Home / Forum / Mein Baby / Bindehautentzündung ?

Bindehautentzündung ?

2. März 2014 um 21:05

Hm ich glaub mein Sohn (3,5 Jahre) hat ne Bindehautentzündung.
Heute morgen war das rechte Auge gerrötet und jetzt zum Abend hin hat sich im Augenwinkel gelbliches Sekret (eiter?) gesammelt.

Morgen gehts natürlich gleich zum Arzt.

Von euch wollte ich jetzt wissen wie lange sich das ungefähr hinzieht und was man auch besonders beachten muss damit sich vor allem die Kleine nicht ansteckt.

Bei meinem Sohn ist es die erste Bindehautentzündung und meine letzte liegt schon einige Jahre zurück

lg

Mehr lesen

2. März 2014 um 21:19

Ach Menno
Ich hoffe echt dass die Kleine verschont bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 21:40

Danke
Für den Tipp mit dem Tee und Auch für alle anderen. Tee hab ich leider grad keinen da aber wird morgen auf jeden Fall geholt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 21:47

ne auch nicht
Wir sind nicht so die Teetrinker. Hab nur Fencheltee da.
Aber macht nix. Er schläft jetzt eh und würd wahrscheinlich n Riesenschreck kriegen wenn ich ihm da jetzt am Auge rumfuchteln würd.
Aber danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 18:01

Hier auch
Gestern fing es an. Unser Sohn (fast 4 j) ist gestern mit verklebtem Auge aufgewacht. Wir waren abends noch beim Notdienst. Trotz Tropfen wird es nicht besser. Das andere Auge ist jetzt auch betroffen.

Morgen fällt also Kiga flach und wir gehen noch mal zum Arzt. Der kleine Mann sieht aus wie ein Vampir und leidet sehr.

Wie ist die Lage bei euch? Welches Medikament nehmt ihr? Und klappt das Tropfen? Hier nicht so gut. Aber es gibt ja keine Wahl.

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 18:21

Euphrasia
... da musste aber recht schnell sein - die helfen auch nur dann, wenn sich die Bindehautentzündung ankündigt. Sobald gelber Schmodder da ist, taugen die nichts mehr. So zumindest bei uns

Händewaschen, ständiger Handtuchwechsel, Kontakt zwischen den Geschwistern vermeiden, Bettwäsche (Kopfkissen) wechseln. Zusehen, dass der Lütte sein Auge nicht am Sofa reibt .... wurde ja alles schon gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 20:47

Meine
Große (2,5 Jahre) hatte schon öfter eine und grad gestern wieder. Bei ihr ist sie meist mit einer Salbe vom Arzt schnell weg. Haben immer eine daheim . Gestern am frühen Abend hat sie es bekommen und heute morgen war es weg und sie konnte in den Kiga. Die Kleine (5 monate) hat es natürlich auch bekommen, ihr hab ich dann navh einem Besuch beim Kia heute morgen auch Salbe gegeben, nach dreimal schmieren war es nahmittags wieder weg. Wenn nichts mehr aus dem Auge läuft, is es auch nicht meht ansteckend.
Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 22:08
In Antwort auf septembermama11

Meine
Große (2,5 Jahre) hatte schon öfter eine und grad gestern wieder. Bei ihr ist sie meist mit einer Salbe vom Arzt schnell weg. Haben immer eine daheim . Gestern am frühen Abend hat sie es bekommen und heute morgen war es weg und sie konnte in den Kiga. Die Kleine (5 monate) hat es natürlich auch bekommen, ihr hab ich dann navh einem Besuch beim Kia heute morgen auch Salbe gegeben, nach dreimal schmieren war es nahmittags wieder weg. Wenn nichts mehr aus dem Auge läuft, is es auch nicht meht ansteckend.
Gute Besserung

Wie
heißt die Salbe denn? Dann frag ich morgen den Arzt. Die Tropfen sind hier ein Drama. Er sagt, die brennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2014 um 22:11
In Antwort auf nawal_12346523

Hier auch
Gestern fing es an. Unser Sohn (fast 4 j) ist gestern mit verklebtem Auge aufgewacht. Wir waren abends noch beim Notdienst. Trotz Tropfen wird es nicht besser. Das andere Auge ist jetzt auch betroffen.

Morgen fällt also Kiga flach und wir gehen noch mal zum Arzt. Der kleine Mann sieht aus wie ein Vampir und leidet sehr.

Wie ist die Lage bei euch? Welches Medikament nehmt ihr? Und klappt das Tropfen? Hier nicht so gut. Aber es gibt ja keine Wahl.

Gute Besserung

Huhu
Heute morgen war das Auge ganz schön verklebt und das 2. bereits gerötet.

Mein Mann war dann mit ihm beim Arzt.
Er hat ein Kombimedikament verschrieben bekommen. 3x tägl Tropfen und abends noch Augensalbe. Gentamicin heißt es.

Leider war es in der Apotheke nicht vorrätig und musste bestellt werden.
Mein Mann hat es dann abends abgeholt und während ich in der Rückbildung war hat er ihm die Tropfen gegeben. Es soll wohl ganz gut geklappt haben.

Ich hab jetzt beschlossen ihn die ganze Woche zu Hause zu lassen.

Dann euch und allen anderen, die es auch grad durchmachen: Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 8:01

Die
salbe heißt irgendwas mit Genta, hab zwei unterschiedliche marken, die aber vom Wirkstoff gleich sind, die helfen super.

@kathis Wenn mein Arzt mir das so sagt, vertraue ich ihm. Es hat sich auch noch nie danach jemand angesteckt, hatten das ja schon öfter. Meine Kleine hat es auch am gleichen abend wie die Große bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2014 um 9:50

...
Mein kleiner, 6 1/2 Monaten, hat es seit gestern auch erwischt. Waren gleich bein Arzt und haben InfectoAzit Tropfen bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen