Home / Forum / Mein Baby / Bin gerade Mama geworden & hab mal ein paar Fragen ...

Bin gerade Mama geworden & hab mal ein paar Fragen ...

27. September 2008 um 11:13

Huhu!

Also Tiara ist jetzt 6 Tage alt.

Ich gebe ihr die Flasche. Habe aber ein kleines Problemchen und zwar macht sie nicht immer ein Bäuerchen, bzw sie macht häufiger kein Bäuerchen. Wenn ich sie hochnehme und ihr auf den Rücken klopfe, kuschelt sie meistens ihren Kopf an meine Schulter und schläft.
Später wenn sie im Bett liegt (manchmal 1, 2 Stunden erst später) spuckt sie dann...

Ist das schlimm und was kann man dagegen machen?


Außerdem ist sie ein sehr ruhiges Baby, dh sie schreit eigentlich nur, wenn sie hunger hat. Das ist zwar ganz angenehm für mich, verunsichert mich aber dennoch ein wenig. Stimmen macht sie zwischendurch schon, aber eben schreien tut sie nur, wenn sie etwas zu essen mag.

Und Stichwort essen, dass tut sie ziemlich viel. Ich weiß, mit Milch kann man die Kleinen auch schnell überfüttern, aber ich merke manchmal wirklich, dass sie nach 70ml immernoch hunger hat. Manchmal trinkt sie 100-120ml, schläft dafür dann aber auch bis zu 5 Stunden durch.

Mit der unregelmäßigen Atmung das hatte ich hier im Forum schonmal angesprochen. Manchmal atmet sie ganz schnell und auch sehr tief und laut. Aber ich habe mir sagen laßen, dass sei bei so kleinen Mäuschen ganz normal.


Also ich hoffe, es gibt ein paar liebe Mamis, die mir ein bisschen was dazu schreiben können


Lg Natascha & Tiara ( 6 Tage alt)

Mehr lesen

27. September 2008 um 11:20

Hi Natascha!
Erstmal herzlichen Glückwunsch!

Also zum Thema Bäuerchen kann ich dir einen guten Tipp geben:

Wenn es nicht gleich kommt, die Maus 5 Minuten auf den Rücken legen und dann nochmal probieren. Meist kommt es dann sofort.
Die Luft kann sich so nämlich sammeln.


Nunja, es gibt eben ruhige und nervöse Kinder... ich hatte/habe ein nervöses und kann dir nur sagen "freu dich doch, dass sie so zufrieden ist!"

Zum Thema Milch kann ich nicht so viel sagen, da ich gestillt habe.
Mir kommen aber 120 ml ENORM viel vor für ein 6 Tage altes baby??
Als sie ganz klein war hab ich mal abgepumpt, da hat sie so mit 3 Wochen 60ml getrunken.
Und mit mit 5 Monaten so 100ml.... War aber nie so der Viel-Trinker/ bzw. -esser.

LG
Kathrin

Gefällt mir

27. September 2008 um 11:35

Hallo Natascha!
Das mit dem Bäucherchen war bei meinem kleinen auch so, er hat auch selten gebäuert aber je älter er wurde um so besser hat es dann auch geklappt, hinlegen hat bei mir auch oft geklappt. Probiers mal

Elia war als er so klein war auch soo zufrieden und hat nur gemeckert wenn er hunger hatte, sonst total viel geschlafen. Ist bis heute noch so Schreit kaum, manchmal den ganzen tag nicht einmal.. das ist echt schön für uns mamas

Gegessen hat meiner anfangs wenig (30ml) aber er war auch ein frühchen, für ihn war das schon viel

LG Sandra

Gefällt mir

27. September 2008 um 13:07

Hallo!!
Erst mal herzlichen Glückwunsch!!

Wegen Bäuerchen, mein Joey macht auch nicht immer sofort eins sondern pennt vorallem nachts ein und lässt es dann ganz sein!!
Wenn sie spuckt kommt es natürich drauf an, wieviel ein bisschen ist nicht schlimm macht Joey auch ab und an. Aber das liegt auch dran dass der schliessmuskel da noch nicht ausgebildet ist!!

Trinkmenge: Also was sie trinkt hört sich schon viel an, vorallem weil meiner grad auch nur so um die 100-120ml trinkt, aber ich denke 1. an der Brust könnt ich auch nicht schauen wieviel er trinkt und 2. er wird sich schon nehmen was er braucht!!

Ruhig sein: Also Joey ist auch ein ganz ruhig weint meistens auch nur wenn er hunger hat oder mal Bauchweh. Hab und mache mir da auch immer meine Gedanken ob er "normal" ist. Vorallem weil die Kinder meiner Nachbarin das glatte Gegenteil waren, aber sei froh wenn deine Kleine so ist! Ausserdem wirst du bald sehen, wenn sie ihren ersten Schub bekommt, die Kleinen können auch viel schreien!! Bin immer froh wenns vorbei ist!!

LG Martina + Joey 10 Wochen

Gefällt mir

27. September 2008 um 19:23

Hi
also, zwecks bäuerchen entweder auf den bauch legen oder leicht über die fontanelle streicheln dann kommt das schon. und zwecks der ruhe: sei froh genieße es denn es kommt noch ganz von allein unser krümel war auch ein ruhiges baby.

und das mit der atmung ist auch normal. das legt sich bald wieder. ich weiß es ist wirklich blöd aber keine angst.

und mit der milch wenn du die pre hast kannst du sie nicht überfüttern. wenn sie hunger hat, dann gib ihr ruhig was.

Gefällt mir

27. September 2008 um 19:49

Ruhig
dazu kann ich dir etwas sagen, denn meiner war/ist auch so. Hat nie geschrien, außer bei Hunger. Mit ca. 4 Monaten hat er auch da nichts mehr "gesagt" und ich habe ihm einfach mal nach Gutdünken gefüttert. Heute, mit 6,5 Monaten meldet er sich wieder, wenn er Hunger hat.
Schreien tut er so gut wie nie und wenn es doch einmal vorkommt, dann hat er -wie gesagt- entweder Hunger, einen Albtraum oder (was sehr selten vorkommt) Bauchweh.

Ich kann deshalb nur sagen, freu dich!!! Wir sind zumindest sehr froh, so einen ruhigen Sohn zu haben. Vor allem, weil er ja nicht "still" ist. Jetzt, wo er anfängt zu erzählen, tut er das sehr ausgiebig, aber eben fröhlich und nicht weinerlich. Da macht es richtig Spaß, ihn zu hören.

Gegessen hat er auch ziemlich viel, als er so ca. 6 Wochen alt war. Da gingen am Tag gut 1000-1200ml in ihn rein. Heute ißt er viel weniger und sein Gewicht war und ist super in Bezug auf die Größe. Also solange du nicht daß Gefühl hat eine kleine Sumoringerin vor dir zu haben, laß sie essen.

Alles Gute

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen