Home / Forum / Mein Baby / Bezogen auf den Beitrag mit der Sperre im Handy...

Bezogen auf den Beitrag mit der Sperre im Handy...

22. Juni 2016 um 8:41

Es scheint in vielen Beziehungen Gang und Gäbe zu sein, dass der Partner einfach an das Handy geht, wenn ein Signal kommt, Nachricht lesen usw. Im Einverständnis beider Seiten, wie mir scheint. Finde das ehrlich komisch. Bin nie auf die Idee gekommen, da ran zu gehen. Anders genau so. Kenne seinen Code und er meinen, weil wir uns gegenseitig sehen, wenn wir es freischalten.

Aber hatte noch nie Interesse/Bedürfnis da ran zu gehen. Anders denke ich mal genau so.

Außer er sagt, geh mal ran-na klar.


Wie ist das bei Euch?

Mehr lesen

22. Juni 2016 um 9:30

...
ja es ist toll offen miteinander umzugehen das schafft vertrauen und sicherheit...dann hat man dieses Gefühl zum 'schnüffeln' nicht.... aber wenn dem nicht so ist dann geht die sache von hinten los und das frisst einen auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 9:32

..
Mein Partner merkt es nie wenn sein Handy klingelt und weiß auch oft nicht wo er es hingelegt hat, wenn ich es finde schau ich nach wer schreibt oder anruft und geb es ihm.
Bei gemeinsamen Freunden lese ich auch öfters mal die Nachrichten, genauso wie mein Partner, was ich auch nicht schlimm finde da wir eh über alles reden und auch ab und zu die Probleme unserer Freunde gemeinsam erörtern.

Ich kenne seinen Pinn und er meinen, als er seinen rein gemacht hat, hat er ihn mir gleich gezeigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 9:44

Lana
Da muss ich zustimmen, sonst gibt es für mich keinen Grund reinzuschauen! Hab doch ein eigenes ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 10:25

...
Ich darf ans Handy, wenn ich möchte. Er hat seinen Fingerabdruck als Sperre drin. Und weil er nix zu verbergen hat, hat er meinen Fingerabdruck also gleich mit eingespeichert. Ich kann also ran, wenn ich will. Will ich aber nicht, zumindest gibt es derzeit keinen Anlass dazu.

Und mein Handy hat gar nicht erst eine Sperre. Mich nervt sie, manchmal brauche ich ganz fix die Kamera zur Hand und habe keine Lust erst einen Code einzutippen. Das mache ich nur an manchen Tagen, im Freibad zum Bsp., wenn ich das Handy mitnehme und nicht möchte, dass ein Dieb leichtes Spiel hätte. Somit kann auch er an mein Handy. Ich habe nichts zu verbergen und damit auch null Problem damit. Und manchmal fordere ich ihn sogar auf dran zu gehen, wenn ich grade keine Hand frei habe oder warum auch immer nicht dran rum tippen kann.

Ich finde, dass das Handy-gucken nicht zur Gewohnheit werden sollte. Grade in der heutigen Zeit, wo Lug und Betrug groß im Rennen sind und eigentlich schon fast alle irgendwann mal negative Erfahrungen gemacht haben, finde ich es schlecht, wenn jemand sein Handy verriegelt und verrammelt und daraus ein riesiges Geheimnis macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 10:27

Wie
bei dir ist es bei uns auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 10:37

Wenn ich wollen würde
Dann könnte ich jederzeit dran. Ich kenne alle seine pw,email,Handy,PC etc. Aber mich interessiert es nicht wirklich. Wenn er wirklich nebenbei was laufen hätte,würde ich es merken (zeitlich und finanziell,da ich die Buchhaltung der Firma mache).

Er lässt sein Handy aber überall liegen,vergisst des öfteren wo es ist. Wenn es klingelt und er ist im Bad oder sonst wo,schau ich nach wer anruft und gebe Bescheid oder gehe dran (zb Bei der Familie)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 10:51

Wir
Kennen beide unsere Codes.
Ich habe ehrlich keinen Bedarf, da irgendwas zu suchen, auf den Gedanken bin ich ehrlich gesagt noch nicht gekommen. Ich vertraue meinem Freund. Und das trotz sehr weiter Fernbeziehung!
Ich würde es eh anders merken, wenn etwas zwischen uns nicht stimmen würde. Ausserdem ist mein Freund auch nicht dämlich, etwas mitwillig zu löschen, aber in erster Linie ist er nicht so dämlich, mit mir unglücklich sein zu wollen.

Wenn sein Handy klingelt und er zb umter der Dusche ist und ich kenne die Person die anruft, gehe ich dran, und sag ihm danach Bescheid. Auf sein Gepiepe von Mails, Jabber und Co, darum kümmere ich micg nicht, nur wenns klingelt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 11:47

Wir nutzen unsere Geräte auch gewerblich
Da verteilen sich natürlich diverse Infos. Wenn einer was entsprechendes sucht, geht man auch an das Gerät.
Mein Mann nutzt meins auch ab und zu zum surfen. Hab ein Tablet, er ein mini Smartphone.
Die privaten Korrespondenzen und favorisierten Websites sind uninteressant. Da muss keiner lesen. Glaube auch nicht, dass da seinerseits besonderes Interesse besteht...mit seinen begnadeten Deutschlenntnissen versteht er davon vermutlich eh nur die Hälfte.

Würde er mich da kontrollieren wollen, würde ich ihm was husten. Das ist für mich ein Nogo und wenn er nicht in der Lage wäre, das zu respektieren, hätten wir ein echtes Problem.
Zum einen zählt das für mich in gewisser Weise zu meinem privaten Raum, zum anderen setze ich in einer Beziehung soviel Vertrauen voraus, dass man gewisse Grenzen einfach achtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 13:02

Mich intressiert das handy meines mannes gar nicht
wenn ich mal telefonieren muss weil mein Handy graf alle ist, gebe ich den code ein.....es ist ein spezielles Firmenhandy(eigene Software) .....meins hat keins ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 13:44

Wir gehen nicht an das Handy des Anderen,
aber wir könnten es. Manchmal surfe ich mit seinem Handy, weil bei meinem der Akku leer ist. Dann lese ich aber nicht seine Nachrichten. Kommt dann eine Nachricht rein, sage ich ihm Bescheid und gebe das Telefon weiter. Ich entschuldige mich sogar, wenn ich aus Versehen eine Nachricht gelesen habe (Pop-Up oder verklickt), einfach weil ich denke, dass es mich nichts angeht. Wenn er Autofährt, habe ich ihm auch schon vorgelesen oder für ihn geantwortet, weil er nicht tippen konnte.
Wenn er in meinem Handy lesen würde, fände ich das, wie hier auch schon erwähnt wurde, meinen Freundinnen und Kollegen etc gegenüber nicht fair. Die schreiben ja mir etwas und nicht ihm. Klar rede ich manchmal auch mit ihm über die Gespräche, aber nicht jedes Detail ist für den Partner / die Partnerin bestimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 22:05

Wenn es im gegenseitigen einvernehmen
stattfindet, why not? Allerdings habe ich letztens unsere zwei Google accounts miteinander verknüpft, da wir zur zeit wichtige mails erwarten, die sofort beantwortet werden müssen. betreffen uns beide. nur ist es so, dass ich bei der google suche auf meinem handy SEINE sucheinträge vorgeschlagen bekomme, die er im verlauf hat hat irgendwas mit der verknüpfung zu tun und ich mache das wieder rückgängig. ist mir unangenehm. ihr wisst ja- sollte ich verunglücken muss jemand meinen verlauf löschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 22:10
In Antwort auf eddietheheadxxx

Wenn es im gegenseitigen einvernehmen
stattfindet, why not? Allerdings habe ich letztens unsere zwei Google accounts miteinander verknüpft, da wir zur zeit wichtige mails erwarten, die sofort beantwortet werden müssen. betreffen uns beide. nur ist es so, dass ich bei der google suche auf meinem handy SEINE sucheinträge vorgeschlagen bekomme, die er im verlauf hat hat irgendwas mit der verknüpfung zu tun und ich mache das wieder rückgängig. ist mir unangenehm. ihr wisst ja- sollte ich verunglücken muss jemand meinen verlauf löschen

Bzgl codes
ich habe keinen, den von meinem mann kenn ick. ich mag es nicht, wenn er an mein handy geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 7:12
In Antwort auf eddietheheadxxx

Wenn es im gegenseitigen einvernehmen
stattfindet, why not? Allerdings habe ich letztens unsere zwei Google accounts miteinander verknüpft, da wir zur zeit wichtige mails erwarten, die sofort beantwortet werden müssen. betreffen uns beide. nur ist es so, dass ich bei der google suche auf meinem handy SEINE sucheinträge vorgeschlagen bekomme, die er im verlauf hat hat irgendwas mit der verknüpfung zu tun und ich mache das wieder rückgängig. ist mir unangenehm. ihr wisst ja- sollte ich verunglücken muss jemand meinen verlauf löschen

Klugscheiß
Mach ich sonst nicht so gerne, aber man muss doch nicht die Google Accounts zusammenlegen, nur weil man E-Mail des anderen lesen möchte? Da erstellt man in seinem Mail Programm ein weiteres Konto. Und da kann man dann die Emails des anderen mit empfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2016 um 21:19
In Antwort auf flyingkat

Klugscheiß
Mach ich sonst nicht so gerne, aber man muss doch nicht die Google Accounts zusammenlegen, nur weil man E-Mail des anderen lesen möchte? Da erstellt man in seinem Mail Programm ein weiteres Konto. Und da kann man dann die Emails des anderen mit empfangen.

Ja
das hatte ich eigentlich auch vor... kA, klickklickklick und nicht richtig hingeschaut. Habs vorhin aber getrennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen