Home / Forum / Mein Baby / Bereut ihr es...

Bereut ihr es...

23. April 2012 um 21:46

... ein zweites oder gar 3 Kind bekommen zu haben.

Ich hab grad so ein schlechts Gewissen meiner kleinen gegenüber.
Heute ist es das erste mal passiert das ich dran dachte ob es richtig war sie zu bekommen. Mein großer tat mir so leid. Ständig ist irgendwas, er muss warten ich kann nicht mehr mit ihm über den Spielplatz toben etc.
Ich bin in der Woche alleine mit beiden und komme echt an meine Grenzen.
Bin grad so traurig und könnnte echt heulen wenn ich in die Gesichter meiner schlafenden Kinder sehe. Ich schäm mich so

Mehr lesen

23. April 2012 um 21:52

Nein...
ich habe es noch keine Sekunde bereut ein zweites Kind bekommen zu haben... ABER klar ist es oft mega anstrengend und mir tut die große auch oft leid wenn sie warten muss oder ich einfach gar keine Geduld/Zeit habe was mit ihr zu machen. Da blutet echt das Herz. Nur seh ich auch die positiven Seiten daran, denn es ist nicht unbedingt schlecht für die großen weil sie so eben lernen auch mal warten zu müssen. Sie sind jetzt nicht mehr der alleinige Mittelpunkt und genau das ist ja das gute an Kindern mit geschwistern. Einzelkinder sind einfach öfter (bitte nicht lünchen!) verwöhnt als Geschwisterkinder und haben auch später manchal Probleme damit wenn sie eben mal NICHT im mittelpunkt stehen. Unsere Mäuse lernen das nun schon im Kindesalter
Allerdings vermiss ich auch schon hin und wieder die Zeit wo ich eben so richtig mit der großen draußen rumtoben konnten ohne Rücksicht auf ein Geschwisterkind. Nur irgnedwann ist auch der kleine soweit und dann können wir zu dritt toben.
Wie alt ist denn dein Kleiner?
Meine sind knapp 4 und 6 Monate....

lg Bienchen

Gefällt mir

23. April 2012 um 22:04


Also der große wird bald 4 und die kleine ist 14 Monate. Sie läuft seit 2 Wochen und kann im Grunde auch gut alleine was machen. Ist sehr genügsam und zufrieden. Die Haupsache sieist überall dabei. Aber ich kann sie ja nicht alleine iwo sitzen lassen. Sie steckt dann was in den Mund läuft iwo hin usw.
Ach ich weiß auch nicht was mit mir los ist. Ich möcht so gern alles gut machen. Ich will nicht das mein großer traurig ist weil ich keine Zeit hab.

Gefällt mir

24. April 2012 um 13:23

Hallo ihr lieben!
Ich hab mir gerade die antworten hier durchgelesen und da dachte ich mir hier bin ich richtig um eine kurze frage zu stellen. Mein sohn ist derzeit 19 monate alt und ich erwarte anfang august unser 2. Kind. Er und seine schwester werden einen altersabstand von ca 22 monaten haben.
Icb muss sagen mich plagt jetzt schon das schlechte gewissen...
Gibt es eine möglichkeit meinen sohn auf sein geschwisterchen "vorzubeteiten" habt ihr vielleicht buchtipps oder ähnliches?
Im moment steht unser sohn natürlich im mittelpunkt ( ist wahrscheinlich normal weil er ja noch der einzige ist), wir sind aber von anfang an sehr viel mit anderen kindern zusammen (spielgruppen ect.) und da kommt er gut mit allen klar. Er teilt auch fast alles und ist sehr sozial wie ich finde . Trotzdem wäre ich euch total dankbar wenn ihr den einen oder anderen tipp für mich hättet. Oder es gibt etwas dass ihr im nachhinein gerne gewusst oder getan hättet?

Vielen dank
Ps: ich hoffe es ist nicht so schlimm dass ich mich hier in den threat "reingeschlichen" habe um meine frage loszuwerden.

Lg lurifant mit gabriel 19 monate und bauchmädchen 26 ssw

Gefällt mir

24. April 2012 um 13:35

Nein,ganz im gegenteil..
wir wollten eigentlich nur 2 kinder. aber ich bin so froh die letzten beiden auch bekommen zu haben.
meine sind 5, 4, 2,5 jahre und 16 mon. alt.

wir gehen auch viel auf spielplätze etc..klar muss mal eins der kinder warten aber emistens kapieren die das auch und cih denke es ist sogar richtig das sie das lernen.
sie ahben aber auch viel voneinander,das musst du auch bedenken.

jede mutter kommt mal an ihre grenzen,ob 1 oder 2 oder emhr kinder.
mach dich nicht verrückt vielelicht kannst du am wochenende mal ganz gezielt zeit für 1 kind nehmen?
und das andere dem papa überlassen oder so?

ich bina uch viel allein unterwegs mit meinen 4 rabauken. aber irgendwie hab cih mcih daran gewöhnt und manchmal denke ich ist es eine frage der organisation etc.
und jedes kind ist anders. dein großer muss dir ganz bestimmt nciht leid tun

LG *anja*

1 LikesGefällt mir

24. April 2012 um 14:12

Nein
ich bin mit dem dritten Kind schwanger und bereue das nicht.

Meine 2 "Großen" sind nur ein Jahr auseinander und sicherlich habe ich mir das ein oder andere mal gedacht "Warum nur kann ich mich jetzt nicht zerteilen? Warum nur muss ich den einen oder den anderen jetzt warten lassen?..."

Kinder bekommen bzw. dann noch ein weiteres Baby und die damit verbundene Veränderung, ist ein Reifeprozess. Zum Einen für die Mutter, zum Anderen für das ältere Geschwisterkind, das nun eine neue Position einnimmt.

Es ist nichts schlechtes. Dein großer Sohn ist nicht vernachlässigt, er leidet nicht. Vielleicht hat er hin und wieder eine gesunde Eifersucht, ist mal wütend, weil er zurückstecken muss, aber das ist völlig okay und darf ja auch so sein. Solche Konflikte mit sich und der Situation, dass da noch Konkurrenz ist, wird er in seinem Leben immer wieder haben.

Du machst dir unnötig Vorwürfe. Du bist kein Übermensch! Du kannst nicht überall gleichzeitig sein.
Solange du dabei authentisch bist, deine Kinder liebst und sie das spüren, ist der Rest egal.

LG

Gefällt mir

24. April 2012 um 14:17

Danke
Euch allen für Eure Antworten.
Wir haben gerade echt ne schwere Phase.

Wie Mandel schreibt man nimmt den großen was weg oder tut ihnen was an denke ich auch manchmal. Sie sind doch selbst noch so klein.
Er braucht mich doch.
Aber wenn sie dann zusammen toben und spielen weiß ich doch das es richtig ist.

Gefällt mir

24. April 2012 um 20:48

HI
Ich habe es nie bereut meine 3 Kinder bekommen zu haben. Sie sind 5 J. 3 J. und 8 Monate. Klar gibt es Momente wo es anstregend ist aber auch das gehört zu Mama sein dazu.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen