Home / Forum / Mein Baby / Beziehung Schwiegereltern/Enkelkinder

Beziehung Schwiegereltern/Enkelkinder

4. September 2015 um 9:47

Hallo zusammen..

Wie ist die Beziehung eurer Schwiegereltern zu eurem Kind / euren Kindern? In welchem Umfang "interessieren" sie sich, unternehmen sie etwas mit ihnen oder sind einfach mal eine Unterstützung für euch?

Kurz zu mir, ich bin 25 und seit neun Jahren mit meinem Mann zusammen. Vergangenes Jahr sind wir von meiner Heimat in seine alte Heimat gezogen. (600km Entfernung) hier leben seine Eltern und Schwester.

Laut den Aussagen meiner Schwiegereltern sind sie sehr froh darüber die Möglichkeit zu haben an dem Leben unserer Tochter (8 Monate) teilhaben zu können. Wir wohnen im selben Ort, also nur ein paar Minuten Fahrt auseinander. Die beiden sind knapp über 50, berufstätig, wobei meine SM nur 3x die Woche vormittags arbeitet.

So nun ist es so, das die beiden nie zu uns zum Besuch kommen, sich per Anruf, whatsapp und co. nicht bei uns melden und auch nicht nach der kleinen erkunden. Wenn wir zu ihnen fahren freuen sie sich und spielen mit unserer Tochter, kaufen ihr hin und wieder mal was und sagen wenn sie die kleine mal nehmen sollen müssen wir uns halt melden.
Aber von sich aus würden die sich nicht "anbieten" oder fragen ob sie mal ein bisschen Zeit mit ihr verbringen können, so haben sie es direkt gesagt.

Versteht mich nicht falsch, es geht nicht darum das ich Hilfe in dem Sinne möchte, das man mir mal ein bisschen Zeit alleine verschafft, mir geht es um ehrliches Interesse von den beiden. Warum fragen die nie nach ihr oder sagen mal "Mensch, jetzt haben wir sie schon zwei Wochen nicht gesehen, wir kommen mal rum oder bringt sie mal vorbei".

Deren Freude und Interesse was sie vorgeben zu haben das wir hier wohnen passt einfach nicht zu deren verhalten. Ich finde nicht das ich zu viel erwarte und sehe nicht mehr ein das wir dauernt zu ihnen gehen damit man sich überhaupt mal sieht. Sie verpassen es ja die kleine richtig kennen zu lernen und eine Beziehung zu ihr aufzubauen, vllt. muss ich damit einfach abfinden das sie so sind. Ärgert mich aber...

Lg

Mehr lesen

4. September 2015 um 10:00

Hast du sie mal darauf angesprochen?
bei uns ist es auch so, aber eben von uns aus. wir sind lieber unter uns

meine schwiegereltern (eher schwiegervater plus freundin) lieben ihre Enkel, wir sind so alle 2Wochen bei ihnen zum Essen eingeladen.
Ich bin vor fast 7.5Jahren in die Schweiz gezogen, also 300km von meiner Familie entfernt, meine Schwiegereltern wohnen wenige Kilometer entfernt. Arbeiten aber beide Vollzeit.
Sie fragen so alle paar Monate mal ob wir gemeinsam was unternehmen, zb Wandern oder eben Wochenendtrip, für uns ist es okay so. Oder ob wir am Wochenende ins Cafe kommen. Sie überlassen uns aber die Entscheidung und drängen uns zu nichts.

Ich kann aber immer auf meinen Schwiegervater zählen wenn er auf die Kinder (4Monate, fast 22Monate und 5.5Jahre) aufpassen soll, er blüht da richtig auf und nimmt gerne die Kinder.

Gefällt mir

4. September 2015 um 10:04

Achja
meine denken dass wir es auch alleine schaffen, also sie wollen nicht dazwischenpfuschen,
Das bedeutet aber nicht, dass sie ihre enkel nicht lieb haben oder keine sehnsucht haben.

Gefällt mir

4. September 2015 um 11:30

Hallo
meine Schwiegereltern sind ganz genau so, wie du es beschreibst.. Aber wirklich weil sie sich nicht aufdrängen wollen (ich finde das perfekt so).. ich weiß aber das wenn ich nur sagen würde ich brauche...weiß ich.. Fencheltee.. hätte ich ihn noch am gleichen Tag.. wenn ich mich 14 Tage nicht melde dann ist das auch ok. Wenn du lieber mehr Nähe haben möchtest würde ich das sagen.. bestimmt freuen sie sich sogar darüber. .. oder aber wenn dir das zu blöd ist. . ruf selbst an.."du wolltest nur mal fragen ob alles ok ist.. und berichten was es so neues gibt".. in regelmäßigkeit wird das garantiert irgendwann auch von ihnen kommen ..LG

Gefällt mir

4. September 2015 um 14:24

Mhm...
Ich fände das ehrlich gesagt toll. Sie drängen sich nicht auf, aber wenn ihr sie braucht sind sie da.

Meine Schwiegereltern bzw. eher meine Schwiegermum klammerte unheimlich an unserem Sohn. Dauernd stand sie auf der Matte. Direkt nach der Geburt täglich bis ich was gesagt habe. Wie ein Geier kreist sie um ihm, will das er bei ihnen übernachtet, fragt wöchentlich mehrmals wann sie alleine auf ihn aufpassen kann etc.

Es hat sich schon sehr gebessert außer meine Eltern sind auch anwesend, dann mutiert sie zum eifersüchtigen, besitzergreifenden Geier

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Literaturempfehlung gesucht!
Von: echteinwahn
neu
4. September 2015 um 10:03
Geburtstag: Welche Aufgaben für 3 - 6 jährige?
Von: schlaflos27
neu
4. September 2015 um 8:43
Juhu mein Auto hat seine neue Tüv Plakette und das ohne Mängel
Von: bubenmama3
neu
4. September 2015 um 8:42

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen