Home / Forum / Mein Baby / Berichtet doch ein wenig.....

Berichtet doch ein wenig.....

30. Januar 2007 um 14:13 Letzte Antwort: 12. Februar 2007 um 15:05

ich warte schon sehr ungelduldig wie ihr alle auch. Noch 11 Tage sind es noch bei mir und ich spüre nicht das geringste. Naja bei einer Freundin ist der Blasensprung 2 Tage vor dem ET gewesen. Find ich voll toll. So genau. Ich habe etwas mehr Rückenschmerzen. Ich muss viel laufen am besten denke ich mir. Werde mir höchstwahrscheinlich heute Himbeeblätter-Tee holen. Vielleicht beschleunigt es ja etwas. Der Kopf ist leider nicht ganz eingestellt habe ich gestern erfahren. Also muss ich bei einem Blasensprung liegen bleiben damit die Nabelschnur nicht runter rutscht und sich einklemmt, da ja noch rechts oder links platz ist.
Gut zu wissen. Das wusste ich nämlich gar nicht.

Divababy
38+3

Mehr lesen

30. Januar 2007 um 14:30

Da werde ich mal berichten..
..also, momentan ist es so, das sich bei mir Power und totale Erschöpfung ablösen. Heute hab ich denn ganzen Tag geputzt, konnt garnicht aufhören...und könnt immernoch weiter machen. Hat bestimmt was mit diesem: fürs Baby soll es schön sein, zu tun!Mir kann es irgendwie nicht sauber genug sein. Hab ja einen Kater, das macht das alles icht so einfach. Er geht auch raus, und bei dem Wetter momentan, sind seine Pfoten immer träkig, und dann immer schön durch das ganze Haus..soll sich ja LohnenGestern aber hat ich zu nix Lust...und hab viel geschlafen!
Die Zeit will einfach nicht vergehen. Habe geträumt wie mein kleiner Mann aussieht...bin ja gespannt! So, will euch nicht ganz so langweilen. Bis bald dann
Eure striezeltin

Gefällt mir
30. Januar 2007 um 18:06

Will
mich auch mal wieder melden.... hab ja schon ewigkeiten nichts mehr geschrieben, sorry
bei mir sind s nun noch 16 tage und irgendwie löst sich bei mir die angst, alles zu schaffen mit der vorfreude ab. habt ihr das auch? macht ihr eigentlich akkupunkur? bringts bei euch was? ich hatte wohl letzten mittwcoh wehen, glaub ich, den ganzen nachmittag, aber leider nichts regelmäßiges und als ich glaubte, es wird regelmäßig, war es abends und auch wieder weg... unglaublich, aber gut... nun sitz ich hier und hab von meiner hebi gestern n rezept für einen schwangerschaftstee (der wehenfördernd sein soll) geben lassen. Hab die rezeptur vorhin aus der apo geholt und als ich den so gebrüht hab, dachte ich, das kann nur ekelig schmecken, aber so schlimm ist s gar nicht. mal sehen, ob der was bringt. unser kleines- das sich übrigends bis zum heutigen tag nicht outen wollte- liegt schon super toll im becken, kann also losgehen. hihi...
jetzt aber genug bla bla bla

LG
Fee
37+5

Gefällt mir
1. Februar 2007 um 0:17

Warten ...
hey ihr! schade, dass so wenig hier im forum los ist. dabei sind doch alle im mutterschutz, oder? tja, wer weiß - halts ja selbst nich allzu lange vor dem PC aus, dann tut der rücke so dolle weh.

schon komisch, am anfang der schwangerschaft, flogen die wochen nur so dahin, aber jetzt - die zeit krieeeecht! wie kaugummi zieht ein tag um den anderen dahin...

bei mir ist auch jeder tag ein wechselbad der gefühle. schreckliche ungeduld wechselt sich mit ängstlichen gedanken ab. manchmal fühl ich mich plötzlich selbst so jung, unerfahren und hilflos, dass ich mir beim besten willen nicht vorstellen kann, wie ich kontinuierlich der verantwortung gewachsen sein soll, für dieses kleine wesen eine gute mama, im sinne von fels in der brandung, sein zu können. dann hab ich angst und denk, was is, wenn ich total labil bin, oder wenn ich wegen der wachsenden wirtschaftlichen unsicherheit total am schwimmen bin, kind-uni-job-stress und gleichzeitig vielleicht ne fette depression?! dann denk ich: vielleicht ist diese unbeschreibliche freude auf das kleine wesen die blanke hormonelle verblendung und überdeckt nur meine gewaltige realitätsferne fehleinschätzung der situation. hab dann plötzlich panik, kurz nach der geburt setzt der totale schock ein: was hast du getan?!

das sind so die dinge die mir angst machen... im nächsten moment spüre ich meine kleine, wie sie mit den beinen rudert und riesige wellen über meine bauchdecke schickt. wenn ich dann über den bauch streichle, hab ich auf einmal das gefühl, wir 2 sind richtig miteinander im gespräch und dann fühle ich so viel zärtlichkeit und freude.

seit dem falschen alarm in der nacht von sonntag auf montag ist wieder richtig ruhe eingekehrt. nicht die kleinste wehe! stattdessen habe ich -oh wunder- nun schon zwei nächte hintereinander durchgeschlafen! (war höchstens 2mal auf klo! ) man sagt ja, wenn man plötzlich tiefer schlafen kann, ist die geburt nicht weit, der körper hole sich dann die kraft ...
wenns nur wahr wäre!

liebe grüße an alle ungeduldigen fast-mamis! maniac13

Gefällt mir
2. Februar 2007 um 20:40

Versuch es auch mal
Nur noch 8 Tage bis zum ET ich bin leider oft sehr schlapp und müde aber im Moment sind bei uns die Handwerker das heißt wach bleiben ab und zu schauen und abwarten leider sind die schon seit montag damit beschäftigt meine Badewanne rauszubauen. Das haben sie dann am Dienstag endlich geschafft gestern sollte eine neue kommen aber pustekuchen heute wird mir gesagt erst montag. Jetzt darf ich jeden Tag mit meiner Murmel auch noch ein ganzes Stück laufen zu einer Freundinn die mich dann netterweise bei sich duschen lässt. Ich bin schon richtig aufgeregt hoffe das der kleine ein bißchen früher kommt kann es kaum erwarten.

Ist es bei euch auch normal das er sich noch soviel bewegt man sagt doch eigentlich das es zum ende der Schwangerschaft hin ruhiger zugeht?

Gefällt mir
3. Februar 2007 um 1:10

Heute endlich....
einge gute Nachricht von meiner Hebi bekommen. Mumu Butterweich und etwas verkürzt. Vor einer Woche war noch gar nichts. Ich habe das aber echt selber gespürt das sich da was getan hat. Jetzt abwarten und Himbeerblättertee trinken , das macht den Mumu weicher. Sagt man jedenfalls.

Divababy
39.SSW

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 21:08

...langsam leicht zerstört
hey ihr!

also jana deine statistik klingt eigentlich echt ermutigend. das gros von uns müsste dann eigentlich mit ungeduldigem warten über ET verschont bleiben, aber in der praxis siehts halt oft anders aus. heute is ja dein ET - merkst du was?

also ich fühl mich langsam total sch*** ... befürchte ich habe mich letzten freitag etwas übernommen, da haben wir vaterschaftsanerkennung, plus besuch bei ner kranken freundin plus IKEA rieseneinkauf mit ewigem anstehen an der kasse gemeistert. was eigentlich total toll ist, dass wir noch so viel geschafft haben. aber seitdem ist mein rücken so zerstört, dass ich nur noch liegen kann *heeuuul* HAT DAS HIER NOCH JEMAND?!? stechende schmerzen im becken, so in der steißbein-gegend?! laufen geht fast gar nicht, nur ganz vorsichtig einen fuß vor den anderen setzen. das ist ätzend und ich habe jetzt irgendwie doch angst vor der geburt. wenn das nicht verschwindet, kann ich mich überhaupt kaum bewegen.
sollte vielleicht morgen mal einen orthopäden anrufen *grübel* jedenfalls lieg ich 24/7 mit ner wärmeflasche im bett rum. laaangweilig.

also, wie siehts aus bei den fast-mamis? merkt ihr schon was?

ich habe heute etwas bauchweh, wie üblicherweise am tag vor der regel. aber ob das was zu bedeuten hat? an die entbindung hab ich eigentlich in den letzten tagen gar nicht mehr gedacht, ist alles irgendwie zurzeit total weit weg. glaub das is verdrängung, um das ewige warten etwas leichter auszuhalten.

lasst uns auf dem laufenden halten, das wär schön!

lieben gruß maniac13

Gefällt mir
5. Februar 2007 um 23:16

Das habe ich schon hinter mir.....
bei mir war das so extrem mit Hüftschmerzen. Das habe ich zwar immernoch aber ich glaube das ich mich langsam an die Schmerzen gewöhnt habe und das schon total verdränge. Diese Regelschmerzen soll man ja haben bei den Wehen. Das hatte ich auch und danach war mein Mumu weich geworden. Das kann ja bei dir auch der Fall sein. Bei mir tut sich leider immer noch nicht viel. Hab gestern so viel getan damit Wehen kommen aber ich glaube ZIMT fördert wirklich Wehen. Hatte zwar nicht unbedingt richtige Wehen aber so ein Ziehen usw. Ich habe heute gelesen das HUNGER Wehen fördert. Fand ich schon komisch. Und auf Hungern hab ich eigentlich null Lust. Naja jedenfalls drück ich uns allen die Daumen. Hauptsachen die kleinen sind gesund.

Divabab
39+2

Gefällt mir
6. Februar 2007 um 23:42

Ich kann nur .....
Himbeerblättertee empfehlen , denn ich glaube das das bei mir gewirkt hat. Und auch die Akupunktur hat was gebracht denke ich.

Ich sollte zwar nur 2 Tassen pro Tag trinken aber ich hab trotzdem etwas mehr genommen vom Tee. Hab jetzt seit ca.20 Stunden unregelmäßige Wehen. Schmierblutung hatte ich auch schon. Morgen kommt evtl. Hebi. Dann berichte ich weiter.

Divababy
39+3

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 16:58

39+6 nix!
Hallöchen..
Bin heute von meiner Ärztin gekommen..
Was soll ich sagen.. Immernoch 2.te Lage.. Nix passiert!
Nach Tagen des Bangens weil es schon los zu gingen schien
lässt der kleine sich jetzt wohl extra Zeit.
Das CTG war so unauffällig wie ein Sack Reis in China
Der GH ist nach wie vor Fingerdurchlässig.. Und das
wird wohl auch noch so bleiben

Also weiter warten..

LG Ela

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 18:48

Hier tut sich auch nix...
Hallo zusammen,

mein offizieller ET war ja am Freitag, aber die Ärztin hatte mich ja von Beginn an vorgewarnt, dass ich wahrscheinlich um mindestens 1 Woche übertragen würde. Trotzdem möchte sie mich nun jeden 2. Tag sehen, was ziemlich nervig ist, da ich immer sehr lange warten muss.

Lt. CTG habe ich schon einige Wehen, von denen ich selbst aber noch nichts merke, nachts habe ich auch häufig einen harten Bauch, aber nichts regelmäßiges. Immerhin liegt nun das Köpfchen fest im Becken, was am Montag noch nicht der Fall war, es geht also voran! Ich hatte schon 5 Akupunktur-Sitzungen und hoffe, sie bringen etwas. Die Hebamme meinte, bevor meine Ärztin die Geburt einleiten lässt, sollte ich mich nochmal bei mir melden, wg. eines Wehencocktails, der wohl garantiert helfen soll. Ich bin gespannt...

Ganz schön aufregend, das Ganze. Man sollte wirklich versuchen, die Ruhe vor dem Sturm noch so gut es geht zu genießen, habe mir vorgenommen, morgen mal wieder ein Bild in Acryl zu malen oder zu lesen. Ach ja, noch eine nette Beschäftigungsmöglichkeit: Wer die Serie Babystation im ZDF noch nicht kennt, kann sich hier die alten Folgen anschauen: http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/31/0,1872,3955039,0-0.html

Ich wünsche euch alles Gute für die Geburt!

LG

Jule

Gefällt mir
7. Februar 2007 um 19:52

OH
man, diese Warterei ist ja echt nicht meine Stärke... hatte irgendwie die ganze SS im Gefühl, dass es eher kommt- aber so langsam ist die HOffnung verschwunden, klar, theoretisch hats ja noch die MÖglichkeit (mein ET ist der 15.), aber ic hglaub nicht mehr dran. Wehen hab ich auch wohl so zwischendurch, aber regelmäßig ist hier gar nichts heute nacht lag ich wieder mal bestimmt 2 Stunden wach, weil ich erst auf Toilette mußte, dann hatte ich so ein Sodbrennen, dass ich niht wußte, wie ich mich hinlegen sollte und dann kam auch noch ein super fieses Stechen unten links dazu- keine Ahnung, was das war. Heut bin ich nun den ganzen Tag gerädert, hab eben noch n Stündchen auf der couch geschlafen und wred auch ganz bestimmt super früh ins Bett gehen- diese Müdigkeit ist auch was, das ich nicht mehr leiden kann....
Oh man, nun bin ich hier nur am rummeckern, aber einen wirklichen Grund hab ich doch nicht dafür, bin einfach nur ungeduldig auf mein Schätzchen und möchte soooo gerne wissen, obs jetzt m oder w und vor allem, wie es denn aussieht!!!
Ich hoffe, euch gehts allen gut und dass ihr die Warterei besser übersteht

GLG
FEE
38+5

Gefällt mir
8. Februar 2007 um 1:03

So...
...hurraaa HEUTE IST MEIN ERRECHNETER ENTBINDUNGSTERMIN - das magische datum, welches mich vor nunmehr 9 monaten ganz schön aus der fassung gebracht hat. ob dieser tag ereignislos vorübergeht? bin ganz aufgeregt. im bauch strampelts und rumpelts die ganze zeit kräftig, aber sonst ist alles ruhig. och menno, ich will sie endlich kennenlernen meine kleine maus!

danke für den link von der babystation auf ZDF, jana, hab grad die erste folge geguckt: is ne gute zeitüberbrückung und ich musste mal wieder die eine oder andere träne verdrücken *schnief* ...

maniac13

Gefällt mir
8. Februar 2007 um 22:13

Achsooo...
..verflixte schwangerschaftsdemenz! dann lieben dank an jule! ...

ja eine oder andere träne war auch von mir untertrieben, saß mit meinen riesenkopfhörern vorm PC und war so vertieft, dass ich von mir selbst unbemerkt laut geschluchzt hab - mein freund kam dann jedes mal an und meinte "oh mein gott, was is dein los" und dann hat er mich immer ausgelacht. ach, diese hormoooone ...

war heute zur kontrolle in der klinik. so wies aussieht, tut sich nix vor anfang nächster woche, meinte die hebi.
somit ist der heutige ET ereignislos verstrichen ... schade ...

maniac13

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 7:10

*schnüff*
Hallo...

Mein ET war gestern und der Tag war so ereignislos das es mir fast peinlich ist.. Kein dauerhaftes Strampeln, kein Ziehen, kein Drücken.. nix!! Eine Unverschämtheit wenn man bedenkt das man 9 Monate lang verrückt gemacht worden ist auf diesen Termin:P

Da wir unsere erste Februarmami schon haben und wahrscheinlich jetzt die nächsten Tage die nächsten Mamas nach Hause kommen und sich ja dann zu Wort melden können, bin ich mal gespannt wann es mich trifft das ich überhaupt mal in die Nähe eines Krankenhauses darf um überhaupt das Thema Geburt verifizieren zu können.
(CTG zählt nicht) :P

An für sich sollte es Babys hageln bei dem Schneetreiben draußen.. Fehlt eigentlich nur wieder der nächste Orkan oder das nächste Unwetter. Kinder mögen bekanntlich solche Geburtstage^^

Meinem Mann graut es zunehmend vor dem Tag der Geburt wenn er nach draußen schaut. Dabei hatte er sich soooo fest vorgenommen mit einem Affenzahn in die Klinik düsen zu können..
Jetzt muss der Zahn gezogen werden und bei den glatten Straßen trotz Winterreifen ist nicht mehr als 50 drin und er macht sich Sorgen das wir das irgendwie nicht rechtzeitig schaffen könnten..
Süß nicht?

Wie sind Eure Männer Stimmungsmäßig so drauf auf die letzten tage??
Meiner ist ein nervöses Wrack das noch viel weniger schläft als ich - was eigentlich ja kaum möglich sein sollte
Jeder Griff meinerseits an den Bauch:" Schatz, gehts los?"

Liebe Grüße
40+1

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 9:59

Guten Morgen an alle
Ich bin nun 5 Tage über ET und habe langsam garkeine Lust mehr.
Leider machen die ja erst was bei 10 Tagen, doch ich bekomme etwas Angst und Panik.
Ich habe mich trotz Beckenendlage zu einer normalen Geburt entschieden und nun läßt diese auf sich warten.
Seit 3 Tagen geht immer mal was vom Schleimpfropf ab und ich habe Unterleibschmerzen aber laut CTG ist das noch garnichts.
Na ganz klasse nicht war.
Warum ist warten nur so stressig.
Bis Bald

Katrin ET 04.02.07 Theoretisch gewesen

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 10:36
In Antwort auf lexia_12562231

*schnüff*
Hallo...

Mein ET war gestern und der Tag war so ereignislos das es mir fast peinlich ist.. Kein dauerhaftes Strampeln, kein Ziehen, kein Drücken.. nix!! Eine Unverschämtheit wenn man bedenkt das man 9 Monate lang verrückt gemacht worden ist auf diesen Termin:P

Da wir unsere erste Februarmami schon haben und wahrscheinlich jetzt die nächsten Tage die nächsten Mamas nach Hause kommen und sich ja dann zu Wort melden können, bin ich mal gespannt wann es mich trifft das ich überhaupt mal in die Nähe eines Krankenhauses darf um überhaupt das Thema Geburt verifizieren zu können.
(CTG zählt nicht) :P

An für sich sollte es Babys hageln bei dem Schneetreiben draußen.. Fehlt eigentlich nur wieder der nächste Orkan oder das nächste Unwetter. Kinder mögen bekanntlich solche Geburtstage^^

Meinem Mann graut es zunehmend vor dem Tag der Geburt wenn er nach draußen schaut. Dabei hatte er sich soooo fest vorgenommen mit einem Affenzahn in die Klinik düsen zu können..
Jetzt muss der Zahn gezogen werden und bei den glatten Straßen trotz Winterreifen ist nicht mehr als 50 drin und er macht sich Sorgen das wir das irgendwie nicht rechtzeitig schaffen könnten..
Süß nicht?

Wie sind Eure Männer Stimmungsmäßig so drauf auf die letzten tage??
Meiner ist ein nervöses Wrack das noch viel weniger schläft als ich - was eigentlich ja kaum möglich sein sollte
Jeder Griff meinerseits an den Bauch:" Schatz, gehts los?"

Liebe Grüße
40+1

Mensch
das ist echt ätzend, mein ET ist nun ja "erst" nächsten Donnerstag, darf also noch gepflegt min. eine Woche warten, menno- aber trotzdem hoffe ich jede Minute, dass es los geht- wie s halt so ist.
Mein Männe ist noch die Ruhe selbst, weiß nicht, ob er s so überspielen kann- er schläft momentan so gut, wie lange nicht mehr, merkt nicht, wenn ich nachts hoch muß, gar nichts- unglaublich, aber wenn s denn los geht, wird er gnadenslos geweckt heute ist er wieder den ganzen Tag arbeiten (24-Std-Schicht) und ich langweile mich hier wieder rum, grins....
Na ja, ich hoffe, ihr habt nene schönen Tag

LG
39+1

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 12:55

Willkommen im Club
Tja, meine lieben Mädels, auch ich bin noch DAHA.
Bin jetzt auch 4. Tag drüber. War gerade beim FA. Kind geht es wunderbar, turnt noch rum wie Turnschuh, aber keine Wehen. MuMu bischen geöffnet/Fingerchen...!!!Wehen...lächerlich. Bei 20 Minuten am Schreiber 1 lächerlicher Erhebung=Wehe, ohne Schmerzempfinden,
Mein Frauenarzt meinte, das man das mit Humor tragen sollte..der kann gut reden. (Wenn ich allein an die blöden Anrufe der Freunde denke: "Wie du bist noch zu Hause..." Ne, wer ist denn sonst wohl am Telefon...nerv..
Habe schon Wetten über das evtl. Geburtsdatum abgeschlossen (kicher).
Das Praxisteam ist auch immer lustig drauf, wenn die mich um die Ecke flitzen kommen sehen. Ach, doch noch Lust uns ein bischen zu besuchen...Neeeeeeeeeeee, eigentlich nicht.
Nun muss ich am Montag wieder hin. Aber das Praxis-Team hat mir schon gedroht,das sie mich sehen wollen.
Also ihr seht, ihr seit nicht allein.

Die Rezzi

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 15:41

Alles ruhig....
...aber ist ja auch noch bissel...
Aber dises warten, ist echt doof. Noch 2 Wochen....klingt echt wie ne Ewigkeit und wen ich dann noch lese, es könnten auch noch 3 oder 4 drauß werden. Na da denke ich lieber mal nicht dran
Geht es euch auch so, sterbens langweilig und trotzdem zu nix bock?
Mein Mann, naja, hat sich die ganze Schwangerschaft über etwas passiv verhalten, aber jetzt wo es los gehen könnte...wird er schon bissel aufgeregt und fragt oft, ob alles ok ist? Find ich ja süß. Ich sag dann immer, wenns Ernst wird, wirst du es mir ansehen Hasi.Naja, ich kämpfe gerade mit mir, an die Luft zu gehen. Naja, kann ja nicht Schaden...dann bis bald
striezeltin

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 16:12

Komme grad von der klinik...
...meiner kleinen geht es gut, aber sie will wohl auch noch ein bisschen länger als errechnet drinnen bleiben! endlich wurde vorhin mal ein ultraschall gemacht, sie wird auf 3300g geschätzt, was ich irgendwie genau richtig finde. ansonsten kann man ja auf dem bildschirm üüüberhaupt nix mehr erkennen! nur für ein paar sekunden konnt ich dann doch das gesichtchen sehen und es hat so nuckelnde saugbewegungen gemacht, total süß! das CTG zeigt auch mittlere wehen an, die hab ich jetzt seit 3 nächten wieder, fühlt sich an als hätte ich meine tage mit krampfartigen schmerzen alle 10 minuten. aber MuMu is trotzdem leider noch ganz verschlossen. am montag soll ich spätestens mal wieder in der klinik vorbeischauen.

mannmann, hier müssen sich ja einige von uns gedulden, so wie es ausschaut! doof.

tja nützt ja nix, lasst uns weiter durchhalten!

maniac13
40+1

Gefällt mir
9. Februar 2007 um 16:32

Hallo
Eigenartig, es ist al sob alle febi mamis ihre
babys zu spät bekämen.
Naja Lena ist ja schon da, aber ich muss euch mal sagen die warterei auch wenns bei mi rnur et+3 war hat mich schon nervös gemacht. Komischerweise kams i edann genau an dem tag aan dem ich überhaupt nicht damit gerechnet habe.
Ich hoffe eure kleinen kommen auch bald, damit wir ein bischen über alles quatschen können.
Hab seit heute diesen dummen milcheinschuss und nun heule ich andauernd von wegen babyblues. dabei bin ich doch eigentlic hüberglücklich.
Naja nu hat mein mann mir auch noch verkündet das er nur noch ein baby will und nicht noch zwei was es ja nicht leichter macht denn di eschwangerschaft und geburt waren so wünderschön.
Also geniesst di ekurze zeit di rihr noch habt denn so nah wie jetzt seit ihr den kleinen nie wieder.

Gefällt mir
10. Februar 2007 um 23:17

Holla...
Bin jetzt 40+2 und bei mir siehts leider nicht so rosig aus..
Ich muss Montag wieder in die Klinik und dann wird entschieden ob ich direkt da bleiben muss.. Die Ärztin musste heute förmlich Fruchtwasser suchen um überhaupt etwas zu finden.
Geschätzt wurden heute 3200gramm auf 32,5cm Kopfumfang und 50 cm..
Die Ärztin hat heute sogar schon von "nachhelfen" gesprochen..
Jetzt wurde ich wieder nach hause geschickt weil sie abwarten wollen ob die Wehen nicht jetzt doch noch einsetzen.
Jetzt sitz ich hier noch hibbeliger als ich ohne hin schon war und als ob das "drüber sein" nicht schon schlimm genug wäre:P

Also wenn ihr mal wieder nix von mir hört Montag abend spätestens hats mich danna uch erwischt.. ich werde meinem Mann beten Fotos reinzustellen damit ihr auch was zu gucken habt:P

LG Ela
40+2

Gefällt mir
11. Februar 2007 um 11:46

@elandira
hallo,
ich wollt edi rviel erfolg wünschen, war ja selbst vor letzten montag zur einleitung und dann ging es im krankenhaus doch noch von selbst los. ich hoffe du wirst eine schöne geburt haben, meine war irgendwie nicht so schmerzhaaft wie bei meinem sohn und richtig schön. Sag denen dort wenn du was ander s mache n willst als si ees vorschlagen. wir haben bei der gesamten geburt jazz radio gehört und nur eine kleine stehlampe angehabt un dunsere süße kam bei einem ganz langsamen lied zur welt, das war wundervoll.
Also viel glück.

Gefällt mir
11. Februar 2007 um 13:15
In Antwort auf tate_12502103

@elandira
hallo,
ich wollt edi rviel erfolg wünschen, war ja selbst vor letzten montag zur einleitung und dann ging es im krankenhaus doch noch von selbst los. ich hoffe du wirst eine schöne geburt haben, meine war irgendwie nicht so schmerzhaaft wie bei meinem sohn und richtig schön. Sag denen dort wenn du was ander s mache n willst als si ees vorschlagen. wir haben bei der gesamten geburt jazz radio gehört und nur eine kleine stehlampe angehabt un dunsere süße kam bei einem ganz langsamen lied zur welt, das war wundervoll.
Also viel glück.

@lilly
wir wurden "aufgefordert" eine CD mitzubringen wenn wir Musik hören möchten. Also haben wir fleißig CDs gebrannt für den Fall das ich doch 24 Stunden vor mir habe.. Ausserdem schlaf ich von Jazz immer ein was eher kontraproduktiv wäre
Aber lieben Dank für deine Wünsche.. Und ne süße klene Maus
hast du ja auch schon

Jetzt sitzen wir hier und warten.. Und warten..
Und wer weiß.. vielleicht warten wir die ganze nächste Woche immernoch..

LG Ela
40 + 3 .. AAARGH!!!

Gefällt mir
11. Februar 2007 um 23:16


Das einzige was ich zeichne ist der leere Kühlschrank:P
Ich bin jetzt 40+3 und nix is mit irgendwas.
Hoffe das sich morgen in der Klinik irgendwas ergibt.
Das Warten ist Folter.. grml..

LG Ela

Gefällt mir
12. Februar 2007 um 15:05

Trostspenden
Hallo Jana,
ich will dir ein bisken Trost spenden.
Ich bin auch voll "drüber". 40 + 6. Wehen habe ich zwar, aber es tut sich trotzdem nicht viel. Kopf ganz tief und fest im Becken. Es fehlen eigentlich nur Wehen, um das Baby "rauszuwerfen".Der Arzt meint nur immer wieder, locker bleiben und nicht nervös machen lassen. Der kann gut reden.
Werde erst am Samstag frühenstens für einen Wehenbelastungstest im KH eingewiesen.

Die Rezzi

Gefällt mir