Home / Forum / Mein Baby / Beziehung nach der Geburt

Beziehung nach der Geburt

22. September 2009 um 13:11

Hallo,
ich brauche mal ein paar Ratschläge von anderen Mamis. Mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt und seit er auf der Welt ist, gehts mit mir und meinem Mann drunter und drüber. Eine Kriese jagt die nächste, kaum ist die eine überwunden, gibts schon wieder Streit. Dabei ist bei uns noch nichts verloren, wir lieben und wie vorher auch, wir unternehmen viel zusammen und nehmen Rücksicht aufeinander. Aber unsere ständigen Zickereien, unser Gemecker, Genörgel und Streits machen alles kaputt. Ich habe ihn geheiratet, weil ich mir so sicher war, dass er mein Seelenpartner ist, mein Traummann. Klar, seine kleinen Alltags-Macken hatte er schon immer und die haben mich auch schon immer gestört....aber wer hat die nicht? Aber momentan liegen meine Nerven so blank, sodass ich richtig ausflippe, wenn er mich nervt. Ich schimpfe auf ihn, ich beleidige ihn und ich ignoriere ihn dann manchmal den ganzen restlichen Tag. Ich verliere so langsam das Interesse daran die Streitereien zu klären. Es wird mir egal, wann er heimkommt oder wo er war, was er am Tag gemacht hat.
An anderen Tagen denke ich an unseren gemeinsamen Familientraum zurück, wir wünschen uns viele Kinder und ein schönes Haus. Das wäre so schön. Aber funktioniert das überhaupt mit ihm?
Habe mir schon Gedanken über getrenntes Wohnen gemacht und über Scheidung oder aber doch ne Eheberatung? (Wobei das ja enorm teuer ist, ich glaube das können wir uns gar nicht leisten.)
An manchen Tagen ist es so wie früher, aber diese glücklichen Tage werden immer seltener. Und so langsam hab ich keine Lust mehr um die Ehe zu kämpfen.
Kann es denn wirklich sein, dass unsre Ehe kaputt geht, nur weil wir zuviel über Kleinigkeiten streiten?

Mehr lesen