Home / Forum / Mein Baby / BINDEHAUTENTZUENDUNG?

BINDEHAUTENTZUENDUNG?

2. November 2012 um 20:19

Ich holte yasin heute aus der krippe, unde seine erzieherin sagte seine augen sind so geroetet, ehrlich ich war leicht sauer ich fragte sie warum sie mich dann nicht schon am morgen anrief das ich mit yasin noch zum arzt kann es ist freitag menno und kein arzt mehr in sicht und geschweigen denn ein auto oder kh.

Wie genau sieht eine bindehautentzuendung aus und was kann man tun?
Seine augen wirken glasig, feucht drinne richtung unterlid etwas geroetet aber kein fliessender ausfluss, heute abend nur etwas wie schlaf im augenwinkel.

Ich habe ihn seine augen lauwarm ausgewischt, und tropfen von der apotheke geholt nur traue mich die nicht zu geben, nachher ist es keine bindehautenzuendung und ich mache seine augen kaputt

Mehr lesen

2. November 2012 um 20:26

Na damit
machst du bestimmt nicht seine Augen kaputt... Mein Jüngster hatte das im ersten Jahr ganz,ganz oft. Warum auch immer
Kia hat uns dann immer Augentropfen verschrieben... die bekommt man nur mit Rezept. Anfangs habe ich sie benutzt...später aber dann nicht mehr. Weil ich festgestellt habe,dass man das auch so in den Griff bekommen mit.Wir haben dann immer Wasser abgekockt.Lauwarm damit die Augen abgewischt. Das hat auch geholfen. Klar,hat länger gedauert...aber war auch ok.
Ich würde mal abwarten. Bei einer richtigen Bindehautentzündung sind die Augen richtig dick,verklebt und knatschrot. Bei Meinem sah das manchmal richtig übel aus. War aber meistens nur Einseitig. Selten ging es auch auf das andere Auge über...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:30
In Antwort auf yelena_12119032

Na damit
machst du bestimmt nicht seine Augen kaputt... Mein Jüngster hatte das im ersten Jahr ganz,ganz oft. Warum auch immer
Kia hat uns dann immer Augentropfen verschrieben... die bekommt man nur mit Rezept. Anfangs habe ich sie benutzt...später aber dann nicht mehr. Weil ich festgestellt habe,dass man das auch so in den Griff bekommen mit.Wir haben dann immer Wasser abgekockt.Lauwarm damit die Augen abgewischt. Das hat auch geholfen. Klar,hat länger gedauert...aber war auch ok.
Ich würde mal abwarten. Bei einer richtigen Bindehautentzündung sind die Augen richtig dick,verklebt und knatschrot. Bei Meinem sah das manchmal richtig übel aus. War aber meistens nur Einseitig. Selten ging es auch auf das andere Auge über...

Ich habe tropfen von der apotheke
Bekommen die sind nicht verschreibungspflicht, warscheichnlich so was wie gereinigtes wasser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:36

Klingt sehr danach.
Hallo,

klingt tatsächlich nach einer beginnenden Bindehautentzündung. Mein Kleiner hat das -leider- ziemlich oft. Ich gebe ihm immer Weleda Calendula D4 Augentropfen und zwar schon immer gleich bei den allerersten Anzeichen (eben genau das was du beschreibst).
Welche Tropfen hast du dir denn geholt?
Bei rezeptfreien Tropfen kannst eigentlich nicht viel falsch machen, würde ich sagen.

Da dein Kleiner bestimmt schon schläft, hat sich das für heut ja erstmal erledigt. Und wenn es eine Bindehautentzündung ist, werden die Anzeichen, z.B. gerötete Augen morgen wahrscheinlich noch verstärkt sein oder er hat sogar schon etwas getrockneten Eiter am Auge.
Dann kannst auf jeden Fall Tropfen geben, denn dann ist es sicher eine. Ansonsten kannst auch nochmal einen Tag warten bis du dir sicher bist.
Das Wichtigste bei der Behandlung ist es konsequenz regelmäßig zu geben, sonst macht man damit echt ewig rum.

Liebe Grüße
Hanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:43

Nur
Er wendet sich und schreit wie am spiess, da bekommt man ja nichts ins auge. ich werde morgen frueh damit anfangen und montag zum kinderarzt in die krippe schicke ich ihn nicht , soll ja ansteckend sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:48

Huhu
Wenns ne richtige Bindehautentzündung ist, bekommst du ein Antibiotika(Augentropfen) und diese würde ich auch ubedigt rein machen!Ne verschleppte Bindehautentzündung -zudem hochansteckend, kann sehr ätzend werden!
Klar möchte er das nicht, wenn er auf dem Rücken liegt kannst du es auch auf das geschlossenen Auge richtung Nase hintröpfeln, sobald er die Augen aufmacht, läuft es rein!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:50
In Antwort auf elswedy

Huhu
Wenns ne richtige Bindehautentzündung ist, bekommst du ein Antibiotika(Augentropfen) und diese würde ich auch ubedigt rein machen!Ne verschleppte Bindehautentzündung -zudem hochansteckend, kann sehr ätzend werden!
Klar möchte er das nicht, wenn er auf dem Rücken liegt kannst du es auch auf das geschlossenen Auge richtung Nase hintröpfeln, sobald er die Augen aufmacht, läuft es rein!
lg

Uii
Danke fuer den tipp, muss ich morgen mal probieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:26

Meiner
hat auch grad eine eitrige Bindehautentzündung. Zusätzlich zu den antibiotischen Augentropfen riet uns die Ärztin, die Augen entweder mit abgekochtem Wasser oder mit schwarzem Tee auszuwischen, wenn sie sehr verklebt sind. Und unbedingt auf Hygiene achten, sonst hast Du das auch ratzfatz in den Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper