Home / Forum / Mein Baby / bin von Bondolino gar net begeistert

bin von Bondolino gar net begeistert

7. Juni 2011 um 15:04 Letzte Antwort: 7. Juni 2011 um 20:10

Wir haben uns lange überlegt, ob wir einen Tragetuch, Manduca oder Bondolino kaufen. Nach langem Hin und Her haben wir uns für Bondolino entschieden. Unsere Tochter wollte drin gar net sitzen (hat fürchterlich geschrien), so lag er Monate lang im Schrank. Jetzt ist sie 7,5 Monate, wir sind in den Urlaub. Ich wollte mit ihr wandern. Von ihrer Seite hat es erstmal geklappt. ABER - ich hatte danach und auch schon während starke Rückenschmerzen,geschwitzt haben wir beide sehr stark (musst für sie immer Ersatzsachen dabei haben) und nach 3. Mal hat meine Tochter totalen Anfall gekriegt und wollte nur raus. Geht es nur mir so? Würde gerne eure Erfahrungen kennen.

lg olomouc mit Tochter 7,5 Monate

Mehr lesen

7. Juni 2011 um 15:20

....
Schwitzen wirst du immer. Ob mit Tuch oder Bondolino. Bei dem Wetter ist das klar.

Wenn es weh tut, ist er bestimmt nicht richtig angeschnallt. Ich kann zb dieses Kreuz nicht benutzen... Habe damit immer Druck auf den Schultern.

Meckern tut meiner wenn nur beim reinsetzen. Er mag dieses rumgezurre nicht. Hab da aber mitlerweile so meine Tricks.

Kurzum: Wir sind sehr zufrieden mit dem Teil.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Juni 2011 um 20:10

Hallo
Trägst Du vorne oder hinten?

Wenn Du vorne trägst, befördere das Kind mal auf den Rücken. Mach den Hüftgurt dabei möglichst direkt unter die Brust überm Bauch, so dass Dein Kind evt. es schafft über Deine Schulter zu schauen. Vorne wollen die Kleinen ab 4/5 Monate meist nicht mehr, da sie zu wenig sehen. Und sie werden auch schnell zu schwer, was die Rückenschmerzen erklären würde, vor allem wenn Du das Tragen nicht gewohnt bist. Eine weitere Ursache kanns ein, dass Du nicht fest genug gebunden hast. Da bekommt man ganz schnell Rückenprobleme.

Wenn Du schon hinten trägst: Kann sie über Deine Schulter schauen oder bekommst Du es hin, dass sie rüber schauen kann? Rückenschmerzen können auch hier von zu lockerer Bindung kommen oder ungleichmäßig festgezogen (also eine Seite fester als die andere).

Zum Schwitzen: Das ist normal. Bei uns ist es aber so, dass ich mehr schwitze, mein Sohn nicht (merke ich daran, dass die Kleidung von Außen nach Innen nass ist. Also z.B. sehr nasses T-Shirt und kaum nasser Body. Entweder Wechselkleidung mitnehmen oder Wolle/Seide-Gemische verwenden, die werden nicht feucht. Und natürlich sowohl Dir wie auch dem Kind nicht zu viel anziehen.

Zum Thema Tragen bei Hitze ungeeignet (hat weiter unten jemand geschrieben): Im Gegensatz zum Liegen im KiWa kann ein Kind in Tuch oder Tragehilfe mit richtiger Kleidung nicht überhitzen (außer vielleicht der Tragende steht selber bei 35 Grad im Schatten 2 Stunden in der prallen Sonne). Grund ist, dass der Körper des Tragenden als Kühler wirkt und die Wärme vom Kind so abgeführt wird. Nach dem selben Prinzip kann man ein fieberndes Kind natürlich runterkühlen.

LG
Morgaine, Trageberaterin

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
18 Antworten 18
|
7. Juni 2011 um 19:47
Von: eirene_12186292
5 Antworten 5
|
7. Juni 2011 um 19:39
Von: tammi_12316931
1 Antworten 1
|
7. Juni 2011 um 18:51
2 Antworten 2
|
7. Juni 2011 um 17:36
7 Antworten 7
|
7. Juni 2011 um 17:15
Diskussionen dieses Nutzers
6 Antworten 6
|
23. März 2013 um 23:51
5 Antworten 5
|
7. März 2013 um 22:48
Von: olomouc
12 Antworten 12
|
6. Februar 2013 um 23:35
1 Antworten 1
|
29. Januar 2013 um 8:51
14 Antworten 14
|
13. Dezember 2012 um 11:19
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook