Home / Forum / Mein Baby / Bin absolut unerfahren : Tragetuch - Empfehlung - Tips

Bin absolut unerfahren : Tragetuch - Empfehlung - Tips

19. Februar 2013 um 10:20

Hallo ihr Lieben,

ich möchte mein 2. Baby (ET im Mai) gerne im Tragetuch tragen. Leider hab ich da absolut null Erfahrung mit dem Thema. Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder mir ein paar Tips geben, da ich leider auch niemanden persönlich kenne, der mit Tragetuch trägt. Aaaaalso:

1. Gibt es eine Art Einsteiger-Modell? Ich hab so eine Seite im Internet gefunden www.hoppediz.de (Tragetücher). Was nehm ich denn da für ein Modell? Ein gewebtes Tuch? Ein elastisches Tuch? Ein leichtes Tragetuch? Wo sind denn jeweils die Vor- und Nachteile? Ach Mennoooo ist das schwierig ....

2. Wie lang sollte das Tuch sein?

3. Ist Tragetuch zu warm übern Sommer? Brauch ich ein Tuch mit "Sommerstoff"? Also nen leichteren Stoff wegen schwitzen etc? Oder lieber doch nur Kinderwagen?

4. Könnt ihr mir noch andere Hersteller von Tragetüchern empfehlen?

Fragen über Fragen

Ich sag schon mal Danke

Mehr lesen

19. Februar 2013 um 10:29

Huhu
Alsooooo ich habe auch ein tragetuch gekauft das heisst mobywrap, hab das bei babymarkt.de gekauft und das hat nur 40 gekostet. Habe vorher viele gesehen die haben 90 und mehr gekostet :-0 das fand ich viel..
Schau mal bei babymarkt im internet

Dieses ist ein elastisches was ich persönlich jetzt nicht so schlimm finde. Habe es in braun da ich die farbe sehr mag. Es ist sehr lang was es auch sein muss,wie lang genau kann ich grad garnicht sagen. Es ist sehr angenehm zu tragen und man hat auch eine wickel Anleitung dabei. Nach ein paar mal wickeln bekommt man es super hin, habe es mir aber vorher von meiner Hebi zeigen lassen. Meine Tochter ist 7Wochen alt und sie liebt es in diesem Tuch zu sein aber trag sie nie mehr als 2-3 std darin..meist nur 1-1 1/2.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 10:47


Frag mal Morgaine47
Ein elastisches Tuch würde ich für ein Neugeborenes nicht verwenden.

Am besten ist es aber sowieso eine Trageberatung zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 10:58


Schön, dass Du tragen willst.

Morgaine47 hat auf ihrem Profil einen Blog zum Tragen mit allem Wesentlichen. Deshalb nur mal ganz kurz.

Ich empfehle gewebte Tücher, sie lassen sich länger nutzen und sind vielseitiger einsetzbar, außerdem ist die Stützung besser.
Gute Tücher gibt es inzwischen viele. Ist die Frage, was Du ausgeben willst, Gut sind auch gebrauchte bei ebay-Kleinanzeigen, die sind schon eingetragen. Gute Marken sind Storchenwiege, Girasol, Didymos, Kokadi, neue von Hoppediz (bei älteren kann man Pech haben). Das sind die gängigen, die man problemlos in D bekommt. Darüber hinaus gibt es noch viele andere, aber für den Einstieg sind die oben genannten klasse, vielleicht noch Natibaby.

Für Anfänger am besten ist Kreuzköperwebung und Diamantwebung, die Kokadis sind Jacquardwebung, aber ich finde sie anfängertauglich.

Am besten ist eine Trageberatung, da kannst Du ausptobieren, welcher Hersteller (die meisten Beraterinnen haben verschiedene Modelle da) und welche Länge gut ist, das ist abhängig von Deiner Konfektionsgröße und dem, was Du binden willst.

LG
Skyr, Trageberaterin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 12:13


Oh viiieele neue Informationen! Ich sag schon mal DANKE!!!!
Werde mich nachher gleich mal weiter informieren!!!
Vielen Dank für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 14:16
In Antwort auf lennie_12871937


Schön, dass Du tragen willst.

Morgaine47 hat auf ihrem Profil einen Blog zum Tragen mit allem Wesentlichen. Deshalb nur mal ganz kurz.

Ich empfehle gewebte Tücher, sie lassen sich länger nutzen und sind vielseitiger einsetzbar, außerdem ist die Stützung besser.
Gute Tücher gibt es inzwischen viele. Ist die Frage, was Du ausgeben willst, Gut sind auch gebrauchte bei ebay-Kleinanzeigen, die sind schon eingetragen. Gute Marken sind Storchenwiege, Girasol, Didymos, Kokadi, neue von Hoppediz (bei älteren kann man Pech haben). Das sind die gängigen, die man problemlos in D bekommt. Darüber hinaus gibt es noch viele andere, aber für den Einstieg sind die oben genannten klasse, vielleicht noch Natibaby.

Für Anfänger am besten ist Kreuzköperwebung und Diamantwebung, die Kokadis sind Jacquardwebung, aber ich finde sie anfängertauglich.

Am besten ist eine Trageberatung, da kannst Du ausptobieren, welcher Hersteller (die meisten Beraterinnen haben verschiedene Modelle da) und welche Länge gut ist, das ist abhängig von Deiner Konfektionsgröße und dem, was Du binden willst.

LG
Skyr, Trageberaterin

Unterschreib
Trageberatung ist super, kann man auch schon in der Schwangerschaft machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen