Home / Forum / Mein Baby / Bernstein - Kette

Bernstein - Kette

27. Februar 2008 um 14:23

Hallo,

hat jemand von Euch ne Bernsteinkette??? Wenn ja, bringt das was?? Und für was soll das gut sein???

LG Tanja

Mehr lesen

27. Februar 2008 um 14:25

Die
ist gut für die Zähne zum rumkauen...
Weiß das aber auch nicht soooo genau...

Aber von wo bekommt man die her?
Das würde mich auch nochmal interessieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 14:28

Also
wir haben keine!
Ich persönlich glaube überhaupt nicht daran. Angeblich soll dieser Bernstein Energien abgeben Die Mutter soll die Kette erst selbst tragen und die Steine sollen angeblich die Energien der Mutter speichern und aufs Kind übertragen.
Für mich, ists totaler Esokram und schon die Erklärung mit den Energien find ich lachhaft.
Beweise gibts natürlich nicht.
Ein anderes Problem ist, dass wenn die Kinder das um den Hals tragen Strangulationsgefahr besteht.
Ich würds nicht machen.
Die Kleinen überstehen das Zahnen auch ohne Kette.

Lg Sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 14:37

Also...
mein Neffe hat ziemlich früh eine Bersteinkette getragen und er trägt sie sogar heut (4.Jahre) immer noch !

Die Kette dient beim Baby in erste Linie als Zahnungshilfe, wirkt enzündungshemmend und schmerzlindern; gelichzeitig ein eArt Beißringersatz, da das Kind auf den weichen Steinen herumbeißen wird; was ihm gut tut.
Sie sind Babysicher gestaltet; keine Strangulirungs-/ verletzungsgefahr!

Außerdem wird dem Bernstein nachgesagt, dass er Lebensfreude schenkt und Ängste nimmt, schützt.

Mein Neffe ist ein absolut lebensfreudiger Goldschatz mit pfeilgeraden gesunden Milchzähnen
Wieviel davon von der Kette komt?.. weiß ich nicht, geschadet hat sie nicht und schön ist sie noch dazu.

Mein Baby wird aufjedenfall auch eine bekommen.

Im Moment trage ich auch einen Aprikosenacht zum Schutz meins Ungeborenen
Ansichtssache,
ich finds schön und glaube auch daran

LG Coch & Tiger SSW8+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 15:31
In Antwort auf cecily_12830998

Die
ist gut für die Zähne zum rumkauen...
Weiß das aber auch nicht soooo genau...

Aber von wo bekommt man die her?
Das würde mich auch nochmal interessieren...

Ich habe...
jetzt eine gekauft, bei uns im ort gibt es so nen laden die so steine verkaufen, da gibts auch die bernsteinketten... bin mal gespannt obs was bewirkt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 18:10

...
Das wäre mir neu, dass eine Mutter die Kette zuerst tragen sollte...

Einen Stein, den man selber trägt, sollte man nicht weitergeben. Auch son Esoterikkramdingens.

Die Bernsteine lädt man z.B in der Sonne (nicht Mittagssonne)und entlädt sie in einer Gruppe von Bergkristall und Hämatit.

Ob man dran glaubt oder nicht, das ist jedem das Seine.

Ich hab das Gefühl, dass es hilft. Er trägt die Kette schon seit er 3 Monate ist. Nachts nehm ich sie ihm ab. Warscheinlich müsste ich das nicht, aber dann kann ICH besser schlafen.

Wir hatten nur bei dem 1. Zahn Probleme. Da hatte er 3 Tage Fieber. Aber jetzt hat er schon 10 Zähnchen und bei keinem auch nicht bei den Backenzähnen hatte er große Probleme.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 22:52

Drauf rum kauen
würde ich Sie jetzt auch nicht lassen... ich nehm Sie nachts auch ab... bin mal gespannt obs was bringt! Ansonsten sieht es ja wenigstens nett aus!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 22:59

Hallo
also wir haben die kette jetzt seit unsere maus ca. 11 monate ist. einmal mußten wir sogar eine neue kaufen, weil sie mir am verschluss kaputt gegangen ist und das reparieren zu teuer geworden wäre.
mir wurde gesagt, ich soll die kette auf keinen fall vorher selber tragen.

ich weiß nicht recht ob ich daran glauben soll oder nicht. da bin ich ganz ehrlich.

ok, die letzten zähne sind weniger schwierig gewesen.aber von der sonstigen entwicklung her, weiß ich nicht wie es ohne geworden wäre.

ich finde sie zusätzlich sehr schön. jana hat sie nie ab,und sie hat auch schon einige mal drauf rum gekaut. ich kontroliere sie mehrmals, morgens, am tag und abends.

aber wie schon wer hier sagte, jedem das seine. ich würde wieder eine kaufen.

lg
steffi & jana *13.04.2006

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2008 um 23:05
In Antwort auf jillie_12715837

Hallo
also wir haben die kette jetzt seit unsere maus ca. 11 monate ist. einmal mußten wir sogar eine neue kaufen, weil sie mir am verschluss kaputt gegangen ist und das reparieren zu teuer geworden wäre.
mir wurde gesagt, ich soll die kette auf keinen fall vorher selber tragen.

ich weiß nicht recht ob ich daran glauben soll oder nicht. da bin ich ganz ehrlich.

ok, die letzten zähne sind weniger schwierig gewesen.aber von der sonstigen entwicklung her, weiß ich nicht wie es ohne geworden wäre.

ich finde sie zusätzlich sehr schön. jana hat sie nie ab,und sie hat auch schon einige mal drauf rum gekaut. ich kontroliere sie mehrmals, morgens, am tag und abends.

aber wie schon wer hier sagte, jedem das seine. ich würde wieder eine kaufen.

lg
steffi & jana *13.04.2006

Ach so,
sie sollen, laut aussage des verkäufers, bewirken:

- zahnhilfe
- dem kind das abstillen erleichtern
- den weg ins groß werden mit weniger angst verbinden
- "abnabeln" von den eltern erleichtern, also das selbständig werden
- das selbstbewußtsein fördern
- gute energien frei setzen.

ich glaube so was hat er mir gesagt. aber goggel doch mal?? da wirst bestimmt auch was finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 0:08
In Antwort auf azure_12234296

...
Das wäre mir neu, dass eine Mutter die Kette zuerst tragen sollte...

Einen Stein, den man selber trägt, sollte man nicht weitergeben. Auch son Esoterikkramdingens.

Die Bernsteine lädt man z.B in der Sonne (nicht Mittagssonne)und entlädt sie in einer Gruppe von Bergkristall und Hämatit.

Ob man dran glaubt oder nicht, das ist jedem das Seine.

Ich hab das Gefühl, dass es hilft. Er trägt die Kette schon seit er 3 Monate ist. Nachts nehm ich sie ihm ab. Warscheinlich müsste ich das nicht, aber dann kann ICH besser schlafen.

Wir hatten nur bei dem 1. Zahn Probleme. Da hatte er 3 Tage Fieber. Aber jetzt hat er schon 10 Zähnchen und bei keinem auch nicht bei den Backenzähnen hatte er große Probleme.

Liebe Grüße

@micro
...da hab`ich doch auch prompt eine neue Idee für unsere Smileysammlung..TATAAA...We proudly present:"DER ESOTERIKSMILEY"

Der ist lila,trägt ein Edelsteindiadem und winkt mit `nem Räucherstäbchen!

Na,was sagts du dazu?!

Liebe Grüsse

Kris(und jetzt der Ökosmiley und der Eso-Smiley)

Achja und...Bernsteinkette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 20:21
In Antwort auf kristjanna

@micro
...da hab`ich doch auch prompt eine neue Idee für unsere Smileysammlung..TATAAA...We proudly present:"DER ESOTERIKSMILEY"

Der ist lila,trägt ein Edelsteindiadem und winkt mit `nem Räucherstäbchen!

Na,was sagts du dazu?!

Liebe Grüsse

Kris(und jetzt der Ökosmiley und der Eso-Smiley)

Achja und...Bernsteinkette

Deine Ideen
werden immer kreativer!!!

Ich musste wiedermal herzlich Lachen! Dankeschööööön!

...winkt mit einem Räucherstäbchen... echt witzig!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2008 um 20:32

Hi
Wir haben auch eine für unsere kleine Tochter (3) seit sie ca. 11 Monate ist. Gebracht hats nichts - zumindest nicht in Sachen Zahnen. Egal - schön ist sie trotzdem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen