Home / Forum / Mein Baby / Bin sooo sauer!!!(Omas)(sorry...lang)

Bin sooo sauer!!!(Omas)(sorry...lang)

25. März 2008 um 13:45

Sorry..muß mich jetzt mal auslassen. Würd gern wissen ob ich mich anstelle!
Meine Mutter war schon immer eine daminante, jähzornige (schreibt man das so?) Person. Sie hat mir schon immer ihren Willen aufgezwungen und was andere denken oder tun ist ja eh immer falsch. Nur sie zählt!
So..nun geht es darum, daß sie mir immer daß Gefühl gibt, mich anzustellen. Meiner Maus(6,5 Monate)will sie schon seit sie 8 Wochen alt ist ständig irgentetwas zu essen in den Mund stecken...hat ihr dann auch hin und wieder Joghurt(!) auf den Schnulli gemacht. Dazu muß ich noch sagen, daß sie nicht gerade die geflegteste Frau ist. Es ist ihr sch**ßegal, was ich sage..sie tut es trotzdem. Ich hab ihr schon mindestens 1000 Mal gesagt, daß ich daß nicht möchte. Mia soll noch keine Schockolade oder irgendwelchen Zuckerkram bekommen. Meiner Meinung nach brauch das ein 6 Monate altes Kind noch nicht. Außerdem bekommt sie gerade ihr erstes Zähnchen. Ok...von uns bekommt sie auch manchmal ne Breze vom Vortag zum Knabbern oder mal ein Zwieback..bin also Keine totale Zucker-Verächterin.
Sie hat ihr mit 3 Monaten mit einem Zucker-Berliner gefüttert, läßt sie Quark von ihrem Finger lutschen, gibt ihr Mohrenköpfe, rote Bete-Saft..usw. Wenn ich sie zur Rede stelle sagt sie zu mir: Das mach ich ja nur um DICH zu ärgern! Na danke!!!
An Ostern hat sie es dann echt übertrieben. Sie gab ihr 2 Bisquits..ok...tolleriert..aber als Mia dann keine Lust mehr, auf Knabbern hatte, schnappte sich meine Mutter einen Schocko-Hasen und ließ sie daran lutschen. In dem Moment konnte ich garnix sagen. Erst am anderen Tag ist die Wut hochgekommen. Ich such dann immer die Schuld bei mir und denke ich stelle mich einfach zu sehr an.
Als wir dann am nächsten Tag zu meiner Schwimu zu Besuch waren, macht sie einen Schocko-Lollie auf, trotz Protest von meinem Mann und gibt ihn ihr. Dafür sind Omas ja da...meinte sie. Ich hätte kotzen können.
Auch biß meine Mama zuerst in die Schockolade, dann ließ sie Mia lutschen...das ist doch eklich..auch wegen den Bakterien.
Das blöde ist, ich hab keine Wahl..die Kleine muß ab September zu meiner Mutter, weil ich wieder arbeiten gehen muß. Ich hab Angst, daß sie total gegen meinen Willen arbeitet.
Danke fürs lesen...offnet mir die Augen..übertreibe ich?
Liebe Grüße Katja

Mehr lesen

25. März 2008 um 13:51

Ich finde überhaupt nicht
dass du übertreibst. Mir wäre auch schon der A*** geplatzt.
Klar, dass Omas die Kleinen verwöhnen möchten, aber dann doch bitte nicht mit solch ungesundem Zeug! Damit schadet sie der Kleinen viel mehr.

Mach ihr das unbedingt klar was sie Mia damit antut. Du musst unbedingt mit ihr darüber reden. Und lass dich nicht mit einem lapidaren Spruch abspeisen, dazu ist das zu ernst.
Wenn die echt nichts anderes übrig bleibt als sie zu ihr zu geben, dann muss das geklärt werden.

Bin ja eigentlich auch keine Übermutter, aber sowas ist nicht ok.
Du liegst da total richtig mit deiner Meinung.

LG und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 14:10

Wieso
muß die Kleine zu deiner Mutter. Such dir doch lieber ne Tagesmutter oder ne KITA. Sorry, aber ich würd mein Kind keine Sekunde mit der allein lassen.
Das ist der Hammer, was sie macht.
Ich kann aber nicht versthen, wie man da noch zuschauen kann. Du meinst ihr hättet protestiert und trotzdem hat sie Schoki bekommen.
Ich würde da doch nicht zuschauen. Ich wäre aktiv geworden und hätte ihr die Schoki aus der Hand gerissen und mein Kind gleich dazu.

Lass dir das doch bitte nicht gefallen.

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 14:22
In Antwort auf terry_12551755

Ich finde überhaupt nicht
dass du übertreibst. Mir wäre auch schon der A*** geplatzt.
Klar, dass Omas die Kleinen verwöhnen möchten, aber dann doch bitte nicht mit solch ungesundem Zeug! Damit schadet sie der Kleinen viel mehr.

Mach ihr das unbedingt klar was sie Mia damit antut. Du musst unbedingt mit ihr darüber reden. Und lass dich nicht mit einem lapidaren Spruch abspeisen, dazu ist das zu ernst.
Wenn die echt nichts anderes übrig bleibt als sie zu ihr zu geben, dann muss das geklärt werden.

Bin ja eigentlich auch keine Übermutter, aber sowas ist nicht ok.
Du liegst da total richtig mit deiner Meinung.

LG und alles Gute!

Oh Oh
...Omas...kann ich auch ein Lied von singen....ich suche mir eine tagesmutter,zur betreung von Johannes.So geht man doch einigen Sachen aus dem Weg
Eine Tagesmutter kostet 3,50 und es gibt sogar nochen Betrag vom Jugendamt dazu.Die Höhe erfahre ich wohl gleich noch.

Lg Simone + Johannes (9 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 15:04

..
naja ich denke ihr lass euch zu viel gefalle..anstatt meckern daneben zu sitzen, steh auf mach sie zur ... und gehen...wobei ich bei so einer mutter schon längst den kontakt abgebrochen hätte...wenn sie mich so übergeht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 20:20
In Antwort auf linda1986

..
naja ich denke ihr lass euch zu viel gefalle..anstatt meckern daneben zu sitzen, steh auf mach sie zur ... und gehen...wobei ich bei so einer mutter schon längst den kontakt abgebrochen hätte...wenn sie mich so übergeht.....

Danke ihr Süßen...
jetzt weiß ich wenigstens daß ich nicht übertreibe und was zu tun ist. Muß mich wohl mehr auf die Hinterfüße stellen.
Liebe Grüße Katja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen