Home / Forum / Mein Baby / Bereue die Namenswahl

Bereue die Namenswahl

4. Juli 2011 um 20:38

Hallo!
Ja, ich weis man sollte sich das vorher genau übeerlegen. Leider waren mein Mann und ich uns so lange nicht einig, dass ich dann irgendwann resigniert habe und mich von ihm zu einem Namen überreden lassen habe. Ich bereue es zutiefst
Es ist wirklich keine einfache Situation, weil ich es einfach nicht schaffe mich 100% an den Namen zu gewöhnen...
Mein Mann und ich streiten uns deswegen leider häufiger. Ich hab ihm auch schon Vorwürfe gemacht, obwohl ich weis dass ich an der Situation ja auch nicht unschuldig bin (ich hätte mich nicht überreden lassen sollen).
Bin gerade echt verzweifelt.

Mehr lesen

4. Juli 2011 um 20:40

Wie schlimm
Ist der Name den?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:45

Und warum
habt ihr dann nicht beide namen genommen?
also den, den er jetzt hat und den den du gerne wolltest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:46

Der
Vorname an sich ist nicht schlimm( er ist momentan sogar in der Liste der 10 beliebtesten Vornamen). Was mich soooo arg stört ist, dass er ähnlich klingt wie unser Nachname! Ich weis, dass gibt es oft, aber ich kann mich trotzdem nicht daran gewöhnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:46


ging mir am Anfang auch so und jetzt hab ich mich dran gewöhnt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:48

Er
hat noch einen Zweitnamen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:55

Wie alt ist dein kind denn?
Anfangs hatte ich auch schwierigkeiten damit, wie meine tochter heisst...

Aber das kam daher, dass ich schon immer in der ss mit namen über mein kind redete... Also alle kannten den namen etc... Dann plötzlich war die "saphira" aus dem bauch, die saphira, die neben mir lag... Ging i.wie gar nicht auf für mich!
Mittlerweile bin ich stolz, den namen für meine tochter ausgesucht zu haben!


Vielleicht gewöhnst du dich daran!

Ausserdem kenne ich viele, die bei ihrem 2. Namen gerufen werden weil sie ihren 1. Schlimm finden! Vielleicht kannst du das bei deinem auch so machen und später kann eh er selber wählen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 20:59


Er ist mittlerweile schon 6,5 Monate alt, und ich hab mich immer noch nicht 100% daran gewöhnt. Es gibt immer mal wieder Tage, da denk ich mir es ist vielleicht doch ganz in Ordnung aber dann eben wieder nicht Ich kenne mich so langsam selbst nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:05

@kleineeule
Ich möchte denn Namen hier nicht unbedingt schreiben, weil ich weis dass jemand den ich sehr gut kenne hier auch im Forum unterwegs ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:13

Geschmäcker
sind ja immer verschieden. Mir haben auch schon ein paar Leute gesagt, dass sie es nicht schlimm finden. Aber ICH finde es eben nicht so toll. Von dem her, würde es mir auch nichts nützen wenn mir noch 1000 Leute sagen würden, dass es okay ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:13


ist der name so schlimm?

hey - beim 2. entscheodest du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:16

Wie gesagt...
den Vornamen an sich find ich eigentlich ganz schön, ich finde nur die Kombination mit unserem Nachnamen nicht toll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:20

Seid ihr denn schon verheiratet?
Sonst könnte man ja im besten Falle daran denken, dass ihr euch für deinen Nachnamen entscheidet und euer Sohn dann auch diesen Namen trägt..

Aber wahrscheinlich gibt es bei euch nur diesen 1 Familiennamen, was?

Mich würde es nun aber auch sehr interessieren, wie dein Kind heißt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:23
In Antwort auf funnysunny28

Seid ihr denn schon verheiratet?
Sonst könnte man ja im besten Falle daran denken, dass ihr euch für deinen Nachnamen entscheidet und euer Sohn dann auch diesen Namen trägt..

Aber wahrscheinlich gibt es bei euch nur diesen 1 Familiennamen, was?

Mich würde es nun aber auch sehr interessieren, wie dein Kind heißt

Ja,
wir sind schon verheiratet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:25

Und wie?
*bingespannt*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:27

Nicht funny/fanny?
Das hätte ich jetzt auch getippt?

Aber psst: mein Freund mag den Namen "Fanny"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:37

So
ist es bei uns nicht, also dass es sich anhört wie Claire Grube, Peter Silie, Frank Reich oder so...
Unser Name klingt eher so wie Ben Becker, Paul Panzer, Michael Mittermaier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:40
In Antwort auf bess_12687290

So
ist es bei uns nicht, also dass es sich anhört wie Claire Grube, Peter Silie, Frank Reich oder so...
Unser Name klingt eher so wie Ben Becker, Paul Panzer, Michael Mittermaier

Also
wenn nur die Anfangsbuchstaben übereinstimmen oder die erste Silbe und der Rest unterschiedlich ist, dann ist es doch nicht schlimm.

Ich hatte an so etwas wie "Florian Storian" oder "Erik Gerik" gedacht.

Es ist sicher nicht so schlimm, wie es sich für dich anfühlt. Irgendwann wirst du - hoffentlich - darüber lachen, dass du dir mal so komische Gedanken über eure Namenswahl gemacht hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:45


...und du bist 'ne maggitütenmuddi

wann kommt mein kind?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:45


WAS? Echt? Die hiess Fanny Knödel? Ach du Schei....!
Man, das arme Kind, und auch noch ein wenig mopsig Oh man, manchmal müsste man Eltern echt einen über den Schädel hauen
Aber grinsen musste ich darüber trotzdem

LG
Klonie mit Luca (5 Jahre )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 21:50

Hm...
...also nun ist ja das Kind schon in den Brunnen gefallen und du musst dich wohl oder übel damit abfinden! Wenn es einen Zweitnamen hat, dann ruf es doch damit! Oder nimm eine Abkürzung oder so?!
Mein Sohn heisst Luca und wir haben ihn mal als er kleiner war gerne mal "Lukaschenko" genannt, wenn er rumterrorisierte
Muss aber sagen, wenn unser Nachname "Lukaschenko" wäre, fände ich die Kombi Luca Lukaschenko auch nicht so dolle Dem ist aber zum Glück nicht so, wer heisst schon gerne so wie ein Diktator?
Freunde dich mit dem Namen an, sooo schlimm kann er doch nicht sein!

LG
Klonie mit Luca (5 Jahre )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 22:01


Zu Hause nennst du ihn doch nur beim Vornamen, da ist es dann ja schonmal nicht so schlimm!
Und wenn du irgendwo nach seinem Vor- und Nachnamen gefragt wirst, dann sag doch einfach beide Vornamen und den Nachnamen. Oder klingt das auch noch doof????
Dann steht der erste aber ja nicht direkt vor dem Nachnamen.
Oder wie schon erwähnt, nimmst einfach seinen Zweitnamen als Rufnamen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 22:07
In Antwort auf lilac_12739416


Zu Hause nennst du ihn doch nur beim Vornamen, da ist es dann ja schonmal nicht so schlimm!
Und wenn du irgendwo nach seinem Vor- und Nachnamen gefragt wirst, dann sag doch einfach beide Vornamen und den Nachnamen. Oder klingt das auch noch doof????
Dann steht der erste aber ja nicht direkt vor dem Nachnamen.
Oder wie schon erwähnt, nimmst einfach seinen Zweitnamen als Rufnamen.

Lg

Mit
dem Zweitnamen zusammen, klingt es eigentlich ganz schön. Das Problem ist, dass es dann halt recht lang ist... Wir haben auch schon überlegt ob wir den Zweitnamen als Rufnamen benutzen sollen. Finds aber auch irgendwie komisch, allen jetzt zu sagen: Du, wir nennen unseren Kleinen jetzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 22:10


Ja, man sollte sich einfach nicht zu was drängen lassen. Aber im Nachhinein ist man leider immer schlauer
Ist denn dein Sohn zufrieden mit seinem Namen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 22:37
In Antwort auf bess_12687290

Mit
dem Zweitnamen zusammen, klingt es eigentlich ganz schön. Das Problem ist, dass es dann halt recht lang ist... Wir haben auch schon überlegt ob wir den Zweitnamen als Rufnamen benutzen sollen. Finds aber auch irgendwie komisch, allen jetzt zu sagen: Du, wir nennen unseren Kleinen jetzt...

Aber JETZT könnt ihr das noch machen!
Wenn ihr es gern wollt, dann macht es JETZT! Er ist ja "erst" 6,5 Monate alt. Und ihr gebt ihm ja keinen neuen Namen, sondern den Zweitnamen. Mit 2 Jahren könnt ihr das nicht mehr machen!!!
Ist wirklich nicht optimal, aber wenn du sonst nicht damit klar kommst, dann lieber jetzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen