Home / Forum / Mein Baby / Bin ich die einzige ??

Bin ich die einzige ??

18. März 2007 um 12:37

ihr schreibt alle das ihr froh seid wenn das alles vorbei ist. Bei mir ist das irgendwie ganz anders. von mir aus könnte es ruhig noch 3 monate dauern ! ich freue mich sehr auf mein kind aber mir ging die zeit irgendwie zu schnell rum ! ich habe in der schwangerschaft nicht alles gemacht was ich mir vorgenommen habe und fertig und vorbereitet ist auch alles noch nicht zu 100% !
ausserdem habe irgendwie mehr angst vor der zeit danach wie vor der geburt ! denn bei der geburt kann man nicht viel falsch machen doch danach dann schon ! geht es denn niemanden so oder so ähnlich?

(35+2 SSW)
hatte diese frage schon in einem anderen forum bloss keine antwort erhalten

Mehr lesen

18. März 2007 um 15:39

Hier mal eine Antwort ;o)
Ein bisschen froh ist man bestimmt, wenn es vorbei ist. Denn es ist schon nicht immer angenehm wenn alles so nach unten drückt. Mir fällt auch ab und zu das Laufen schwer. Was ich aber auf jedenfall vermissen werde sind die Bewegungen, ich finde es so schön zu spüren das da ein kleines Wesen in einem ist ) ... Angst vor der Zeit nach der Geburt habe ich direkt nicht, nur davor das die schönste Zeit so schnell vorbei ist ...

(37 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 15:45

Mir gehts genauso
ich kann auch gar nich die leute evrstehn,die hier schon manchma in der 33 ssw oder früher schreiben,sie würden es nichtmehr aushalten^^ ich bin nun in der 37.woche,mir gehts wunderbar,bis auf das der bauch "bisschen " größer is...aber ich find nichtmal das er stört...ich freue mich auch sehr auf mein kind,auf der anderen seite werd ich es aber tierisch vermissen wenn man ihn innerlich spürt glaub ich.es is jedesmal toll wenn man merkt wie er sich bewegt^^ außerdem hab ich bissl schiss wenn ich dran denke wie sich das dann mit meinen freund entwickeln wird,da wir 300 km entfernt wohnen,un uns nur in den ferien sehn...da wir eh nie vil zeit füreinander hatten,nun wird es sicher noch weniger...außerdem hab ich angst das der kleine keine bindung zu seinen vater aufbauen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 15:54
In Antwort auf snaedis_12542953

Mir gehts genauso
ich kann auch gar nich die leute evrstehn,die hier schon manchma in der 33 ssw oder früher schreiben,sie würden es nichtmehr aushalten^^ ich bin nun in der 37.woche,mir gehts wunderbar,bis auf das der bauch "bisschen " größer is...aber ich find nichtmal das er stört...ich freue mich auch sehr auf mein kind,auf der anderen seite werd ich es aber tierisch vermissen wenn man ihn innerlich spürt glaub ich.es is jedesmal toll wenn man merkt wie er sich bewegt^^ außerdem hab ich bissl schiss wenn ich dran denke wie sich das dann mit meinen freund entwickeln wird,da wir 300 km entfernt wohnen,un uns nur in den ferien sehn...da wir eh nie vil zeit füreinander hatten,nun wird es sicher noch weniger...außerdem hab ich angst das der kleine keine bindung zu seinen vater aufbauen kann....

msg
die Bewegungen lassen ja zum schluss ein bisschen nach ! aber ich werde es auch sehr vermissen.
besonders weil ich den kleinen noch so für mich habe.
wenn er dann da ist muss ich ihn mit meinem freund teilen
das du so weit weg wohnst von deinem freund ist echt schade und am anfang wird der kleine auch keine richtige bindung aufbauen aber das ändert sich umso älter er wird. er kann ihn ja auch am telefon hören.
aber es hat auch vorteile, die meisten entscheidungen kannst du alleine treffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 16:02
In Antwort auf li_12643540

Hier mal eine Antwort ;o)
Ein bisschen froh ist man bestimmt, wenn es vorbei ist. Denn es ist schon nicht immer angenehm wenn alles so nach unten drückt. Mir fällt auch ab und zu das Laufen schwer. Was ich aber auf jedenfall vermissen werde sind die Bewegungen, ich finde es so schön zu spüren das da ein kleines Wesen in einem ist ) ... Angst vor der Zeit nach der Geburt habe ich direkt nicht, nur davor das die schönste Zeit so schnell vorbei ist ...

(37 SSW)

..
ich finde halt das das alles so schnell vorbei geht. habe mir am anfang der SS soviel vorgenommen aber nur ein bruchteil davon gemacht. und die zeit nach der geburt macht mir sorgen, da ich nicht genau weiss was auf mich zu kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 16:18
In Antwort auf jancis_12282150

..
ich finde halt das das alles so schnell vorbei geht. habe mir am anfang der SS soviel vorgenommen aber nur ein bruchteil davon gemacht. und die zeit nach der geburt macht mir sorgen, da ich nicht genau weiss was auf mich zu kommt.

".."
Die Zeit ging wirklich sehr schnell rum, ich habe auch das Gefühl etwas verpasst zu haben, da ich erst sehr spät von meiner SS erfahren habe. Also ich hatte mir auch so einiges vorgenommen, vieles habe ich geschafft, aber so wirklich glauben kann ich es noch nicht das in ein paar Wochen alles vorbei ist und ich nichts mehr vorbereiten kann. Aber ich freue mich schon riesig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2007 um 21:42

Ich sage nur....
jede schwangerschaft ist anderes.
ich hatte schon von anfang an mit beschwerden zu kämpfen und in der halbzeit ging es mir glaube ich am besten.
ich versuche jetzt zwar auch jeden tag zu genießen ( habe das in anderen foren beschrieben), jedoch nehmen die beschwerden zu, dass es kein spaß mehr macht.
bei mir ist auch noch nicht alles vorbereitet, ich sage mir, dass es noch fast 6 wochen sind und deshalb gehe ich langsam an alles ran, obwohl es mir sehr schwer fehlt.
du hast schon recht, nach der geburt wird es uns viel schlechter gehen, besonders in den ersten wochen, bis man den dreh raus hat.

wünsche euch noch schöne restlichen wochen

kim 34+3 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen