Home / Forum / Mein Baby / Bin total ratlos.. jemand ideen? Zahnen/Schub/Virusinfekt???

Bin total ratlos.. jemand ideen? Zahnen/Schub/Virusinfekt???

15. Juli 2008 um 8:34

Guten Morgen,

weiß gar nicht mehr was ich machen soll, mein kleiner macht mir echt sorgen im moment
Sonntag abend hat er auf einmal Fieber bekommen, 39,2.. Vorher keinerlei Anzeichen dass ihm irgendwas fehlt und außer dem Fieber war eigentlich auch nix, kein Schnupfen, kein Husten etc.. Nach telefonischer Rücksprache mit meinem Ki-Arzt hab ich ihm ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben, was auch ganz gut angeschlagen hat. Am nächsten Morgen bin ich mit Bastian zum Arzt, Untersuchung, Blutabnahme,Urinuntersuchung, Nierenultraschall - alles soweit ok, Dr. vermutet Virusinfekt und verordnet im 4-stündigen Wechsel Paracetamol und Nurofen-Zäpfchen. Ich hatte nicht den Eindruck dass mein Kind schwerkrank ist aber man hat ihm schon angemerkt daß es ihm nicht gut geht - normalerweise kann dieses Kind keine 2 Minuten still halten und ist nur am zappeln und grinsen - seit Sonnatg abend war er halt deutlich "ruhiger"..
Gestern mittags ging es dann los: Bastian ist bis abends nur am quengeln, brüllen und nicht zu beruhigen zwischendrin schläft er 30 Minuten und dann gehts weiter.. Schmerzen konnte er ja eigentlich nicht haben, weil er ja ab mittags Paracetamol und Nurofen bekommen hat, Fieber hatte er auch keines mehr.
Dafür verweigert er seine Milch und das Essen, das einzige was er trinkt ist Fencheltee.. Ich finde er sabbert mehr als sonst, außerdem verweigert er seinen Schnuller.
Habt ihr ne Idee was er haben könnte? Zähne? 26-Wochen-Schub stünde auch langsam an, bastian wird am freitag 24 wochen. Und muss ich mir sorgen machen weil er so gut wie nichts isst?
Da denkt man nach knapp 6 Monaten man kennt sein Kind langsam und jetzt bin ich genauso ratlos wie am Anfang als der Zwerg auf die Welt kam

Sorry dass das jetzt ein Roman geworden ist.. Hoffentlich hat jemand eine Idee..

Lg,
Silke mit Bastian *01.02.2008

ps: heute morgen hatte er 38,0 Temperatur und die Nacht war wie die letzte Nacht auch SEHR unruhig mit Aufwachen alle 2 Stunden

Mehr lesen

15. Juli 2008 um 10:18

Es könnten die
Zähnchen sein. Meine Tochter bekommt so gut wie immer Fieber, wenn sie zahnt. Da er ja schon Zäpfchen bekommt, kannst du ja nicht viel mehr machen. Hat er vielleicht noch Bauchweh? Hatte meine Lütte auch oft beim zahnen. Wenn er gut trinkt ist das ja schon gut. Würde ihm immer wieder etwas zum essen anbieten. Wenn es nicht besser wird, nochmal beim KiA anrufen.... Achso, vielleicht kommt auch alles zusammen. Schub, Zähnchen,Virusinfekt...

LG Silvi & Lilli 14 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:32

..
Danke euch beiden!
Glaub auch immer mehr an das zahnen und weniger an den virusinfekt - muss seit 3,4 tagen auch bis zu 4x täglich die windel wechseln weil das kind plötzlich zum kackweltmeister mutiert ist Osanit hab ich schon daheim - wie oft sollte ich ihm das geben?
und noch eine frage: hätte der kinderarzt nicht erkennen müssen ob ein zahn kurz vorm durchbruch steht? oder kann ich das selbst irgendwie erkennen?

lg
silke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:37

Ist das Zahnfleisch
geschwollen oder sieht man schon etwas durchschimmern ???Ähm, Osanit würde ich jetzt erstmal 8 Kügelchen geben. Wenn es nicht besser wird in einer Stunde nochmal 8 Stück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 10:57

Meine kinderärztin
hat gemeint dass ein virusinfekt umgeht. vielleicht hat der ihn ja nur gestreift?? weiß nicht. naja.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen