist und trotzdem suuper klingt und den man sich gerne merkt.
Ich wäre Für meine Favouriten:
NOAH oder YVES

Diese Namen sind zur Zeit nicht wirklich häufig und ich glaube man spricht sie sehr gerne aus.was für ein sensationeller KLang,oder?!! LIebe Grüße-Khiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 1:55

Ben gefällt mir nicht
ben ist hebröisch und heisst junge /sohn
(witzigerweise ein sehr häufiger name unter israelis)
jonathan und jakob find ich schön
und mal ehrlich karl und friedrich...tu das deinem kind net an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 8:52
In Antwort auf jade_12573991

Ben gibt es leider zu häufig..
Ich finde den Namen BEN schon schön. Er klingt so schön bodenständig..doch es sollte auch ein Name sein der kurz ist und trotzdem suuper klingt und den man sich gerne merkt.
Ich wäre Für meine Favouriten:
NOAH oder YVES

Diese Namen sind zur Zeit nicht wirklich häufig und ich glaube man spricht sie sehr gerne aus.was für ein sensationeller KLang,oder?!! LIebe Grüße-Khiara

Ohne Dich enttäuschen zu wollen,..
...aber wenn Du einen nicht so häufigen Namen willst, sollltest Du Noah vielleicht weglassen - die gibts im Moment überall...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 9:02

Ben gefällt mir sehr gut...
...auch die anderen Namen, wobei ich Karl lieber so: Carl hab...

"Benni" wirds nur, wenn es Euch gefällt, oder Eurem Sohn - der Name unserer Tochter wird auch gerne mal abgekürzt (auch mit -i Varianten ) - inzwischen verbittet sie sich explizit jede Form der Verniedlichung oder Verkürzung ihres Namens!

Es gibt in ihrer Klasse keinen, der ihren Namen nicht ganz ausspricht.

LG Phyllis

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 9:51
In Antwort auf rosa_12928804

Ben gefällt mir nicht
ben ist hebröisch und heisst junge /sohn
(witzigerweise ein sehr häufiger name unter israelis)
jonathan und jakob find ich schön
und mal ehrlich karl und friedrich...tu das deinem kind net an

BEN
So häufig ist BEN unter Israelis auch nicht!

Die wohl am beliebsten Namen in Israel sind in Gegenwart z.B. Or, Daniel, Bar, Tal, Amit, Chen, Noam, Dean, Mai, Shir, Noa, Adi, Ido ...

Ben könnte dazu zwar vielleicht auch noch gehören, aber der Grund ist wohl, dass die Israelis ihre Kinder heutzutage sehr gerne mit kurzen treffenden und modernen Namen benennen, die man unkompliziert schreibt und somit praktisch überall in der Welt verstehen kann.

Immer seltener und ehrlich gesagt fast nur noch unter den am meisten orthodoxen jüdischen Familien oder aus Amerika kommenden gibt man die Art traditioneller Namen aus dem Alten Testament - etwa wie Rebecca oder Noah.

Nun, Jonathan und Jakob sind sonst auch hebräisch.
Jonathan heisst "Yahwe hat gegeben" und Jakob heisst sowas wie "Ersatzmann" oder "der eine Ferse hält", es sind ja biblische Namen...

Ich finde sie alle drei schön, am meisten aber BEN, erst dann Jonathan und am letzten Platz Jakob.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 10:10

Ben Friedrich
Also ich fände die Kombi Ben Friedrich am schönsten. Die Namen Jonathan und Jakob find ich zwar auch toll, aber vom Klang her passt Friedrich meiner Meinung nach besser zu Ben.
Ich kenne nur Benjamins, die Benni gerufen werden.. wie schon jemand geschrieben hat, Benni wär ja ne Verlängerung von Ben, das ist doch unsinnig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2006 um 14:02

AW
Ich & mein Mann finden den Namen voll super. Wenn wir 2 Jungs haben werden, werden wir den zweiten auch Ben nennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen