Home / Forum / Mein Baby / Bin ich zu brav?

Bin ich zu brav?

25. Februar 2016 um 21:20

Da bei uns renoviert wird, bin ich in unsere FeWo geflüchtet. Da es hier ja keinen Alltag mit den üblichen Aktivitäten gibt (400 km von Zuhause weg), gehe ich nun fast jeden Tag ins Spielehaus. Das Wetter ist halt nicht berauschend.

Das Haus hat von 11-17 Uhr geöffnet, es gibt dort Rutschen, ein Bällebad, Klettermöglichkeiten, Riesenbauklötze etc, wie ein Indoorspielplatz in klein. Kostet keinen Eintritt.

15 Minuten vor Ende der Spielzeit wird aufgeräumt, alle zusammen. Da mehr Kinder mehr Chaos machen, ist die Aufräumzeit meist gleich, 5-10 Minuten.

Nun habe ich heute vermehrt beobachtet, dass manche echt 5 Minuten vor Spielzeitende gehen, um sich das zu sparen. Mein Kleinster war da auch schon quengelig, also habe ich ein paar Sachen weggeräumt, fie nixht mehr bespielt wurden, falls ich wirklich nicht mehr zu Schluss helfen kann. So handhaben es auch die meisten Einheimischen, egal, wann sie gehen.

Wenn man echt weg muss, Kind hat sich weh getan, ist heulig, ok. Aber da wurde teilweise echt groß angekündigt, dass man jetzt einfach Pommes essen geht.

Finde nur ich,dass sich das nicht gehört? Ich mein,das kostet nix und ist echt ein schöner Zeitvertreib...

Mehr lesen

25. Februar 2016 um 21:40

Finde
sowas echt anstandslos! ok ausnahmen gibts und das ist okay... aber früher zu gehen um ja nicht aufräumen zu müssen ist unterste schublade

ich find es auch wichtig das wir wo aufräumen wenn wir zu besuch sind.. das wäre mir peinlich irgendwo ein chaos zu hinterlassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram