Home / Forum / Mein Baby / Bindung/ Vertauen beim Kleinkind, bin verunsichert

Bindung/ Vertauen beim Kleinkind, bin verunsichert

16. März 2014 um 7:20

Mein Sohn ( 21 Monate) hat so gar kein Problem, sich von mir oder seinem Papa zu trennen bzw. Zu verabschieden. New, es ist ihm eher egal ob wir da sind oder nicht. Gestern morgen war ein Kleider Markt mit Kinderbetreuung in seiner zukünftigen Kita. Bisher war er bloss 1x dort under ist sofort losgestürmt und weg war er. Wir waren abgeschrieben. Nun verunsichert mich sein Verhalten sehr, hat er so wenig Vertrauen in uns als Eltern? Die Babyzeit verbrachte er fast ausschließlich bei mir auf dem Arm etc. Und nundas... Ich bin echt traurig Lg

Mehr lesen

16. März 2014 um 7:25

Ist
Doch toll wenn er so selbstbewusst u offen ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 7:29

Das
ist eher ein Zeichen für eine gute Bindung . Er vertraut dir, das is doch super.
Meine Tochter war mit so ca elf Monaten auch so, total offen. Inzwischen (zweieinhalb) ist sie zurückhaltender. Freu dich wenn er sich wohl fühlt und dir vertraut, dass du da bist oder wieder kommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 7:32
In Antwort auf mrsgofem

Ist
Doch toll wenn er so selbstbewusst u offen ist?!

Natürlich
Er weiß auch schon sehr genau was er will, trotzdem hab ich diese komische Angst, es ist ihm deshalb so egal, weil unsere Beziehung gestört ist/ er kein Vertrauen in mich hat.
Ansonsten ist er schon sehr Charakterstark, ausser laaaaut seine Meinung, kann wie gesagt gut ausdrücken was er nicht möchte etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 11:01

Ehrlich gesagt
glaube ich, dass das viel auch einfach nur mit angeborenem temperament zu tun hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 11:04

..
Ist doch toll. Mein sohn schreit alles zusammen wenn er nur denkt ich gehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 11:12

Sehe
Es doch genau andersherum! Dein Kind hat ein grosses Urvertrauen. Er weiss ihr seit da und geht auch nicht weg! Er wurde wahrscheinlich noch nie von Euch enttäuscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 11:54

...
Das gezeigte Bindungsverhalten hängt nicht nur von der Bindung zu den Eltern ab. Auch vom Charakter des Kindes, von zuvor gemachten Erfahrungen in ähnlichen Situationen, von der Situation an sich.

Dein Kind ist anscheinend von Natur aus aufgeschlossen, selbstbewusst und nicht ängstlich. Dazu hat es die Erfahrung gemacht, dass es nicht allein gelassen wird, vertraut also darauf, dass es seiner natürlichen Neugier nachgehen kann und trotzdem nicht allein gelassen wird.

Kam er denn nach einiger Zeit nicht zu euch zurück? Oder hat sich mal versichert, ob ihr noch da seid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2014 um 13:48

Ist doch schön
So ein offenes kind zu haben.meine (18 monate) ist genauso.sie rennt aufrecht und selbstbewusst durch die weltgeschichte.sie ist ein sehr temperamentvolles und offenes kind.ich finde es gut,wenn ich irgendwo bin,klebt sie nicht an mir,sie ist offen anderen menschen und kindern gegenüber.sie vergewissert sich alle paar min ob ich noch in der nähe bin und geht wieder es macht ihr auch nix aus wenn sie von ihrer tante,oder mal ner freundin abgeholt wird.
an eine schlechte bindung habe ich noch nie gedacht,ich denke ehr wir haben eine sehr gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook