Home / Forum / Mein Baby / Beste Zeit fürs 2.Kind

Beste Zeit fürs 2.Kind

26. Dezember 2009 um 13:27

MeineTochter ist jetzt 13 Monate und ein Wirbelwind.
Hält keine Minute still, will viel beschäftigt werden,läuft an der Hand und ist sonst sehr pflegeleicht und ist mein ein und alles.

So, wir möchten nun ein Geschwisterchen basteln

Wie ist Eure Erfahrung/Einstellung?
Wann ist die "beste" Zeit für ein 2. Baby?


Einen schönen 2.Feiertag!

Mehr lesen

26. Dezember 2009 um 13:46

Die "beste" Zeit
ist vermutlich bei jedem wann anders.

Mir war mit unserem pflegeleichten Baby sehr schnell langweilig. Ich war wieder schwanger als sie 8 Monate alt war.

Aus dem pflegeleichten Baby würde dann ein anstrengendes Kleinkind und auch ein Wirbelwind aber da war das 2. zum Glück schon unterwegs (sonst hätten wirs uns viell. anders überlegt.)

Nun sind meine Mädels 2,5 Jahre und 15 Monate und für uns ists super.

LG summervine

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 13:52

Hi
Die beste Zeit ist dann, wenn du und dein Partner sich ein 2 Kind wünschen.
Ob Geschwister viel gemeinsam spielen oder nicht, liegt großteils am Charakter. Der Altersunterschied spielt zwar auch eine Rolle, aber dass sich Kinder manchmal nicht verstehen ist ja normal.
Daran, ob das erste Kind gerade schwierig ist oder nicht, würde ichs auch nicht fest machen - man ist ja 9 Monate schwanger da siehs wenn die Geburt naht schon wieder ganz anders aus.
Meine Kleine war damals als ich schwanger wurde total pflegeleicht. Heute so 3 Woche bevor das Baby kommt, ist sie es leider nicht, da sie jetzt 2 Wochen krank war und im Moment nachtsschlecht schläft. Aber ich habe trotzdem keine Angst vor dem was auf uns zukommt - irgendwie bekommt man das ja doch alles auf die Reihe. (Und andere haben noch mehr Kinder und schaffen es auch).

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 14:40

Hi
ich meinte das auch nicht so, dass wenn man mit dem ersten nicht klar kommt, dann trotzdem ein zweites bekommen soll.

Nur kann in 9 Monaten immer mal wieder ein schwierige Phase beim 1. Kind kommen - damit sollte man nun mal auch rechnen. Wenn man schwanger wird und das "Große" gerade pflegeleicht ist, muss das eben zur Geburt nicht unbedingt so sein.

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 14:49

Hi
meine beiden werden wenn alles planmäßig läuft, nen alterunterschied von 23 monaten haben 2 jahre find ich eigentlich super. mein bruder ist auch nur 2 jahre jünger als ich und wir konnten früher immer miteinander spielen. im gegensatz zu meiner schwester...die ist 7 jahre älter als ich und als sie grad in der pubertät war, war ich son nerviges kleines gör was immer einfach ins zimmer gestürmt ist und genervt hat mittlerweile verstehen wir uns aber auch bestens
lg

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 14:57

Zwei Jahre
finde ich gut.

Allerdings wird es bei uns wohl nur bei einem bleiben.

Erstens wäre eine weitere Schwangerschaft (Tochter ist 11 Monate) für meine Gesundheit katastrophal.
Zweitens müssen wir dem ersten Kind schon finanziell gerecht werden. Schule, Ausbildung usw. das kostet viel Geld.

Aber wenn man es sich leisten kann, dann find ich zwei Jahre Altersunterschied richtig gut.

Gefällt mir

26. Dezember 2009 um 19:39

Wir
sind wieder schwanger geworden als Fynn 10 Monate alt war
Fynn ist ein teufel stillsitzen, ruhigsein, alles fremdwörter....der kennt nur volle power, knallgas und verrückt sein

Wir fanden den Zeitpunkt super! Und es klappt auch sehr gut! Fynn braucht einfach mehr "auslauf" dann ist er abend auch schnell am schlafen!

Wir kommen super zurrecht..es ist odt stressig und eigendlich immer laut aber der Papa ist ja ab nachmittags da, sonst würd ich mich garnicht hinsetzen können :P

aber du musst bereit sein....für die ganze körperliche geschichte der schwangerschaft und vor allem auch keine angst vor stess haben...denn ruhig wirds erst 10 jahre später wieder


GLG Katrin & Fynn (21 Monate) & Mia (8 Wochen)

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen