Forum / Mein Baby

Bin ich eine schlechte mutter? brauch mal rat

Letzte Nachricht: 25. August 2011 um 21:58
A
an0N_1186221399z
25.08.11 um 20:37

hallo ihr lieben
folgendes problem:
ich bin eine junge mama und gerade dabei mein leben aufzubauen bzw zu organisieren... also ich habe vor zu studieren um genau zu sein genau wie mein mann....
und heute war es soweit: ich habe mich an der uni eingeschrieben....
ich dachte ja nicht dass ich jemals einen platz bekomme, zumindest nicht ohne wartesemester und habe mich nur beworben dass es nicht heist ich wäre faul oder so...
jetzt habe ich aber eine zusage für mein traumfach bekommen... erst wollte ich einen aufschub bis märz aber der wurde mir nicht gewährt also habe ich alle hebel in bewegung gesetzt (mords rennerei wegen nem platz für meine maus) und mich heute eingeschrieben...
mittwoch beginnen einführungskurse und am 5. gehts los... mittwoch bin ich schon um 10 aus dem haus und komme erst gegen 7 wieder....
ich vermisse meine maus jetzt schon und frage mich ob das nicht der fehler meines lebens ist nicht noch 6 monate zuhause zu bleiben.... andererseits fällt mir hier die decke auf den kopf mit der elternzeit... ich brauch was zu tun...
meine süße ist erst 10 monate alt und mir bricht es das herz mir vorzustellen dass sie in einer kita bzw erstmal tagesmutter alles lernen wird.... sprechen, laufen und co...
einerseits freue ich mich unheimlich über den studienplatz andererseits könnte ich sooooo heulen weil ich mein kind im stich lasse und zu fremden gebe
was soll ich denn nur tun?????? ich verzweifel grade und habe das gefühl die kleine merkt das... sie ist ganz unruhig und weinerlich....
ich werde gleich wirklich wahnsinnig vor schlechtem gewissen



was würdet ihr machen? soll ich wieder hinschmeissen und hoffen irgendwann nochmal irgendwo ne zulassung zu bekommen???? (mein abiturschnitt ist auch nicht der beste mit 2,5)

wäre um rat dankbar

Mehr lesen

A
an0N_1292579799z
25.08.11 um 20:42


Mhhh die zeit ist halt einzigartig und unwiederbringlich und die frage ist wenn du jetzt schon solche bedenken hast, es irgendwann bereust!!
Ich persönlich wütde es nicht tun aber dad ist typsache!!
Wäge ab was dir wichtiger ist!!
Auch wenn du dich fürs studium entscheidest, bist du keine schlechte mutter

Gefällt mir

A
an0N_1244850799z
25.08.11 um 20:43

Studieren
Ich denke du solltest die Chance nutzen!
Es ist dein Traum und den solltest du dir auf jeden Fall erfüllen! Auf jeden Fall solltest du es versuchen!
Deine Tochter ist glücklich, wenn du glücklich bist!
Ich komme nicht aus Deutschland, und bei uns ist es ganz normal, dass die Babys mit 6 Monaten in die Kita kommen....
Du wirst sehen, am Anfang wird es wahnsinnig schwer, aber wenn ihr euren Ryhtmus gefunden habt, wird es toll
Viel Erfolg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

shany212
shany212
25.08.11 um 21:26


Nicht die Quantität der Zeit, die du mit deinem Kind verbringst zählt, sondern die Qualität! Nutze die wenige Zeit, die ihr habt. Mache sie zu was ganz besonderem. Davon profitiert dein Kind vielmehr als von einer unglücklichen Mum, die zum augenscheinlichem Wohle ihres Kindes auf alles verzichtet. So kannst du deiner Tochter eine tolle Zukunft bieten und bist ein super Vorbild. In vielen anderen europäischen Ländern ist es ganz normal, dass Mütter nach spätestens 1 Jahr wieder Vollzeit arbeiten und den Kindern gehts damit nicht schlecht. Also hab kein schlechtes Gewissen, sondern nutze deine Zukunft. Dein Kind geht irgendwann seinen eigenen Weg und du dann deinen...

Gefällt mir

A
an0N_1186221399z
25.08.11 um 21:58


danke ihr lieben....
jetzt gehts mir schon viiiiiel besser....
ohwai dann auf auf frisch und munter ins studienabenteuer...
ihr habt ja recht ich mach das ja jetzt AUCH für meine süße...
vielen dank ist echt aufbauend hier

Gefällt mir