Home / Forum / Mein Baby / Bier trinken auf dem spielplatz

Bier trinken auf dem spielplatz

22. April 2013 um 19:55 Letzte Antwort: 23. April 2013 um 7:19

Was haltet ihr davon?

Frage deshalb weil wir heute auf dem Spielplatz waren,der immer schön voll ist, 2 Mütter Bier trinken sehen.
Sie kamen an Kids im Sand abgesetzt und die Pulle aufgemacht. Ich habe echt so geguckt.
Ich finde das unmöglich oder sehe ich das zu eng?

Mehr lesen

22. April 2013 um 20:01

Also ich
würde es jetzt auf einem Spielplatz nicht machen. Aber wenn ich mich mit meinen Mädels und den Kindern treffe und wir sitzen im Garten und die Sonne scheint,dann machen wir uns auch schon mal ein Radler auf,während die Kinder spielen. Find ich jetzt nix schlimmes dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 20:03


Oh ja rauchend den Kiwa schieben,dass finde ich auch so .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 20:45

Hm
Ich seh das irgendwie nicht so eng.
Sekt und Bier sind ja noch in Ordnung, hätten die Damen Flachmänner ausgepackt, müsste ich eher lachen.

Ich rauche, wenn ich den KiWa schiebe, wie mein Mann auch. Die Hand mit der Zigarette hängt neben dem Griff und der Rauch wird seitlich weggepustet. Finde das nich wirklich schlimm. Würd ich nun mit der Kippe im Mund im KiWa hängen, wärs was Anderes für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:26


Ich bin ja eh kein Freund von Alkohol (nicht ohne Grund) aber sowas... nee... total assig!
Hingegen finde ich es nicht schlimm wenn man sich ganz am Rand oder direkt außerhalb vom Spielplatz hinstellt und eine raucht. Klar ist rauchen auch kein gutes Vorbild, aber Kinder dürfen ruhig auch mal sehen das ihre Eltern nicht perfekt sind, solange man sie nicht vollqualmt und rücksicht nimmt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:26

Es gibt einfach Orte wo sowas einfach nicht sein muss
FERTIG!! genau wie mit dem Rauchen......!!! PUNKT

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:33


Um ehrlich zu sein ich finde sowas auch voll Asi.
Es passt einfach nicht an diesen Ort wo soviele Kinder sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:36

Och seid mal nicht so...
Mein erster Gedanke bei der Überschrift war
ABER im nächsten Moment fiel mir ein, dass ich heute mit Freunden inkl. Kinder am Strand (mit Spielplatz) war und wir gegrillt haben. Dabei wurde auch das ein oder andere Bier geöffnet. Gemütliches beisammensein, spielende Kinder, lecker essen und Bier.. Es gibt wahrlich schlimmeres.
Wobei Spielplatz und Bier nicht wirklich zusammen passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 21:38

Dann
Bin ich gern assozial
Mich scheren ja die Meinungen Anderer 0.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 22:46
In Antwort auf an0N_1290952799z

Hm
Ich seh das irgendwie nicht so eng.
Sekt und Bier sind ja noch in Ordnung, hätten die Damen Flachmänner ausgepackt, müsste ich eher lachen.

Ich rauche, wenn ich den KiWa schiebe, wie mein Mann auch. Die Hand mit der Zigarette hängt neben dem Griff und der Rauch wird seitlich weggepustet. Finde das nich wirklich schlimm. Würd ich nun mit der Kippe im Mund im KiWa hängen, wärs was Anderes für mich.

Rauchend einen kinderwagen schieben??
Ich bin selber Raucherin, aber das kann ich gar nicht nachvollziehen. Kinderwagen mit Kippe in der Hand schieben ist für mich wie aus einer schlechten Folge "Mitten im Leben"...
Ich selbst rauche gerne (gerade weil ich es nicht immer und ständig tun kann), achte aber extremst darauf mein Kind nicht vollzuqualmen oder dem Geruch auszusetzen. Gebe auch normalerweise nicht viel drauf, was andere über mich denken usw...außer beim rauchen, da habe ich extreme Komplexe,weil ich es selber absolut asozial finde, wenn ich sowas sehe.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 22:49
In Antwort auf jamal_12958555

Rauchend einen kinderwagen schieben??
Ich bin selber Raucherin, aber das kann ich gar nicht nachvollziehen. Kinderwagen mit Kippe in der Hand schieben ist für mich wie aus einer schlechten Folge "Mitten im Leben"...
Ich selbst rauche gerne (gerade weil ich es nicht immer und ständig tun kann), achte aber extremst darauf mein Kind nicht vollzuqualmen oder dem Geruch auszusetzen. Gebe auch normalerweise nicht viel drauf, was andere über mich denken usw...außer beim rauchen, da habe ich extreme Komplexe,weil ich es selber absolut asozial finde, wenn ich sowas sehe.


Wie gesagt, ich bin dann eben assozial.
Hat RTL wohl Interesse an mir? Dann kann ich sogar noch ein bißchen Geld verdienen, wär doch super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 22:56
In Antwort auf jamal_12958555

Rauchend einen kinderwagen schieben??
Ich bin selber Raucherin, aber das kann ich gar nicht nachvollziehen. Kinderwagen mit Kippe in der Hand schieben ist für mich wie aus einer schlechten Folge "Mitten im Leben"...
Ich selbst rauche gerne (gerade weil ich es nicht immer und ständig tun kann), achte aber extremst darauf mein Kind nicht vollzuqualmen oder dem Geruch auszusetzen. Gebe auch normalerweise nicht viel drauf, was andere über mich denken usw...außer beim rauchen, da habe ich extreme Komplexe,weil ich es selber absolut asozial finde, wenn ich sowas sehe.


Ich hoffe, dass du nach deiner Zigarette ein Kaugummi oder Bonbon isst, deine Hände wäscht und desinfizierst und frische Klamotten anziehst, denn immerhin wäre es schon echt schlimm, wenn das Kind dann den Qualm und Geruch abbekommen würde, nicht wahr?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 22:56

Kiffende mütter
Durch das Thema "Alkohol auf dem Spielplatz"
fiel mir ein RTL Test ein, den ich mal vor Monaten im TV gesehen habe.
Dabei ging es um kiffende Mütter und es wurde auf mehreren Spielplätzen getestet wie tolerant Mütter denn sind. Es lief ungefähr so ab:
Versteckte Kamera, Lockvögel (Mutter Sohn ca. 6 Jahre alt). Kind ne zeitlang am spielen, Mutter sitzt in der Nähe von einer Gruppe von Muttis jnd holt ihr Tabaktässchen raus. Sohn "Mama, können wir nach Hause?" Mutter "Warte Schatz, ich will mir nur eben meinen Joint zu ende drehen" Mütter alle am gucken, aber kein Wort. Später wurde die Situation aufgeklährt und die Muttis befragt. War überrascht. Die meisten Muttis waren nicht so bruskiert, wie erwartet. Eher so "Jedem das seine, so lange man niemanden schadet"

Fand ich interessant und fiel mir gerade zu dem Thema ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. April 2013 um 23:41
In Antwort auf an0N_1290952799z


Ich hoffe, dass du nach deiner Zigarette ein Kaugummi oder Bonbon isst, deine Hände wäscht und desinfizierst und frische Klamotten anziehst, denn immerhin wäre es schon echt schlimm, wenn das Kind dann den Qualm und Geruch abbekommen würde, nicht wahr?

.
Ja richtig, das wäre schlimm für mich, wenn mein Kind meinen Qualm abbekommen würde und deshalb rauche ich auch nicht in ihrer Anwesenheit!
Und Kaugummi sollte man als Raucher sowieso nutzen. Hände waschen finde ich im allgemeinen ständig angebracht, wenn man ein Kind hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2013 um 0:45
In Antwort auf jamal_12958555

.
Ja richtig, das wäre schlimm für mich, wenn mein Kind meinen Qualm abbekommen würde und deshalb rauche ich auch nicht in ihrer Anwesenheit!
Und Kaugummi sollte man als Raucher sowieso nutzen. Hände waschen finde ich im allgemeinen ständig angebracht, wenn man ein Kind hat.

Antworte
Doch auf meine Frage.
Wäscht du dir nach jeder Zigarette die Hände und ziehst dich um, bevor du dein Kind anfasst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2013 um 6:53
In Antwort auf an0N_1290952799z

Antworte
Doch auf meine Frage.
Wäscht du dir nach jeder Zigarette die Hände und ziehst dich um, bevor du dein Kind anfasst?

.
Du gehst also ernsthaft davon aus, dass es keinen Unterschied macht, sein Kind direkt vollzuqualmen oder eben als Raucher nach Rauch zu riechen? Das bleibt nicht aus. Keine Frage. Da bringt duschen und Klamotten wechsel auch nichts, wenn man Hardcore Raucher ist... Du gehörst warschelnlich auch zu denen, die nichtmal in der Schwangerschaft und Stillzeit aufgehört haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. April 2013 um 7:19
In Antwort auf jamal_12958555

.
Du gehst also ernsthaft davon aus, dass es keinen Unterschied macht, sein Kind direkt vollzuqualmen oder eben als Raucher nach Rauch zu riechen? Das bleibt nicht aus. Keine Frage. Da bringt duschen und Klamotten wechsel auch nichts, wenn man Hardcore Raucher ist... Du gehörst warschelnlich auch zu denen, die nichtmal in der Schwangerschaft und Stillzeit aufgehört haben!

.
Ach so, die Frage sollte ich dir ja beantworten. Wie gesagr, ich rauche gerne (eben weil ich es nicht ständig mache). Wenn ich mit meinem Kind unterwegs bin, rauche ich gar nicht. Kann ich sehr gut, lassen da ich durchgehend beschäftigt bin. Ich rauche meistens Abends, wenn das Kind schläft. Wasche dabei nicht jedes Mal meine Hände, sondern eher dann wenn ich mich Bettfertig mache und mich umziehe. Und ich rauche gerne mal auf der Arbeit währrend der Pause mit meinen Kollegen. Da ich da eh andere Kleidung als privat trage, ziehe ich mich vor der Abholung von der KiTa eh um. Hände und Hygiene im allgemeinen muss ich bei meinem Beruf eh ständig beachten.
Meine Haare riechen für mich nicht nach Rauch, für ein Kind schon. Als Raucher kann man sich vom Rauch nie ganz befreien, aber man kann es zumindest lassen sein Kind direkt vollzuqualmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest