Home / Forum / Mein Baby / Beziehungsproblem,wie seht ihr das?

Beziehungsproblem,wie seht ihr das?

8. Juni 2013 um 12:00

Hallo liebe Mamas,

mir brennt etwas auf der Seele und ich würde gerne wissen wie ihr handeln würdet.

vor 3 Jahren wohnte ich mit dem Vater meiner Tochter zusammen,ich muss sagen er ist die grosse Liebe meines Lebens,allerdings war das Zusammenleben ein Horror.
Wir haben beide Fehler gemacht,viele Fehler und schlimme Fehler.

Irgendwann dachte ich es wäre besser wieder getrennte wohnungen zu haben und wollte eine räumliche Trennung mit der er natürlich nicht einverstanden war.

Knapp zwei Monate später erfuhr ich das ich in der 10 ten woche schwanger bin.Das klingt jetzt vielleicht komisch,aber unsre Tochter war trotz des ganzen Streites ein Wunschkind .
Die SS hat mich an meine Grenzen gebracht.Schilddrüsenprobleme, Blutungen,SS Diabetes,SS Vergiftung.
Egal was ich für Probleme hatte mein Freund war nie für mich da,er einte immer,du hast mich raus geschmissen jetzt sie zu wie du klar kommst.
Er at mich sowohl in der SS als auch danach,geschlagen und sexuell betrogen.Ich weiß von drei mal ob es öfter war kann sein weiß ich aber nicht.

Ich weiß nicht ob es die Angst war alleine zu sein oder krankhafte Liebe die mch dazu bewegt hat bei ihm zu bleiben.

Seit ca. einem jahr wird alles immer schlimmer,er beleidigt,demütigt,provoziert mich und setzt alles daran mich immer eifersüchtig zu machen.

Das funktioniert auch immer gut,weil ich echt richtig dolle eifersüchtig bi von natur aus.
Mein Geburtstag im Dezember hat er ganz und gar vergessen.
Die kleine hat von ihm weder was zu weihnachten noch zum Kindertag bekommen und das obwohl ich jede freie Minute versucht habe bei ihm zu sein.

Trotz des ständigen Streites,und jetzt denkt ihr bestimmt ih bin total dämlich und Kopfkrank,wollte ich wieder mit ihm zusammen ziehen.
Ich habe meine Wohnung gekündigt,alles zusmmengepackt (er hat mir bei nichts mit geholfen) und hatte einen umzugstermin.Leider musste der aufgrund des Hochwassers bei uns verschoben werden,und was sagt er?
Du hättest ja schon lange bei mir sein können,du bist doch eh an allem schuld ect.
Und die Poente von allem,er hat gestern einfach mal sein facebook passwort geändert obwohl das unsere gemeinsame seite ist,weil es mih nichts angeht mit wem er schreibt und befreundet ist.

Was würdet ihr denn an meiner stelle machen?
Ich habe fast mein gesamtes Mobilar verkauft,fange also wieder von vorne an wenn ich nicht zu ihm ziehe.
Ich glaube er merkt das ich mich irgendwie psychisch vn im abhängig gemacht habe oder ist das wiklih noch liebe?

Ach man,ich weiß auch niht warum ich das jetzt hier geschrieben habe aber es tat gut es mal loszuerden.

Mehr lesen

8. Juni 2013 um 13:13

Du arme
Horch mal in Dich hinein und frage Dich, warum Du Deine Kinder in so einer Situation lassen willst.
Wenn Du für Dich nicht klar denken kannst weil er die grosse Liebe ist, dann denk an die Kinder, die Du unbedingt vor so jemandem schützen musst.
Egal, wie andtrengend das jetzt sicherlich wird, es gibt immer Mittel und Wege.

Ich wünsche Dir viel Kraft!!

LG

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 13:20

Willst
du wirklich in diese hölle ziehen? ueberleg dir du hast nur ein leben und du darfst glcklich sein aber doch net unglücklich und abhängig...horch mal in dich hinein ob es wirklich liebe ist! ich glaube wohl nicht. ich hatte auch mal so nen tollen ex der auch so psycho spielchen mit mir machte...irgendwann hats dann auch bei mir mal klick gemacht und ich trennte mich ....ich fhlte mich danach sooo bwfreit. auserdem ist das doch eine zumutung fuers kind

ganz viel kraft

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 21:05

Danke,
für eure bisherigen Antworten.
Nein früher war ich sehr selbstbewusst,heute erkenne ich mich nicht mehr wieder.
Ich habe in der SS ziemlich viel zugenommen aufgrund vieler organischer Probleme.
Naja,darunter hbe ich bis heute zu leiden.
Er bezeichnet mich dann als fette sau oder fettes Warzenschwein.
Und so wie ich aussehe will doch eh niemand was von mir.

Vielleicht habe ich ich auch einfach selbst aufgegeben.
Ich meke halt nur,das ich so einfach nicht mehr weiter machen kann und möchte.

Zu anderen Frauen oder seinen Kumpels ist er immer so lieb und höflich.
Da ist er von jetzt auf gleich ein ganz anderer Mensch.


Gefällt mir

8. Juni 2013 um 21:10

Also für mich
Klingt das ganz und garnicht nach beziehungsproblem

KATASTROPHE trifft es wohl eher.

Mach dir bitte keine hoffnung dass er sich ändert. Seine hemmschwelle scheint niedrig zu sein und sein verstand auch...
Bestimmte verhaltensmuster sind so feste über jahrzehnte einstudiert dass man da nur mit ganz viel selbstreflektion und gutem willen rauskommt.
Er wird dich nicht glücklich machen.

Weißt du wie schön es sein kann emotional völlig frei zu sein?
Ohne wenn und aber leben zu können und zeit für sich ganz wunderbar für zukunftsträume nutzen kann?
Wenn nicht musst du das dringend mal ausprobieren
Wie alt bist du eigentlich?
Bestimmt noch keine 50... Und selbst dann ist es nicht zu spät so einen arschtritt dankend anzunehmen und den schwung mitdem man fliegt voll auszunutzen
Nach dunkel kommt hell, immer und immerwieder! Jeden tag!
Hab keine angst, dir kann nämlich garnix passieren

Lg

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 21:16
In Antwort auf coolour

Also für mich
Klingt das ganz und garnicht nach beziehungsproblem

KATASTROPHE trifft es wohl eher.

Mach dir bitte keine hoffnung dass er sich ändert. Seine hemmschwelle scheint niedrig zu sein und sein verstand auch...
Bestimmte verhaltensmuster sind so feste über jahrzehnte einstudiert dass man da nur mit ganz viel selbstreflektion und gutem willen rauskommt.
Er wird dich nicht glücklich machen.

Weißt du wie schön es sein kann emotional völlig frei zu sein?
Ohne wenn und aber leben zu können und zeit für sich ganz wunderbar für zukunftsträume nutzen kann?
Wenn nicht musst du das dringend mal ausprobieren
Wie alt bist du eigentlich?
Bestimmt noch keine 50... Und selbst dann ist es nicht zu spät so einen arschtritt dankend anzunehmen und den schwung mitdem man fliegt voll auszunutzen
Nach dunkel kommt hell, immer und immerwieder! Jeden tag!
Hab keine angst, dir kann nämlich garnix passieren

Lg

Und
wie schaffe ich es,genau da hinzukommen?
Das klingt alles so schön aber für mich momentan soooo weit weg.
Ich bin 29

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 21:32
In Antwort auf kultmaus

Und
wie schaffe ich es,genau da hinzukommen?
Das klingt alles so schön aber für mich momentan soooo weit weg.
Ich bin 29

Das braucht zeit
Wenn du die trennung in kauf nimmst gehts ziemlich flott. Wenn er dir die möglichkeit einräumt zurück zu können ist das nicht gut, weil es dich in dunklen momenten schwach werden lässt...
Geb dir grob 2 jahre. Das ist nicht viel im vergleich was dir blühen wird wenn du bei ihm bleibst.
Und dein gewichtsproblem wird sich danach in luft auflösen.
Ein guter therapeut ist auch zu empfehlen. Meine hausärztin überwachte mich nach der trennung akribisch. Das gab mir sicherheit.
Dazu noch ne gute freundin und nicht soviel druck auf sich selbst, ES GEHT!
Und wenn du jetzt nochmal 10kg zunimmst, aus seelischem schmerz oder was auch immer... Dann ist das halt so.
Lass dein leben einfach mal zu, du musst keine rechenschaft ablegen, es gehört dir.

Gefällt mir

8. Juni 2013 um 22:02


Ihr seid alle so lieb,das es mich gerade zu Tränen rührt und ich gar nicht so richtig in der Lage bin zu antworten.

Jeder einzelne hatte bisher mit seiner Einschätzung recht oder mit dem was er schrieb.
Aber ganz doll zum nachdenken ht es mich jetzt gebracht das es tatsächich leider so ist,das ich irgendwie garnicht mehr in der Lage bin richtig zu leben oder mein Leben und meine Tochter zu genießen..

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 7:20

Wie
kann man sich denn so behandeln lassen? Dein Freund ist doch ganz offensichtlich vollkommen gestört. Und hast Du keine Angst um Deine Kinder?Schon alleine deshalb würde ich keinen Schritt mehr in seine Wohnung setzten, um meine Kinder zu schützen! Bist Du Dir denn gar nichts wert? Ich kann sowas echt nicht nachvollziehen. An Stelle sich als opfer zu sehen sollte man sich auch an die eigene Nase fassen. Wir leben in einem reichen Land in dem man so viele Möglichkeiten hat ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen, kein Mensch muss sich soooo behandeln lassen!

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 7:20

Wie
kann man sich denn so behandeln lassen? Dein Freund ist doch ganz offensichtlich vollkommen gestört. Und hast Du keine Angst um Deine Kinder?Schon alleine deshalb würde ich keinen Schritt mehr in seine Wohnung setzten, um meine Kinder zu schützen! Bist Du Dir denn gar nichts wert? Ich kann sowas echt nicht nachvollziehen. An Stelle sich als opfer zu sehen sollte man sich auch an die eigene Nase fassen. Wir leben in einem reichen Land in dem man so viele Möglichkeiten hat ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben zu führen, kein Mensch muss sich soooo behandeln lassen!

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 18:53

Fruchti
du sprichst mir aus der Seele.
Zitat: weil dieser krankhafte Zwang alles in Ordnung zu bringen, dort zu bleibem, wo es einem schlecht geht, etc, einfach viel stärker ist, als man glaubt.

Und ich glaube auch das ich den Absprung alleine nicht schaffe,warum?Wie viele hier schon schrieben,weil ich glaube den Respekt vor mir selbst verloren zu haben und mir tatsächlich nichts mehr wert bin indem ich mir immer alles schön rede und denke,es wird schon besser werden.Irgendwann hört die verbale Pein auf aber die Rechnung ging nicht auf weil es mittlerweile so schlimm ist das ich das Gefühl habe kurz vorm Burn Out zu stehen.

Daher habe ich meinen Mut zusammen genommen,hier zu schreiben.Obwohl es mir total peinlich ist weil ich weiß das mein Verhalten total gestört und dumm ist.
Von Leuten zu hören,das ich dumm bin,Leute die mir die Kraft geben aus diesem Sog heraszukommen,mein Leben zu Leben und wie viele so schön sagen ihm nicht mehr die Macht über mich zu geben.

Eure Worte tun mir gut,sie geben mir Kraft,standhaft zu bleiben.
Das schlimme ist,meine kleine liebt ihren Papa total und es tut weh keine Antwort zu kennen wenn sie nach ihm fragt.

Er macht mirVorwürfe das ich durch den Unterhalt den er zahlen muß und die Miete alleine tragen muß sein Leben zerstört und ihm sein einzigstes Kind genommen habe.Er kann nämlich aus gesundheitl. Gründen keine mehr bekommen.

Er weiß das ich in solchen momenten schwach werde,meine Bedürfnisse hinten anstelle.

Ich war schon immer ein sehr selbstloser Mensch und er weiß das auch gezielt gegen mich einzusetzen.

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 21:03


Leider fehlt mir die Zeit ausführlich zu antworten, aber:

Ein Abhängiger denkt immer, dass er nicht ohne das wovon er abhängig ist kann. Doch es ruiniert sein Leben und das merkt er meist erst, wenn es zu spät ist und er alles verloren hat.

In gewisser Weise bist du abhängig von ihm. Nimm dein Kind und setze alles daran von ihm loszukommen. Mache das für dich und für dein Kind! Es gibt Männer, die nicht schlagen, dich beleidigen und fertig machen und zeige das deinem Kind bevor die Kleine schäden erleidet.
Das Leben scheint dir so sehr zu zeigen, dass du dort nicht hin gehörst!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen