Home / Forum / Mein Baby / @Berufstätige: Wie sieht euer Tag aus?

@Berufstätige: Wie sieht euer Tag aus?

6. April 2017 um 6:46

Nachdem ich nach langer Arbeitssuche jetzt endlich einen neuen Job starte, interessiert mich, wie das bei euch so abläuft..Besonders morgens..wann steht ihr auf? Duscht ihr morgens oder abends? Wann stehen die kinder auf? Wann müsst ihr los/dort sein? Was fûr ne fahrtzeit habt ihr? Wie organisiert ihr euch, dass alles möglichst zackig geht? Erzählt mal, hab schon bissl "Ehrfurcht" vor dem "um 6uhr aufstehen"..  (ich weiß, ist für viele ne späte zeit )

Mehr lesen

6. April 2017 um 7:24

Hallo! Glückwunsch zum neuen Job! 
Ich stehe zwischen sechs und sieben auf und gehe gleich duschen um wach zu werden. Danach gibt es Frühstück und dann geht es gleich los. Der Morgen ist knapp getaktet da ich immer schwer ausm Bett komme 

Gefällt mir

6. April 2017 um 7:45

Aufstehen um 5:20, sofort ganz eilig duschen und anziehen. Um 6 fahre ich los. Arbeite bis 15:00, danach Kind abholen, spielen, Abendbrot, Kind ins Bett bringen. Morgens macht mein Mann alles. Ich mache noch schnell eine Schüssel Müsli wenn ich gut bin.

Gefällt mir

6. April 2017 um 7:46

Ich stehe slgar schon um 5:30 Uhr auf, damit es morgens halbwegs entspannt läuft
Dann dusche ich, richte mich und das Frühstück, wecke das Kind gegen 6:15 Uhr auf und mache es ferrtig, ziehe mich fertig an, damit wir spätestens um halb 8 das Haus verlassen können. Ich liefere das Kind in der Kita ab und gehe weiter zur Arbeit. Ich habe keinen Parkplatz, also gehts zu Fuß, mit der Tram oder mit dem Fahrrad dorthin. Wenns gut läuft, bin ich gegen 8 da, wenns nicht läuft, so gegen 8:45.
Dann arbeite ich bis ca 15-15:30, hole das Kind ab, gehe vielleicht noch was einkaufen, mache das Abendessen, wir spielen noch ein wenig und dann geht es schon wieder ins Bett und ich mache noch ein wenig Haushalt oder bin faul und entspanne mich .. Als ich noch Vollzeit gearbeitet habe, ging es abends nochmal an den Firmenlaptop um die Zeit reinzuarbeiten, aber das war mir zuviel und deshalb habe ich meine Arbeitszeit reduziert...

Gefällt mir

6. April 2017 um 7:59

Frühschicht 5 Uhr aufstehen, schnell frisch machen, anziehen und los, rest macht Mann.

Spätschicht um 6.45 Uhr aufstehen, Kind wecken, anziehen, in der  zieht sich Sohnemann an, dann frühstücken wir eine kleinigkeit, Zähneputzen und  um 7.30 Uhr gehen wir los, ich bringe Ihn zum Schulbus. 

Dann machen ich den Haushalt, Tiere versorgen etc.

Frühschicht heißt von 6 bis 12 Uhr arbeiten, ( plus minus 1 Stunde) Ich hole unseren Sohn um 15 Uhr vom Hort ab.

Spätschicht 14 Uhr bis 20 Uhr ( manchmal auch erst 16 bis 20 Uhr). Mein Mann holt Ihn um 17 Uhr vom Hort ab.

Abends bereite ich alles vor, Getränkeflaschen auffüllen, Brote schmieren und in die Boxen packen, für die Tiere Ihr Gemüse schneiden und in eine Frischhaltebox ( wenn mein Mann morgens dran ist), frische Anziehsachen rauslegen für mich, mein Mann und Kind machen das selber.

Ich stehe ungerne früher auf als ich muss, morgens muss es alles hopp hopp gehen.

Ach ja Duschen Abends.

1 LikesGefällt mir

6. April 2017 um 9:01
In Antwort auf fliefla

Nachdem ich nach langer Arbeitssuche jetzt endlich einen neuen Job starte, interessiert mich, wie das bei euch so abläuft..Besonders morgens..wann steht ihr auf? Duscht ihr morgens oder abends? Wann stehen die kinder auf? Wann müsst ihr los/dort sein? Was fûr ne fahrtzeit habt ihr? Wie organisiert ihr euch, dass alles möglichst zackig geht? Erzählt mal, hab schon bissl "Ehrfurcht" vor dem "um 6uhr aufstehen"..  (ich weiß, ist für viele ne späte zeit )

Mhm, ja vielleicht sollte ich doch noch etwas mehr Zeit einplanen, damit es ja nicht stressig wird. Muss dann erst mal austesten, wie es läuft...nach Ostern ist es dann soweit

Gefällt mir

6. April 2017 um 10:38

Ich dusche und richte unsere Kleider immer abends.
Zwischen 6:30 und 7:00 steh ich auf, mach unser Fruehstueck das wir mitnehmen zur Kita und Arbeit und trink einen Tee.  Wecke das Kind gegen 7:15 und geh ins Bad mich fertig machen.
Tochter fruehstueckt dann noch ne Kleinigkeit, paar Cornflakes oder Toast und macht sich dann fertig (ich helfe ihr damits flotter geht).
Ca. 8:15/20 fahren wir los zur Kiga und dann auf die Arbeit. Fange um 9:00 an und bin gegen 8:50 da.
Um 15:00 ist Feierabend. Geh dann meist noch fix einkaufen und hol die Kleine ab.
Gegen 16:00 sind wir zuhause. Ich mach dann schnell den Haushalt, Abendessen, bissle spielen. Kind wird dann auch schon bettfertig gemacht, ich geh duschen und mach noch Waesche, richte alles fuer den naechsten Tag, schau noch ne Serie und geh auch ins Bett.

Wenn Sie im Sommer in die Schule kommt wird sich der Ablauf aendern muessen. Hab jetzt schon bammel ob das klappt...


LG

Gefällt mir

6. April 2017 um 12:49

Glückwunsch zur neuen Arbeitsstelle.

Wecker klingelt hier um 5.50 Uhr. 6 Uhr stehe ich auf, koche Kaffee und gehe duschen. Dann trinke ich in Ruhe meinen Kaffee und lese Zeitung...nebenbei räume ich entweder noch die Spülmaschine aus oder bestücke die Waschmaschine. Gegen 6.30/45 steht mein Sohn auf, macht sich zurecht und spielt dann noch ein bisschen (er frühstückt in der Kita, wenn er da ankommt). In der Zeit mache ich mich zurecht. Um 7.25 Uhr verlassen wir das Haus, Fahrt bis zur Kita dauert maximal 5 Minuten, Kind abgeben und dann fahre oder laufe ich auf Arbeit. Kurz nach halb 8 bin ich im Büro, trinke da noch kurz einen Kaffee mit Kollegen und um 7.45 fange ich an. Ich arbeite bis kurz nach 15 Uhr und hole dann meinen Sohn von der Kita. Danach unternehmen wir was bis etwa 17/17.30 Uhr. Mein Sohn geht in die Wanne und ich bereite das Abendessen zu. Bis zum Abendessen mache ich noch bisschen Haushalt und bereite die Frühstücksboxen für uns 3 vor . Dann wird noch kurz getobt. Um 19.30 Uhr kann er eine Folge auf Disney Junior und das Gute Nacht Lied schauen und um 20 Uhr geht er ins Bett. Da lesen wir noch eine Gute Nacht Geschichte vor.
Danach habe ich Feierabend, werfe mich aufs Sofa oder gehe nochmal duschen oder in die Wanne, wenn es ein anstrengender Tag war.  
Gegen 22 Uhr gehe ich ins Bett...außer mein Mann hat Spätschicht und kommt erst gegen 21/22/23 Uhr nach Hause. Da wird das auch mal später. 

Das ist so der Standard-Tagesablauf, wenn mein Mann Frühschicht ab 3/4/5 Uhr hat. Das ändert sich mit den Schichten von meinem Mann. Je nach seinen Arbeitszeiten kann ich auch mal bisschen länger schlafen, wenn er den Kleinen erst um 9 in die Kita bringt, wenn er erst kurz danach auf Arbeit anfangen muss. Oder er fängt bereits um 3 Uhr an und hat mal eine kurze durchgängige Schicht und um 12Uhr Feierabend, dann holt er den Kurzen schon eher aus der Kita. Der Ablauf ändert sich dadurch alle 2 Tage, aber im Großen und Ganzen bleibt es aber beim Ablauf von oben. 
Stressig ist es erst, wenn mein Mann Spätschicht hat und ich am späten Nachmittag/frühen Abend Schulungen gebe (mache ich 1x die Woche). Da muss ich zwischendurch schnell das Kind holen und mein Mann betreut ihn während seiner Arbeitszeit oder unser Einsatzleiter oder unsere Wäscher beschäftigen sich in der Zeit mit ihm. Unsere Firma ist da (zum Glück) sehr cool und da mein Sohn ein absoluter Fan unserer Firma ist, ist er sehr beliebt bei den Kollegen und es stört keinen, wenn er sich in der Zeit im Glaskasten oder in der Waschanlage aufhält.
Wir gehen deswegen nur 1x die Woche einkaufen und Haushalt wird nebenbei gemacht. 

Ab Sommer geht er in die Schule und da wird sich nicht viel ändern. Er muss um 7.25 Uhr in der Schule sein und sein Fußweg bis zur Schule dauert keine 5 Minuten. Groß in den Hort geht er nicht. Wenn ich pünktlich Feierabend habe, dann geht er nach der Schule heim und wartet auf mich. Wenn wir lange arbeiten, dann bleibt er bis 15/16 Uhr im Hort (den Platz hat er so oder so), steigt danach in irgendeinen Bus und fährt in die Firma. In der Kita ist es Pflicht, dass man ihn abholen muss, sonst würden wir es jetzt schon so machen, da alle Busse direkt am Kitator vorbei fahren bevor sie auf den Hof kommen. 

Gefällt mir

7. April 2017 um 8:41
In Antwort auf fliefla

Nachdem ich nach langer Arbeitssuche jetzt endlich einen neuen Job starte, interessiert mich, wie das bei euch so abläuft..Besonders morgens..wann steht ihr auf? Duscht ihr morgens oder abends? Wann stehen die kinder auf? Wann müsst ihr los/dort sein? Was fûr ne fahrtzeit habt ihr? Wie organisiert ihr euch, dass alles möglichst zackig geht? Erzählt mal, hab schon bissl "Ehrfurcht" vor dem "um 6uhr aufstehen"..  (ich weiß, ist für viele ne späte zeit )

Ich arbeite momentan nur einen Tag in der Woche, da mein kleine erst 16 Monate alt ist. Meine Arbeitszeit ist von 7:30 - 17:00 Uhr (mindestens, Zahnarztpraxis).

Ich stehe um 5:15 Uhr auf, mache mich fertig und trinke eine Tasse Kaffee. Gegen 5:45 Uhr wecke ich meine Tochter. Sie macht dann auch kurz Frühstück und dann fahren wir los. Sie wir von meinen Eltern betreut, die 20 km von uns weg wohnenn. Von dort aus nochmal 10 km bis zur Praxis. 

Abends hole ich sie dann wieder, weil mein Mann außerhalb arbeitet und eine Strecke von 70 km hätte.

Bisher klappt das ganz gut. Nächstes Jahr im September kommt sie eh in den Kindergarten.

LG
 

Gefällt mir

8. April 2017 um 7:37

Ich stehe in der Regel um 5:45 auf. Dann dusche ich schnell, und mache mich danach fertig, koche einen Tee, nehme meine Tabletten (Schilddrüse). Entweder wird der kleine (22 Monate) oder sogar beide davon wach, oder ich wecke sie danach. Das ist dann so 6:30. Dann mache ich die beiden fertig, bzw. der große (5Jahre) macht schon viel selbst. Sachen der Kinder suche ich bis jetzt erst morgens raus, aber das abends zu machen ist echt ne gute Idee Frühstück gibt es für die Kinder um 7 Uhr (Cornflakes/Müsli), ich setze mich dazu (essen darf ich dann wegen der Tabletten  noch nicht) und trinke Tee, packe dann die letzten Sachen zusammen und um 7:30 wenn wir getrödelt haben 7:45 gehen wir los zur Kita. Um 8:10/8:30 fährt meine Straßenbahn und ich bin um 8:30/9:00 auf Arbeit. Ich arbeite derzeit 5h und wenn ich pünktlich gehen kann, kann ich evtl. noch Einkaufen gehen. Wenn nicht hole ich die Kinder sofort. Ich hole sie aber spätestens 16 Uhr, eher 15:30.

Einmal in der Woche habe ich frühdienst, da muss ich um 7 auf Arbeit sein, da stehe ich um 5 auf mache mich schnell fertig ohne duschen das mach ich an dem Tag abends, wecke 5:20 die Kinder, anziehen, Zähne putzen, was trinken, Brotdosen einpacken (abends vorbereitet)....Und los...Um 6:30 fährt die Bahn ich gebe die Kinder dann also 6:15 an der Kita ab. Hole sie dafür direkt nach der Mittagsruhe um 14:30 Uhr.

Oft bestelle ich Lebensmittel bei Rewe/kaufland, um mir vor allem den Einkauf der Getränke oder sonstiger Vorräte zu sparen. Das erleichtert den Alltag allgemein.

1 LikesGefällt mir

8. April 2017 um 14:26

Herzlichen Glückwünsch zum Job!
Da wirst Du wohl am Anfang bisschen ausprobieren, was für Euch am Besten funktioniert!

Ich bin Alleinerziehende und arbeite 3 Tage die Woche, habe zwei Söhne. Ich versuche einiges schon am Abend vorher vorzubereiten: die Tasche für den Kleinen für bei der Tagesmutter, die Klamotten der Jungs rauslegen etc.
An Arbeitstagen stehe ich um 6:30 auf, mache Frühstück für die Jungs und mich, vor allem Kaffee für mich.. Während die Jungs Essen bereite ich das Essen für den Kleinen vor (gebe ihm Mittagessen und Abendessen mit zur Tagesmutter). Dann ziehe ich den Kleinen an. Während ich schnell Dusche zieht sich der Große selbst an.
schnell mich anziehen, dann alle wieder runter, Schuhe und Jacken an, alle Taschen schnappen, um 7:45 oder 7:50 aus dem Haus. Manchmal vergesse ich zu frühstücken...
dDann setze ich den Kleinen bei der Tagesmutter ab, fahre den Großen zur Schule, fahre weiter zum Bahnhof, parke, nehme den Zug, 12 Min, laufe dann 12 min und bin so zwischen 8:50 und 9 bei der Arbeit...
um 17Uhr gehe ich schnell zum Bahnhof, nehme den Zug, dann mit Auto zur Schule, Großen abholen, dann zur Tagesmutter, Kleinen abholen. Gegen 18:05 bis 18:10 sind wir Zuhause. Der Kleine hat gegessen, der Große und ich Essen ein Sandwich (Essen mittags warm).
um 19 Uhr geht's hoch für Bettzeit, um 19:30 schlafen Sie, wenn's gut geht... Im Moment eher 19:45.
Dann bereite ich Sachen für den nächsten Tag vor und genieße noch ein bisschen Zeit für mich...

Gefällt mir

19. April 2017 um 18:45

Aufstehen 7 Uhr, duschen und noch etwas Hausarbeit.
8 Uhr  Kleine Wecken und fertigmachen.
8.30 Uhr Abfahrt, Kleine in die Krippe bringen, Weiterfahrt zur Arbeit , 30 Minuten Fahrt.
9:30 Uhr - 15.30 Arbeit.
16 Uhr Kleine in der Krippe abholen.
.......
20.30 Uhr Papa bringt Kleine ins Bett. Ich mache noch Homeoffice.

22 Uhr Feierabend

Gefällt mir

19. April 2017 um 21:52

Das ist eine gute art, seinen tag zu gestalten. 
So weit wäre ich gerne jetzt schon. 

Gefällt mir

19. April 2017 um 23:12

Frühschicht: 4.30 Uhr aufstehen, schnell was essen. 5.00 Uhr auf Arbeit sein. Mein Mann weckt 6.45 Uhr die Kinder und schafft sie 7.20 zur Kita. Dort frühstücken sie. Ich komme 14 Uhr von Arbeit und mache Haushalt, einkaufen..was eben anfällt. 17 Uhr holen wir die Kinder dann gemeinsam ab. danach spielen, essen,Bett (20 Uhr)..ich meistens 22 Uhr.

spätschicht. Kinder 7 Uhr wecken, 7.20uhr gemeinsam in die Kita schaffen..dann frühstücken wir gemeinsan. Ich mache Haushalt, koche etc. und mein Mann baut am Haus. 13 Uhr gehe ich auf Arbeit. 17 Uhr holt mein Mann die Kinder von der Kita. Spielen, essen, Bett.
ich komme 22.20 Uhr von Arbeit und falle dann ins Bett.

so läuft das mo-mi...do-so habe ich frei da gibt es keinen Plan

Gefällt mir

20. April 2017 um 5:04

Guten morgen. 

Also... aufstehen is 4:30/4:45 Uhr.  Nur wenn ich früh noch duschen muss dann um 4. Aber sowas versuche ich zu vermeiden
Dann frühstücken,fertig machen, kurz Ordnung Machen, essen vorbereiten.
5:45/6:00 muss mein Sohn geweckt werden. 6:40 Uhr müssen wir spätestens das Haus verlassen damit ich ihn spätestens 6:45 Uhr an der kita "abwerfen" kann
7:00 Uhr is Arbeitsbeginn (bis dahin sind es eig 20 min fahrt)
15:15 Uhr Feierabend, 15:45 Uhr muss das Kind abgeholt sein. Dann das übliche bespaßen, oder Termine wahrnehmen, gegen 19 Uhr/19:30 Uhr geht's ins Bett.  Ich mach dann noch Haushalt und was so anliegt und bemühe mich eig so halb 9 Feierabend zu haben.  Noch kurz TV schauen und dann wars das

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Hat jemand einen Gutscheincode für Jako o?
Von: mummelfee
neu
19. April 2017 um 15:50
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen