Home / Forum / Mein Baby / Bin so traurig

Bin so traurig

5. August 2013 um 8:04

Hey Mädels,
Ich muss mir jetzt hier was von der Seele schreiben, da ich glaube, das mein Freund wenig Verständniss dafür hat, wenn ich mit ihm reden würde.

Meine Maus wird in einer Woche schon 6 Monate ich Stille sie noch und finde es Super schön.

Ab ersten September geht sie dann in die Kita bzw. Krippe vorerst auch zur Eingewöhnung.
Ich fange ab Oktober wieder meine Arbeit an.

Ich bin im Moment so traurig über alles
Die Zeit vergeht viel zu schnell!!!! Es kommt mir vor als ob die Geburt erst gestern war und jetzt ist die Kleine schon ein halbes Jahr. Das ist ja auch schön und jeder Tag ist etwas besonderes und immer entdeckt sie etwas neues, was mich auch so glücklich macht.

Aber wo ist die Zeit hin?

Ich vermisse meinen schwangeren Körper, ich vermisse die Tritte von ihr, ich vermisse diese enge Verbundenheit als sie noch in meinem Bauch war. Natürlich haben wir eine innige Beziehung zu einander, ich meinte nur dami dieses Gefühl ss zu sein, versteht ihr?

Dann bin ich niedergeschlagen weil die Elternzeit nun bald vorbei ist. Ich möchte meine Maus nicht in die Krippe geben so mal ich auch überhaupt kein Vertrauen den Erzieherinen gegenüber habe ständig gehen mir Gedanken durch den Kopf,
- was ist wenn sie nicht richtig aufpassen?
-was ist, wenn die kleine wo runter fällt?
-was ist, wenn andere Kinder keine Rücksicht nehmen?
Und das schlimmste, was ist, wenn sie Mama vermisst und weint? Ich bin dann arbeiten und kann nicht mal eben schnell vorbei kommen und sie knuddeln und trösten
Das macht mir wirklich Angst.

Ich habe schon versucht mit meinem Freund darüber zu reden, doch er meint, ich mache mir zu viele Sorgen. Auch wenn ich andere drauf anspreche, stoß ich nur auf schmunzelnde Gesichter die alle meinen das wird schon und ich soll mich nicht verrückt machen.

Es wird eine so große Umstellung werden.
Auf meine Arbeit freue ich mich schon sehr. Aber mein Kind "abzugeben" gefällt mir nicht so.

Ich werde zudem das stillen vermissen. Ich Stille so gerne und bald wird das auch nich mehr möglich sein, so wie jetzt

Was ist denn nur los mit mir?
Ist das sowas wie eine postnatale Depression?
Ich sitze nun wirklich nicht den ganzen Tag zu Hause und heule, es sind nur ab und zu diese Gedanken eben die mir dann durch den Kopf gehen und mich traurig machen.

Es bereitet mir einfach großes Kopfzerbrechen, ich weiß nicht, wie dann alles klappt wenn sie in die Kita geht und ich wieder arbeiten

In dem halben Jahr haben wir uns gut als Familie zusammen gefunden.
Mama bleibt mit Baby zu Hause und Papa geht arbeiten. Hat bis jetzt prima geklappt.

Und ab ersten September müssen wir uns wieder komplett umstellen.

Ging es denn noch jemanden so wie mir? Oder tu ich doch alles überbewerten?
Und dieses "nicht-Vertrauen" gegenüber der Kita ist das normal?

Danke fürs lesen, lg



Mehr lesen

19. August 2013 um 18:17


Hallo honey,

mir geht es genauso. Meine kleine maus wird in einer woche auch 6 monate alt. Ich geh zwar erst nächstes jahr wieder arbeiten, denke aber jetzt schon mit schrecken daran wenn ich sie abgeben muss. Somit suche ich immer wieder nach ausweichmöglichkeiten, sie nicht in eine kita abgeben zu müssen. Auch ich stoße mit meinen sorgen auf keinerlei verständnis und werde nur belächelt.

Gefällt mir

21. August 2013 um 13:05
In Antwort auf sandra070676


Hallo honey,

mir geht es genauso. Meine kleine maus wird in einer woche auch 6 monate alt. Ich geh zwar erst nächstes jahr wieder arbeiten, denke aber jetzt schon mit schrecken daran wenn ich sie abgeben muss. Somit suche ich immer wieder nach ausweichmöglichkeiten, sie nicht in eine kita abgeben zu müssen. Auch ich stoße mit meinen sorgen auf keinerlei verständnis und werde nur belächelt.

Hmm,
gut zu wissen, das ich mit meinen Sorgen nicht allein da stehe.
Aber ich sag mir immer wieder, das die Kleine bestimmt viel Spaß in der Kita haben wird und dort ja spielen und neue Dinge entdecken kann.
Irgendwann kommt der Tag X wo jedes Kind in die Kita gehen muss.

Ich denke, beim zweiten Knirps, werde ich auch ein komplettes Jahr lang zu Hause bleiben. Nur leider war es bei meiner nicht anders machbar.
Finde es so toll, wenn sie jeden Tag etwas neues entdeckt und ich kann dabei sein.

Wird schon alles

Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen