Home / Forum / Mein Baby / Besuche von der schwiegermutter

Besuche von der schwiegermutter

10. August 2011 um 14:33

boa mädels sagt mir mal eure meinung

meine schwiegermutter nervt mich ohne ende!!!

mein kleiner wird heute 7 wochen alt, nächste woche ziehen mein mann und ich mit ihm weg.

jetzt nervt seine alte mit ihren besuchen, ständig will sie kommen. wenn sie dann da ist will sie meinen kleinen nur halten, egal ob er pennt oder schlafen will, ruhig ist oder sich langweilt (da will er aber meist auf dem bauch liegend vom sofa aus das zimmer bestaunen).
mich nervts das ich dann 1-2 std mein kind nicht mehr haben darf!!! dazugesagt ich stille, daher brauch ich den kleinen ab und an ...

es nervt mich auch tierisch das sie dem kleinen ständig was schenkt! z.b. hat er nun sein erstes essbesteck bekommen (bemerke das kind ist 7 wochen alt!!!!!). immer wenn ich sage sie soll nichts mehr kaufen oder zumindest vorher fragen, wirds ignoriert! mich nervts weil mein mann und ich dem kleinen seine ersten sachen kaufen wollen wie z.b. schuhe, besteck, schirmmütze, spielzeug etc. NEIN das will sie kaufen dennn nur das erste zeug macht spaß zu kaufen

jetzt nervt sie auch weil sie ihrer nachbarin versprochen hat das sie den kleinen mal sieht bevor wir umziehen!
ICH KENNE DIESE FRAU NICHT MAL!!!! und gefragt werden wir auch nicht! zudem sind wir mitten im kisten packen und babystreß da hab ich keine lust das eine mir fremde alte frau mein baby antatscht

dann will die olle am we nach unserem umzug (donnerstag) zu uns kommen zum babysitten! sie versteht nicht das ich nicht will das der kleine irgendwo ist wo ich ihn nicht sehe, oder das ich nicht will das sie alleine mit ihm rausgeht!!! wenn ich sage das ich ja auch stillen muss kommt nur "du weißt doch wann du stillst, danach hat er ja erstmal kein hunger mehr"

wenn man ihr nett und ruhig was sagt versteht sies nicht!!!
auch nicht wenn mein mann mit ihr redet!

was soll ich denn noch tun mit ihr???

Mehr lesen

10. August 2011 um 14:39


hol dir unbedingt deinen mann ins boot sonst bist du am ende nur die doofe! vielleicht kann er ja härtere töne anschlagen als du als schwiegertochter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 14:52


Versteh dich nicht!
Wie alt biste denn das du so abfällig über deine Schwiemutter redest?
Sei froh das sie Interesse an ihr Enkelkind hat wir können auch gerne tauschen ich gebe dir meine Schwiemutter wo kein Interesse an ihr Enkelkind hat

Rede mal in aller Ruhe mit ihr

Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 15:15

Musste jetzt
spontan an meine schwiema denken. *g*

das ist ein ähnliches exemplar...

jetzt nervt seine alte mit ihren besuchen, ständig will sie kommen. wenn sie dann da ist will sie meinen kleinen nur halten, egal ob er pennt oder schlafen will, ruhig ist oder sich langweilt (da will er aber meist auf dem bauch liegend vom sofa aus das zimmer bestaunen).
mich nervts das ich dann 1-2 std mein kind nicht mehr haben darf!!! dazugesagt ich stille, daher brauch ich den kleinen ab und an ...


da wäre ich aber sofort dabei und würde ihr deutlich sagen, was sie kann und was nicht!
klar sind omas auch zum entlasten da, aber nicht so extrem. vielleicht könnt ihr ja ne abmachung treffen, so nach dem motto: wenn er schläft, dann schläft er?


es nervt mich auch tierisch das sie dem kleinen ständig was schenkt! z.b. hat er nun sein erstes essbesteck bekommen (bemerke das kind ist 7 wochen alt!!!!!). immer wenn ich sage sie soll nichts mehr kaufen oder zumindest vorher fragen, wirds ignoriert! mich nervts weil mein mann und ich dem kleinen seine ersten sachen kaufen wollen wie z.b. schuhe, besteck, schirmmütze, spielzeug etc. NEIN das will sie kaufen dennn nur das erste zeug macht spaß zu kaufen

och, nöööö. würde ich jetzt nicht so sehen. essbesteck ist nun wirklich nichts schlimmes. das bekommen doch auch viele zur taufe geschenkt. man, wenn ihr sachen geschenkt bekommt, dann freut euch doch, zieht's ihm einmal an, wenn sie zu besuch kommt, und beim nächsten mal ist's in der wäsche/zu klein/kaputt/bei ebay ......



jetzt nervt sie auch weil sie ihrer nachbarin versprochen hat das sie den kleinen mal sieht bevor wir umziehen!
ICH KENNE DIESE FRAU NICHT MAL!!!! und gefragt werden wir auch nicht! zudem sind wir mitten im kisten packen und babystreß da hab ich keine lust das eine mir fremde alte frau mein baby antatscht


das würde ich ihr deutlich sagen!!! sag ihr, dass du diese frau nicht kennst, und dass du das nicht willst!


dann will die olle am we nach unserem umzug (donnerstag) zu uns kommen zum babysitten! sie versteht nicht das ich nicht will das der kleine irgendwo ist wo ich ihn nicht sehe, oder das ich nicht will das sie alleine mit ihm rausgeht!!! wenn ich sage das ich ja auch stillen muss kommt nur "du weißt doch wann du stillst, danach hat er ja erstmal kein hunger mehr"


das würde ich geflissentlich übergehen, und es dann doch anders machen. hast du ein tragetuch? dann pack deinen zwerg beim umzug da rein. und wenn sie nach eurem umzug unbedingt babysitten will, dann kann sie das dann ja in der neuen wohnung machen...



wenn man ihr nett und ruhig was sagt versteht sies nicht!!!
auch nicht wenn mein mann mit ihr redet!

was soll ich denn noch tun mit ihr???


das, was ich auch machen würde mit solchen leuten. bestelle sie dir zum gespräch und zwar nur zum gespräch, organisiere es so, dass dein kind währenddessen im kinderzimmer schlummert und dass dein mann dabei ist.
sage ihr geradeheraus, dass dir ihre art furchtbar auf die nerven geht, und dass du ehrlich manchmal gar nicht mehr weißt, wie du reagieren sollst, weil sie das immer wieder macht. sag ihr, dass du dich schlecht dabei fühlst, dass du wütend und enttäuscht bist, weil deine wünsche offensichtlich gar nicht gelten. du bist ja schließlich die mama und nicht irgendjemand. du bist erwachsen und erwartest genauso wie sie auch, dass deine wünsche akzeptiert und respektiert werden.
sag ihr, dass du über die situation traurig bist, und schließlich auch willst, dass dein kind ne gute beziehung zur oma bekommt. und das geht nur, wenn beide ein wenig auf einander zugehen.

wenn sie dann immer noch meint, sie müsse wie auch immer ihren kopf durchsetzen, dann kannst du immer noch dichtmachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 15:57

Ich versteh deine sm
Auch wenn sie bissle nervt, ich versteh warum sie das tut. Siehst du das nicht? Ihr zieht um und sie will die letzte zeit genießen.

Wie lang wir sie die möglichkeit dazu wirklich haben? Und solange wirst du es doch noch aushalten.

Ja klar, du bist die mutter, aber versuch sie zu verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 16:04
In Antwort auf troioicong

Ich versteh deine sm
Auch wenn sie bissle nervt, ich versteh warum sie das tut. Siehst du das nicht? Ihr zieht um und sie will die letzte zeit genießen.

Wie lang wir sie die möglichkeit dazu wirklich haben? Und solange wirst du es doch noch aushalten.

Ja klar, du bist die mutter, aber versuch sie zu verstehen

Weisst du
Ich beneide dich sogar. Meine schwiegereltern sind so weit weg, dass wir sie, wenn überhaupt, nur alle 2 jahre sehen könnten und ich will nicht wissen wie sich fühlen, weil soe ihre enkeltochter nur über telefon hören können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 17:28

Sorry aber ich versteh dich null!
Sie freut sich über ihr Enkelkind und ist sicher traurig, dass ihr wegzieht.
Ich finde, du sprichst sehr abfällig über sie. Die Alte, Olli also wirklich.

Deiner Beschreibung nach, ist sie kein Monster.

Klar, mit der Nachbarin, ob das nun sein muß aber sie ist halt stolz auf ihr Enkelkind.
Freu dich, dass sie helfen will.
Gerade bei einem Umzug ist das Gold Wert

Ich habe ja schon furchtbare Geschichten gehört über Schwiegermutter aber ehrlich, so eine Schwiegertochter wie dich, würde ich auch nicht haben wollen.
Lass sie doch einfach Oma sein. Da bricht dir kein Zacken aus der Krone.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 17:40

Selbstgestrickte Socken
find ich geil. Ich kanns leider auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 18:45

Hallo!
Ich kann dich irgendwo verstehen, auch wenn ed vielleicht nicht ganz fair ist dejner sm gegenüber!
Ich denke, dass du sie vlt vorher schon nicht mochtest oder so und jetzt wo du das teuerste was du haben kannst in die welt gesetzt hast willst du es sowieso ungern hergeben und schon gar nicht einer person, die du nicht magst...!

Mir ging es da grnauso, ich hab meine (gott sei dank) ex-schwiegereltern nie gemocht und nie verstanden, deshalb hätte ich die wände hoch gehen können wenn die den kleinen im arm hatten und selbst wenn ich fix und fertig war hab so weit es geht auf deren hilfe verzichtet!
Meine eltern wohnten auch noch 200 km weg und da war ich irgendwie trotzig, nach dem motto: wenn die das kind nicht so oft segen können, dann ihr auch nicht...
Ich weiß ist etwas kindisch, aber ich konnte nicht anders, obwohl ich es versucht hab!

Daher sei froh, dass ihr wegzieht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 19:16

Ich kann dich nur in sachen geschenke verstehen...
also das sie euch was schenken möchte ist doch super, aber ohne zu fragen finde ich auch nicht unbedingt so schön, gerade wenn es sowas ist wie besteck oder so. mal nen kleidungsstück mitbringen, ein spielzeug, was auch immer, klar, aber so besondere sachen, finde ich auch nicht gut das einfachj so zu schenken ohne absprache.

das der besuch anstremgend ist im alltag, ok, kann ich auch noch verstehen.
aber ihr zieht doch um, wo ist das problem? ich würde es toll finden. zb wenn du mittags um 11 stillst euer baby mittags schlaf machen soll, kann deine sm doch spazieren gehen, wo ist das problem? dann könnt ihr in ruhe packen etc.

das sie ihn immer in beschlag nimmt wenn sie bei euch ist, finde ich auch etwas schwierig. du bist ja die mutter und wenn du was nicht willst, dann ist das eben so.
aber lass deine sm auch mal ihr enkel genießen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 19:45


hmm, also naja... ich kann das ganze von deiner seite aus nicht ganz verstehen. gut, dass mit dem schenken ist so eine sache. aber meiner meinung nach nur, weil man dann alles doppelt hat oder aber der platz zum verstauen der ganzen sachen, schnell weg ist.

sei doch froh, dass sie euch unterstützen will. versuche dich doch mal in ihre lage zu versetzen... ihr zieht weg, sie kann evtl ihren enkel nicht mehr so häufig sehen. sei doch ein wenig nachsichtiger!

und irgendwann wirst du vielleicht auch mal schwiegermutter, stell dir mal vor deiner schwiegertochter würde so über dich reden....

gruß
honigbiene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 21:25

Sorry
aber kann es sein das DU deine schwiegermutter nicht leiden kannst????oder sonst irgendein problem mit ihr hast???

ich meine,klar kauft man seinem baby gerne was und klar hat man es gerne selber,aber kannst du nicht verstehen das deine schwimu AUCH stolz auf ihr enkel ist......mal abgesehen davon das IHR bald weg zieht und sie dann nicht mehr so oft die gelegenheit dazu hat????

was ist denn so schlimm wenn sie besteck gekauft hat???kauf halt selbst auch welches und beutze das beim ERSTEN brei,genau wie alles andere...

ihr seid im umzugsstress????dann sei froh wenn deine schwimu mal 2 stunden,zwischen den stillmahlzeiten, mit dem baby rausgeht,nutze die zeit für dich!!!

ich kann solche schwiegertöchter wie dich nicht verstehen,keine frage,es gibt schlimme,WIRKLICH schlimme,schwiegermütter,aber auch ganz furchtbare schwiegertöchter!!!

carina,die froh ist das sie ihre schwiegermutter hat,trotz das sie ca 2007887343747 t-shirts kauft und nicht fragt ob das kind vielleicht eher unterhosen braucht!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2011 um 22:58

Sei froh...
...Dass du so eine Schwiegermutter hast. Meine Schwiegermutter hat meinen Kindern (und der ältere wird schon bald 3) noch NIE was geschenkt!! Sowas macht traurig und über sowas kann man sich aufregen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2011 um 0:35


Ich versteh Dich!
Es geht ja nicht darum, dass Du undankbar bist,
sondern dass Du Deine Ruhe willst!!!
Kaum ist das Baby da tut die Schwiegermutter(-familie) so, als gäbs nichts anderes auf der Welt, bei mir das gleiche
Ich habe mein Kind bekommen, weil ich es mir gewünscht habe, nicht damit ich es rumreichen und abgeben kann.

Sei froh, dass Du weg ziehst. Ich zieh von 500 km im nächsten Monat 6 km entfernt, bin dann mal gespannt. Wenn die mich nicht in Ruhe lassen, gibts glaub ich riiiiiiesen Krach, ich mag diese Rundum-Betreuung überhaupt nicht!!!!

Lg
Judi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen