Home / Forum / Mein Baby / Bin traurig- keine Rückmeldung auf Einladungen zum kindergeburtstag

Bin traurig- keine Rückmeldung auf Einladungen zum kindergeburtstag

2. August 2016 um 6:03

Hallo ihr,
ich muss mich mal mitteilen, ich bin echt traurig.

Meine Tochter feiert am Wochenende ihren Geburtstag nach. Wir haben dazu sechs Kinder eingeladen, haben uns viel Mühe gegeben mit den Einladungen und diese 2,5 vor der Party in der kita allen Kindern übergeben. Ich habe sogar die Erzieherinnen gefragt, ob sie aufpassen, dass alle Einladungen bei den Eltern ankommen. Auf den Einladungen habe ich darum gebeten sich zu melden, damit wir wissen wer kommt. Handynumner, festnetznummer, alles steht drauf.

Und bisher haben sich nur zwei Mamas gemeldet mit denen wir eh im Kontakt stehen nach der kita. Sonst habe ich noch keine Rückmeldungen. Die Party ist am Samstag und ich habe null Plan, wer nun alles kommt,ob überhaupt noch jemand kommt.

Kann man sich nicht eine Woche vorher melden, wenn man die Einladung schon seit über einer Woche auf dem Tisch hat? Dann könnte ich ja noch andere Kinder kurzfristig einladen. Es ist ja nicht schlimm, wenn man nicht kann/will ( ich habe extra mit drauf geschrieben, dass die Eltern ruhig mitkommen können, wenn sie wollen), aber sich gar nicht zu melden, finde ich nicht ok. -_-

Meine Tochter freut sich tierisch auf die Party und ich mach mir seit Tagen Gedanken, was passiert, wenn nur zwei Kinder kommen. Dann ist sie mit Sicherheit enttäuscht.

Das ist so blöd -_-

LG

Mehr lesen

2. August 2016 um 6:46

Ihr habt doch sicher
Eine Telefonliste der Gruppe, ruf dich die Eltern an oder frag sie persönlich wenn du sie im Kindergarten triffst.
Vielleicht haben sie die Einladung so hingenommen und kommen dann einfach.

Wenn du es für die Planung brauchst (was ich verstehen kann) frag einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 7:18

Würde auch nochmal nachhaken
Vermutlich ist es auch keine böse Absicht oder Desinteresse, aber ich weiß wie es oft bei mir läuft, wenn ich eine Einladung bekomme. Ich nehme mir vor zu gucken ob es geht und dann Bescheid zu geben und wenn die Einladung aber zwei oder drei Wochen vorher ausgesprochen wird, verplane ich es doch oft mich zu melden. Da kommt der normale Alltagsstress, die Einladung liegt dann vielleicht noch unsichtbar in einer Schublade und ich denke schlicht und ergreifend nicht mehr daran mich zu melden. Bin dann immer sehr froh und dankbar, wenn ich nochmal eine Erinnerung bekomme und nachgefragt wird, ob ich nun dabei bin oder nicht.

Ist bei den Eltern vielleicht dasselbe. Einladung wurde aufgeräumt, arbeiten, Kind(er), Termine usw....Ist ja auch schon wieder 1,5 Wochen her, dass du die Einladungen verteilt hast.
Einfach ansprechen und sagen, dass du für die Planung wissen musst, ob deren Kind dabei ist oder nicht und auch ob sie selbst kommen. Warten würde ich nicht, weil sich wohl von selbst keiner mehr melden wird, wenn es verbaselt wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:05

Ich finde das
auch immer sehr schade. ich meine, diese Frauen sind doch selbst Mütter? Allerdings glaube ich, dass du dir zu viele Gedanken machst. Meine Tochter darf nur 3 Kinder einladen und hatte trotzdem immer Menge Spaß mit Party Raum, Kindercola und Schnitzeljagd. Einmal musste ich kurzfristig eine Einladungen absagen, das tat mir auch leid, ging aber nicht anders... aber gar nichts sagen...? hm...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:14

Das kenne ich auch (schon 2x passiert)
Ich hatte mal 5 Kinder eingeladen und von 4 musste ich deren Eltern hinterherrennen, obwohl alle 3 Wochen vorher eine Einladung bekommen haben. Von 2 bekam ich kurz vor der Feier eine Absage. Seither bin ich resistent gegen Kindergeburtstage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 9:25

Kenne ich
ich renne da jedes Jahr hinter her, seit er zur Schule geht ist es noch schlimmer.

Da hilft nur hinter her telefonieren.

Habe auch oft erlebt das die meisten aber doh kommen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 10:14

Habt
habt ihr eine telefonliste? ansonsten die nummer besorgen und halt nachfragen... ja hinter her rennen is doof aber dann weiß man wenigstens Bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 10:36

Danke für eure Worte
Eine telefonliste gibt es zwar, die wird aber von den Erzieherinnen verwaltet und nur bei absoluten Notfällen geben Sie die Nummern raus.
Ich werde aber dennoch mal nachfragen, zur Not lege ich nochmal zettel in die Fächer und frag die Erzieherinnen ob sie mal vorsichtig nachfragen können.
Antreffen ist gerade etwas schwierig, da unsere große meist früher abhole, weil die anderen Mütter arbeiten ( bin ja in ez).

Sollte niemand mehr kommen, feiern wir natürlich dennoch. Meine Tochter wollte unbedingt eine piratenparty feiern. Ich hab schon eine schatzsuche mit Truhe und rätseln vorbereitet, wir machen Apfel tauchen und Planken laufen... Ich finde es nur schade, wenn man sich so gar nicht meldet. Angst braucht ja auch keiner haben, ich hab extra mit reingeschrieben, dass auch die Eltern willkommen sind.

Naja, vlt sind es auch etwas meine mamahormone, die da irre werden...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 10:53

Ach
Ich muss gestehen, ich bin auch so ne "ich meld mich auf den letzten Drücker Mama"
Ich hab oft so viel um die Ohren, dass ich es oft vergessen oder dann denke "Mach ich morgen" und dann werden doch drei Tage draus oder dieses "vielleicht sehe ich die Tage die Mama, dann sag ich es ihr persönlich" und genau dann läuft man sich nicht über den Weg und es verstreichen paar Tage.
Von daher - heut ist erst Dienstag - die melden sich schon noch, ganz gewiss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 11:36
In Antwort auf afrie1

Ach
Ich muss gestehen, ich bin auch so ne "ich meld mich auf den letzten Drücker Mama"
Ich hab oft so viel um die Ohren, dass ich es oft vergessen oder dann denke "Mach ich morgen" und dann werden doch drei Tage draus oder dieses "vielleicht sehe ich die Tage die Mama, dann sag ich es ihr persönlich" und genau dann läuft man sich nicht über den Weg und es verstreichen paar Tage.
Von daher - heut ist erst Dienstag - die melden sich schon noch, ganz gewiss

Erst ist gut
Ich muss den ganzen Kram ja noch einkaufen, backen, Salate machen, etc.

Und ganz ehrlich? Ich versteh solche "auf den letzten Drücker Mütter" auch nicht. Eine kurze Nachricht dauert genau 30 Sekunden und erspart dem anderen eine Menge Stress. Die 30 Sekunden kann man sich zur Not abends vor dem schlafen nehmen.

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 12:09

Bei uns war das von einigen Eltern nicht gewünscht
Daher hab ich nur vereinzelte Nummern.

Sollte was sein, werden wir von den Erzieherinnen benachrichtigt. Es kann ja sein, dass ein Elternteil in der Kette fehlt.

Ich finde es auch etwas affig. Aber wenn zwei nicht wollen, muss der Rest das akzeptieren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 12:21

Ich muss ja die Eltern mit dazu rechnen
Gerade die, die sich nicht gemeldet haben, waren noch nie bei uns. Außerdem gibt es Gastgeschenke ( in der Schatztruhe muss ja was drin sein), davon hab ich aber nur eins on Reserve... Wäre ja blöd, wenn ein oder zwei Kinder nichts bekommen, weil die Eltern es nicht schaffen sich zu melden. Für nachbestellen, ist es zu spät.

Alles blöd. Ich klappere heute nachmittag mal die Fächer der Kinder ab und leg nochmal zettel rein. Auch, wenn ich dieses hinterhergerenne echt blöd finde.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 12:54
In Antwort auf lexine_12473990

Erst ist gut
Ich muss den ganzen Kram ja noch einkaufen, backen, Salate machen, etc.

Und ganz ehrlich? Ich versteh solche "auf den letzten Drücker Mütter" auch nicht. Eine kurze Nachricht dauert genau 30 Sekunden und erspart dem anderen eine Menge Stress. Die 30 Sekunden kann man sich zur Not abends vor dem schlafen nehmen.

LG

Ohje
Sorry, aber ich finde schon, man kann es auch übertreiben... Das ist n Kindergeburtstag und keine Hochzeit, da kommt man doch mit klar wenn man 2 Tage vorher Bescheid gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 13:07

Ich
Drück dir mal die Daumen das du bald Rückmeldung bekommst.

Und einen schönen Kindergeburtstag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 13:23

....
Bei uns ist das schon gang und gebe so ein verhalten

Kindergeburtstage gibt es fast nicht mehr, wenn dann werden nur die kinder eingeladen, wo sich die mamas super gut kennen bzw sogar in einer straße wohnen.
Meine tochter hat im januar 7 kinder eingeladen, 3 davon kamen (mit den eltern habe ich kontakt), der rest hat sich nicht gemeldet, da kein kontakt da ist.

Hab das bei anderen auch schon mitbekommen, leider ist das aber mittlerweile traurige wahrheit bei uns. Die traurigen sind dann immer die kinder, die dann drunter leiden.

Ich würde mich einfach nochmal umschauen, damit noch paar kinder zusammen kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 13:27

Ich kann dich verstehen
Das ist ärgerlich und ich erwarte ehrlich gesagt auch eine Rückmeldung. In der Schule läuft das meist über die Kids, was aber ja in Ordnung ist. Im KiGa sagten die Eltern zu/ab. Bei uns hat das auch immer ganz gut geklappt.

Was ich aber nicht ganz verstehe... warum fragst du nicht die Kinder oder Eltern einfach?
Nen Zettel ins Fach legen ist doch total umständlich und wird wieder zum gleichen Ergebnis führen.
Frag doch die Kinder oder ruf die Eltern einfach an. Bei den paar Kindern ist das ja auch kein großer Aufwand. Dann hast du direkt eine Antwort und weißt auch, ob die Eltern mitkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 15:06

Ähm?
Was läuftn bei dir?
Also erstens habe ich geschrieben, es ist "EIN" Geburtstag und nicht "nur"!
Zweitens habe ich damit gemeint, dass da 4 Kinder kommen und nicht 100 Leute wie bei ner Hochzeit, da ist für mich die Planung doch relativ simpel.
Zum anderen: ich sage auch Bescheid und finde es gehört sich so Bescheid zu geben, aber man muss es nicht zwingend am gleichen Tag machen. Punkt.
Verdrehe mir nicht die Wörter im Mund.
By the way: Wir feiern immer und jeden Geburtstag groß, ob alt oder jung. Ich hab da noch nie ne Panik geschoben ob da 2 Kinder kommen oder alle eingeladenen 5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 15:40
In Antwort auf afrie1

Ähm?
Was läuftn bei dir?
Also erstens habe ich geschrieben, es ist "EIN" Geburtstag und nicht "nur"!
Zweitens habe ich damit gemeint, dass da 4 Kinder kommen und nicht 100 Leute wie bei ner Hochzeit, da ist für mich die Planung doch relativ simpel.
Zum anderen: ich sage auch Bescheid und finde es gehört sich so Bescheid zu geben, aber man muss es nicht zwingend am gleichen Tag machen. Punkt.
Verdrehe mir nicht die Wörter im Mund.
By the way: Wir feiern immer und jeden Geburtstag groß, ob alt oder jung. Ich hab da noch nie ne Panik geschoben ob da 2 Kinder kommen oder alle eingeladenen 5

Afrie
Die Eltern hatten aber mittlerweile mehr als eine Woche Zeit. Und es geht nicht um zwei Kinder, sondern auch um den entsprechenden anhang. Ich habe nichts dagegen, wenn einer spontan kommt. Ich habe aber was dagegen, wenn es zur Gewohnheit wird sich auf den letzten Drücker zu melden. Stell dir mal vor, das macht jeder so... Es geht ja nur um "einen" Gast. Doof ist nur, wenn immer mehr Gäste zu diesem "einen Gast" werden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2016 um 6:33

Hallo
ich hoffe, ihr hattet trotzdem einen schönen Geburtstag.

Ich hab auch grad das Problem. Und ehrlich, es ärgert mich wirklich sehr. Mein Sohn will am WE Geburtstag feiern. Hat 8 Freunde eingeladen. Grad mal zwei haben zugesagt, bzw sich überhaupt gemeldet. Ich find das echt doof.
Schließlich muss das ja auch ein bischen geplant werden. Aber darüber machen sich manche halt keinen Kopf.
Aber am meisten ärgert es mich, dass sich mein Kind so auf die Party freut und dann enttäuscht wird.
Ich versteh das nicht. In Zeiten von WhatsApp ist es doch kein Problem mal ne kurze Rückmeldung zu geben, Ist in nicht mal einer Minute erledigt. Und keinem wird der Kopf abgerissen, wenn man an dem Tag schon was anderes vor hat......

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2016 um 6:52


finde sowas immer total respektlos und blöd.
Bei uns gab es "zum Glück" nur 1 Person ,die die EInladung komplett ignoriert hat , ich denke mal nicht aus bösem Willen. Kenne die Familie nicht ,aber mein Sohn wollte das Mädchen einladen. Ich denke mal, die wussten einfahc mal nicht wer wir sind. Er ist recht neu in der Kita.
Er hat noch 4 weitere aus der Kita eingeladen, davon sind alle gekommen und haben zugesagt.

Meine Handynr angegeben und nach Rückantwort gebeten habe ich auch, Man steht halt etwas auf dem Schlacuh wegene der Essensplanung kommt das Kind nun (Geschenketüte usw) oder kommen vielleicht gar beide Elternteile. Bei einigen Kindern würde es schon was ausmachen,wenn spontan mal eben 3 Leute mehr kommen.

Hast du die Kontaktdaten? Ich glaube ich würde mal l fragen wie es ausschaut ,weil du es für den EInkauf wissen musst.
Es ist zwar blöd hinterherzudackeln und ich wäre auch echt genervt, aber es wäre nun blöd,wenn alle kommen und du nur 2 Familie bewirten kannst


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2016 um 19:45

Danke nochmal
Ja, wir hatten eine treulose Party. Ihr bester freund und sein Bruder hatten ja schon zugesagt.
Gemeldet hat sich dann noch eine Mama am Tag der Party, dass sie kommen. War kurz davor zu schreiben "nö, ich hab nicht genug eingekauft"... Hab ich natürlich nicht gemacht. Letztlich waren die Kids dann zu fünft, weil ein freund doch noch kommen konnte, obwohl er erst an dem Tag aus dem Urlaub kam.

Nächstes Jahr bin ich klüger und wir werden wohl nur diejenigen einladen, wo wir auch die Eltern kennen. Anscheinend ist das so ein Kriterium sich zu melden.

Die Kinder hatten auf alle Fälle einen schönen tag. Sie haben toll gespielt, waren sogar noch im Pool, die schatzsuche war super... Und mein Mann hat sich sogar mit dem Papa eines Kindes angefreundet

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2016 um 20:06

Kenne das zu gut...
Ich habe einmal einen Kindergeburtstsg organisiert als meine Tochter 4 Jahre alt wurde.
Um ehrlich zu sein halte ich von den Kindergeburtstagen im Kindergarten Alter nicht so viel. Nun ja, nachdem meine Tochter dann aber auf etlichen Geburtstagen eingeladen war, plante ich eben auch die erste Kiga Party.
Und es kam genauso wie du beschreibst !! Nur 2 haben überhaupt Rückmeldung gegeben und nachdem 2 Ihrer besten Freundinnen genau da in den Urlaub gegangen sind,war ich so blöd und habe die Party nochmal um ne Woche verschoben. Und was war der Dank ? Die 2 Kinder sind dann trotzdem nicht gekommen und meine Maus war traurig. Gut wir Eltern kannten uns kaum aber warum behandelt man dann solch eine Einladung dann als so unwichtig ?
Ich hab daraus gelernt und meine Tochter feiert erst jetzt wieder in der ersten Klasse Geburtstag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen