Home / Forum / Mein Baby / Beurlaubung(schule)wie formulieren?

Beurlaubung(schule)wie formulieren?

13. November 2013 um 16:29

Habt ihr schonmal euer Kind beurlauben lassen?
Wie genau formuliert man das und dann an die Klassenlehrer oder an den Schullleiter abgeben?

Es geht um 2 Tage(do-fr) und ist auch nicht direkt vor den Ferien

Mehr lesen

13. November 2013 um 16:31

Hmmm
Hallo,

das ist sicher auch bundeslandabhängig... Bei uns darf ich als Klassenlehrerin nur einen Tag genehmigen, alles was länger dauert, muss der Schulleiter entscheiden...

Worum geht es denn, aus welchem Grund soll dein Sohn beurlaubt werden?

LG
Judit

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 16:42


Oh das wäre etwas zu lang zu erklären,die kurzfassung


sowohl ich als auch mein Freund hätten in den Weihnachtsferien keinen Urlaub bekommen

günstiges Schnäppchen online gebucht ins Ausland anfang Dezember(dort wohnt auch eine Tante von meinem freund,mit der hat er aber nicht so viel zu tun)

blöd nur das ich nicht vorab an das Thema Schule gedacht habe
leider ist das Hotel aber auch nicht stornierbar
müsste jetzt also knapp 150 euro in Sand setzen


krank melden kommt für mich nicht in frage(ausserdem würden die beiden es ja sowieso erzählen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 16:47
In Antwort auf oriane_11926818


Oh das wäre etwas zu lang zu erklären,die kurzfassung


sowohl ich als auch mein Freund hätten in den Weihnachtsferien keinen Urlaub bekommen

günstiges Schnäppchen online gebucht ins Ausland anfang Dezember(dort wohnt auch eine Tante von meinem freund,mit der hat er aber nicht so viel zu tun)

blöd nur das ich nicht vorab an das Thema Schule gedacht habe
leider ist das Hotel aber auch nicht stornierbar
müsste jetzt also knapp 150 euro in Sand setzen


krank melden kommt für mich nicht in frage(ausserdem würden die beiden es ja sowieso erzählen)


Also ich bin jetzt mal ehrlich: Bei uns würdest du dafür ganz sicher keine Schulbefreiung bekommen... Auch wenns für euch doof ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 16:49


nein das Hotel ist Personen gebunden und bietet keine stornierung an

die Bahnfahrt,klar die könnte man stornieren aber auch mit je 40 Euro stornogebühr pro fahrt

nachkommen lassen macht keinen sinn
do wäre anreise und sa geht es schon zurück



blöd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 16:50

1. Verkauf es als wichtigen familienurlaub
Zum besuchen der Verwandtschaft
2. sorg dafür, dass dein Kind sich selbstständig um die machzuholenden Inhalte kümmert
3. Denk ich, dass es eigentlich kein Problem ist! 1 Tag kann sogar der Klassenlehrer genehmigen
4. Kümmern dich sofort drum, dann wird es schon erlaubt, wenn du trotzdem fährst wird's dann sch****

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 17:00


Bei uns ist das auch nicht erlaubt. Beurlaubt wird höchstens wegen wichtigen familiären angelegenheiten (hochzeit o.ä.). Eine beurlaubung wegen urlaub würde hier nie und nimmer durchkommen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 17:00


Krank melden macht kein Sinn(sie sind ja nicht so klein,heisst sie würden es sicherlich erzählen)

würde da schon mit offenen Karten spielen

mir ist es schon bewusst das es eine schulpflicht gibt

gehöre ja auch nicht zu denen die ihr kind an jedem religiösen Feiertag zu hause lässt oder günstiger vor ferienbeginn verreisen möchte

war halt etwas undurchdacht,dachten das wäre eine tolle Idee

weil verreisen so ja nicht drin ist und in den ferien auch nicht jeder urlaub hat
geht ja auch nur um 2 Tage


naja werde es einfach probieren,notfalls sagen sie halt nein dann ist es eben pech

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 17:03

Betroffene hunde bellen
oder lassen löschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 17:08


Aber wenn sie es dann erzählen ist es auch blöd,der kleine sabbelt ja ohne punkt und komma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 17:36

Reise stornieren??
Manche haben echt zu heiß gebadet

Du schreibst im Nachhinein einfach ne Entschuldigung und fertig. Familiäre Gründe, basta. Du hast das Sorgerecht und ich kenne nicht einen Fall wo sowas Konsequenzen hatte (welche auch?).

Viel Spass euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 18:14


Beides Schulkinder
nee also es wollen ja beide mit,deswegen haben wir ja nur gebucht


werde die Klassenlehrerin vom grossen mal um ein Gespräch bitten(die vom kleinen ist im moment krank)aber die andere ist sowieso die Zweitlehrerin vom Kleinen


vielleicht gibt es ja eine Ausnahme,andere ziehen ihre Kinder bei jedem religiösen Feiertag aus der Schule(in unserem Bundesland gibt es so keine gesetzlichen kirchlichen feiertage,ausser Ostern,Pfingsten und Weihnachten)


naja wenn sie nein sagen ist es halt blöd,aber nicht zu ändern

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2013 um 18:20

Und dann auch noch
So ne tolle Sache! Wer würde das den Jungs nicht gönnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 2:34

Das war aber wirklich sehr unüberlegt
man weiss doch , das die kinder schule haben.

ich hab meine tochter ein paar tage vor den sommerferien befreien lassen ... schriftlich und wochen vorher. hätten wir nicht das ok der schulleitung wären wir nicht gefahren. du musst schriftlich einen antrag stellen und zwar an die schulleitung. es ist überhaupt nicht gang und gäbe das kinder freigestellt werden, nur in einzelfällen. ich könnte mir vorstellen , das du das ok bekommst, aber ich frag mich echt was du im kopf hattest , als du diese reise gebucht hast das wird sich sicher auch die schule fragen... besser wärs du bist ehrlich, denn deine kinder werden sicher nicht die klappe halten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 2:42

Ich würde das so formulieren
sehr geehrte/r ...

ich möchte sie bitten , meine söhne xy und yy am .... freizustellen. meine tante im ausland hat uns mit einer kleinen reise überrascht und uns sogar die hotelzimmer gebucht, sie ahnte nicht das es wegen der kinder probleme geben könnte. leider lässt sich das nicht umbuchen ohne finanzielle einbussen hinzunehmen. ich hoffe auf ihre erlaubnis und meine söhne werden natürlich den versäumten schulstoff nachholen.
mfg orchidee

oder so ähnlich

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 7:59

Puh. Das ist haarig.
Wenn du Sorge hast, dass deine Kinder sich verplappern würde ich es auf keinen Fall machen.
Das ist, entgegen der hier vorherrschenden Meinung, keine Lapalie, sondern kann, wenn es rauskommt, ernsthafte Konsequenzen haben.
Ich spreche aus Erfahrung. Ich arbeite u.a. in der Lehrerbildung und dieses "Kranakmelden" und wegfahren ist dort schon manches mal auf den Tisch gekommen.
Ich kenne einen Fall, da wurde die Familie am Flughafen "abgepasst". Kein Witz.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 8:18

Orchi ist sonst doch
wirklich eine sehr korrekte Mutter, ich glaube nicht dass das vorher oder nachher nochmal vorkommt/ vorgekommen ist.
Wenn ich dran denke wie oft meine Mutter mich daheim gelassen hat damit wir zb Wochentags in einen Freizeitpark fahren konnten.
Orchi, spar Dir dein schlechtes Gewissen und genieß die Tage mit deinen Jungs! Schreib in die Entschuldigung das sich euch diese Gelegenheit nicht mehr bietet und Du den beiden das gerne ermöglichen würdest. Ich glaube nichtmal das die Lehrerin sich dafür interessiert warum die beiden nicht da sind. Wäre es jetzt am Rande von Ferien, dann vielleicht. Aber so??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 8:35


Reise stornieren , Kinder bei Freunden lassen
Sorry , aber man kann es auch echt übertreiben .

Schreibe eine Entschuldigung wegen familiären gründen und genießt den Urlaub !!!!

Wenn es mal vorkommt finde ich es ok. Kümmere dich drum das sie alles nachholen können und gut ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 12:48

Also
Ich habe jetzt un einen termin bei der lehrerin gebeten

Ich denke ja immer noch das man mit ehrlichkeit am besten fährt

Das mit dem krankmelden ist mir dann doch zu riskant, ich kann einfach nicht lügen
Ich habe immer das gefühl man sieht mir das schon von 10 meter weiter an xD

Ich werde ja sehen was sie sagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 12:54

Das ist nicht ganz korrekt.
Die Schule kann darauf bestehen, dass ein Grund genannt wird.
Grundlose Entschuldigungen werden bei vielen Schulen nicht anerkannt.
Man muss keinen genauen Grund, also z.B Magendarmgrippe, anegeben, aber dann eben aus gesundheitlichen Gründen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2013 um 12:54
In Antwort auf oriane_11926818

Also
Ich habe jetzt un einen termin bei der lehrerin gebeten

Ich denke ja immer noch das man mit ehrlichkeit am besten fährt

Das mit dem krankmelden ist mir dann doch zu riskant, ich kann einfach nicht lügen
Ich habe immer das gefühl man sieht mir das schon von 10 meter weiter an xD

Ich werde ja sehen was sie sagt

Sie wird dir nur sagen
Das du einen schriftlichen Antrag bei der Schulleitung stellen musst. Die Lehrerin hat das nicht zu entscheiden.aber wär gut wenn sie der Meinung ist, das die Jungs den Lehrstoff ohne Probleme nachholen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2016 um 18:32

Da hast du aber ne olle kamelle
ausgegraben. bei Flugreisen ins Ausland usw. würde ich nicht ohne Genehmigung fliegen. wird man bei der Kontrolle erwischt, wird es eine fette Strafe geben. wir haben damals ohne Probleme eine Genehmigung bekommen. scheint willkürlich zu sein. manche Schulen sind da sehr streng.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen