Home / Forum / Mein Baby / Bitte helft mir Elterzeit beantragen...wo???

Bitte helft mir Elterzeit beantragen...wo???

25. März 2009 um 13:27

Hallo ihr lieben,
vor 2 tagen habe ich erst erfahren das ich elternzeit beantragen muss...(mein sohn ist schon 4 monate)
die krankenkasse rief an , ich solte den bescheid über die elternzeit bitte einreichen damit ich nach wie vor versichert bin..
häää..??? da musste ich erstmal schlucken...
ja jetzt habe ich mich versucht schlau zu machen und habe erfahren das man elterzeit beim arbeitgeber beantragen muss????stimmt das???
ich habe nämlich nur bis august garbeitet und dann ist mein vertrag ausgelaufen und aufgrund meiner schwangerschaft zu dem zeitpunkt auch nicht verlängert worden, d.h. ich habe danach arbeitslosengeld bekommen...
muss ich jetzt beim AA elternzeit beantragen???
kann mir bite jemand weiterhelfen..blick da grad nicht mehr durch...

beim versorgungsamt erreicht man trotz der angegebenen öffnungszeiten natürlich auch wieder niemaden

lg

Mehr lesen

25. März 2009 um 13:29

Ich glaube
bei der KK bist Du nur beitragsfrei Weiterversichert, wenn Du einen gültigen Arbeitsvertrag hast. Den Du ja nicht hast. Ruf mal bei der KK an, vielleicht ist denen das nicht klar. Und die Wissen auch, wie das bei Arbeitslosen ist. Und da erreichst Du bestimmt schneller jemand als beim Versorgungsamt.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 13:35
In Antwort auf noah_12558413

Ich glaube
bei der KK bist Du nur beitragsfrei Weiterversichert, wenn Du einen gültigen Arbeitsvertrag hast. Den Du ja nicht hast. Ruf mal bei der KK an, vielleicht ist denen das nicht klar. Und die Wissen auch, wie das bei Arbeitslosen ist. Und da erreichst Du bestimmt schneller jemand als beim Versorgungsamt.

LG
Morgaine

Ja
das habe ich auch schon getan aber der vogel den ich am hörer hatte war total der depp!!!

ich habe ihm genau die situation geschildert , das ich gehört habe das die elternzeit beim arbeitgeber zu beantragen ist und ich ja keinen mehr habe...
das einzige was er sagte: ja das glaub ich ihnen aber ich kann ihnen auch nicht sagen wo sie es dann beantragen müssen...warscheinlich wo das elterngeld beantragt wurde...

die haben selbst keine ahnung von ihrer arbeit...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 15:29


Kann mir denn keiner weiterhelfen...ihr musstet doch auch sicher elternzeit beantragen..?'??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 15:32

Wenn du
sozusagen "arbeitslos bist" brauchst du das NIRGENDS BEANTRAGEN

war bei mir ganz ähnlich wie bei dir....
elterngeld musst du eben beantragen und kindergeld sonst nix

LG meli mit jonas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2009 um 17:34

Nicht verwechseln...
Also es gibt die Elternzeit.
Die müsste man beim Arbeitgeber beantragen, wenn man im Job pausiert.
Zum Arbeitsamt kann ich da nix sagen, kannst aber ganz im Ruhe nachschauen.
Während des Bezuges von Elterngeld ist man (wenn man nicht gerade Beamtin ist) kostenlos bei seiner gesetzlichen Krankenkasse versichert!

Dann gibt es das Elterngeld.
Das ist völlig unabhängig von der Elternzeit. Elterngeld bekommt man zwischen 10 und 14 Monate (je nachdem wer es beantragt, Mama und Papa...), Elternzeit kann man aber 3 Jahre nehmen.
Das Elterngeld muss man je nach Bundesland immer woanders beantragen.
Bei mir wars die Stadtverwaltung bzw. eine Unterabteilung des Versorgungsamtes. Vielleicht hat deine Stadt ne Homepage, da könnte der richtige Ansprechpartner stehen...
Guck mal, da kannst Du schauen, wohin Du Dich wenden musst (gibt auch sonst viele Infos):
http://www.bmfsfj.de/bmfsfj/generator/BMFSFJ/Familie/leistungen-und-foerderung.html

Zum Kindergeld schau mal hier:
http://www.arbeitsagentur.de/nn_26526/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistung en/Allgemein/Kindergeld.html
Ich bekomme das von meinem Arbeitgeber (Sonderfall), darum kann ich dazu noch nicht mehr sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram