Home / Forum / Mein Baby / Bitte Helft mir SCHNELL : NOTFALL: Meine kleine (8Monate ) ist gestürzt!!!

Bitte Helft mir SCHNELL : NOTFALL: Meine kleine (8Monate ) ist gestürzt!!!

25. September 2008 um 13:22 Letzte Antwort: 25. September 2008 um 21:31

Leute ich krieg grad keine 2 Gedanken zusammen, bitte helft mir:
Die tollen Kinderärzte sind natürlich alle in der Mitagspause:

Ich hab/hatte für 2 Tage einen 6Jährigen Jungen zur Betreuung bei mir. Gestern wollte er meine kleie heben, da hab ich es ihm verboten und hab gesagt das darf er nicht, weil sie zu schwer ist. er soll nur so mit ihr spielen, wenn er das möchte. Heute hab ich ihn von der Schule abgeholt (seine Mama ist alleinerziehend und die andere Betreuung ist ausgefallen- bin also die notlösung gewesen) und was zu essen gegeben. Dann hab ich meine kleine in ihre spielecke gebracht (auf den Boden gelegt). Er durfte mit ihr auf dem Boden spielen. Ich hab den Tisch abgeräumt, dann war ich in der Küche um das Geschirr in die Spülmaschine zu tun. Auf einmal hör ich ein dumpfes knallen und meine kleine schreit. Muss dazu sagen , dass die Spielecke mit diesen Puzzelmatten ausgelegt ist. Es ist aber auch einiges an Spielzeug drauf (von Kuscheltier bis Holzbücher und auch einiges aus Plastik so formen u.ä. Außerdem hab ich da ein Bobbybike stehen (das ist wie der Bobycar - nur eben der motorroller davon. Meistens spielen damit die größeren Kinder die zu Besuch kommen- meine kleine ist ja noch viel zu Jung dafür. Jedenfalls hat dieser junge die kleine hochgenommen und ist zusammen mit ihr auf den Bobbybike gestiegen. (also die kleine vorne draufgesetzt). Und dann konnte er sie wohl nicht halten und der Motorroller ist seitlich gestürzt und meine Maus auch. Sie hat sooooooo geweint- Die töne habe ich noch nie von ihr gehört (auch wenn sie schmerzen hatte hat sie noch nie so geweint). Ihre linke Wange ist auch rot gewesen. Es hat mich einiges gekostet, sie zu beruhigen. Sie ist auch vor erschöpfung eingeschlafen.

Jetzt also meine Frage: Worauf muss ich denn achten, wenn sie jetzt aufwacht. Sollte sie sich übergeben oder nicht? Wie war das bei Gehirnerschütterung? Und überhaupt , was muss ich tun? Ich bin so fertig - ich krieg mich nicht ein. Mein Herz rast so. Ich lauf nur alle 2 MInuten um zu schauen, ob sie noch atmet...Bin echt fertig. Bitte gebt mir mal hilfestellung : was mus icht tun, worauf achten? Die blöden ärzte machen alle erst in 2 Stunden auf und ich hab nichtmal ne notfallnummer bekommen von meinem arzt....
Danke

Mehr lesen

25. September 2008 um 13:29

Ja du hast ja recht
bis ich aber mit bus und bahn zum Krankenhaus komme , brauche ich locker 1,5 Stunden. Bis dahin hat auch der Kia offen. deswegen warte ich. wollte nur wissen, was ich denn in der zwischenzeit machen kann/ Soll.
Dank dir trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:29

Die Notfallnummer ist 112
mein Gott..... wenn du so Angst hast, dann ruf den Notarzt. Ich versteh das nicht...

Hier kann dir doch keiner sagen, ob sie einen Schaden von dem Sturz hat?!?!?!?!

Wenn sie sich übergibt, wenn sie apathisch ist , oder sonstwie anders, dann ab ins KH oder Notarzt rufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:29

Rugig bleiben
Hallo,

also zunächst sitz so ein schreck natürlich sehr tief, das ist klar, wenn so etwas passiert.
Aber da er ja nicht direkt auf harten Boden gefallen ist und die höhe ja vielleicht 50 60- cm war wir es vermutlich nichts schwerwiegendes sein. Du solltest aber dennoch darauf achten wie lange dein Kleiner Schläft, einschlafen direkt nach einem Kopfsturzt ist nicht unbedingt ein gutes Zeichen, aber da jetzt ja auch Mittagsschlafenszeit ist, muss dies in diesem Fall wirklich nichts bedeuten, wenn Dei kleiner nicht länger Schläft als normal, und danach normal wirkt, würde ich mir nicht weiter Sorgen machen.

LG,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:40

Ich weiß ja nicht
aber wenn meinem Sohn sowas passiert wäre, dann würde ich sicherlich hier keinen Threat eröffnen sondern wäre mit ihm ins Krankenhaus gefahren. Klar haben mittags die Ärzte alle zu, aber das Krankenhaus hat immer auf. Da wird einem immer geholfen und das Kind wird zur Sicherheit geröngt, dann weiß man ob alles okay ist. Ich kann dir also nur raten sie durchchecken zu lassen. Und wie schon gesagt Notrufnummer ist die 112, die sollte eigentlich jeder wissen.

LG und alles gute für deine kleine

Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:54


also naja, ein erwachsener kann seinen sturz aber wenigstens abfangen, weil ein kleinkind bzw. ein baby nicht kann.
klar muss nicht immer was sein aber wenn ein baby auf den kopf faellt, also hallo, da zu sagen "mach mal nicht so ein drama drauss, da ist eh nix" find ich schon etwas krass.

allerdings denk ich grad, wenn meine kleine (7monate) jetzt so auf den kopf fliegen wuerde, oder ich es nicht gesehen hab wo rauf genau und demnach nicht wirklich ausschliessen kann ob sie sich vielleicht doch mehr weh getan hat, dann wuerde ich sicherlich nicht am pc sitzen und darueber einen thread schreiben. die zeit wuerde ich nutzen um ins kk zu fahren oder beim notdienst anrufen. und selbst wenn man die nummer nicht weiss, 110 kennt jeder, da kann man zur not auch nachfragen wenn man anrufen soll.

hoff der kleinen gehts gut

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:55

Sie ist grad aufgewacht
...und strahlt mich an! gott sei dank- ist wohl nur der schreck gewesen. wange ist auch wieder normal...

danke euch , das ihr geantwortet habt. Ich wohn aufm land und mein man ist mit dem auto zur arbeit. ins kkh fahren dauert locker 1,5 stunden. und auf den schreck die kleine auch noch aus dem schlaf reissen wollte ich auch nicht. Hab nur etwas panik gekriegt wg. gehirnerschütterung u.so. muss mich besser beherrschen.

Un d nochwas wg. thread eröffnen: wenn man jemanden schnell etwas fragen möchte oder dringenden rat braucht, dann ist das hier nunmal die effektivste methode. Hier sind nunmal leute mit erfahrung oder zumindest leute die einen beruhigen können, damit man einen klaren kopf bekommt. kein mensch erwartet eine ferndiagnose!

werde trotzdem weiterbeobachten!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:58
In Antwort auf nesta_12915243

Sie ist grad aufgewacht
...und strahlt mich an! gott sei dank- ist wohl nur der schreck gewesen. wange ist auch wieder normal...

danke euch , das ihr geantwortet habt. Ich wohn aufm land und mein man ist mit dem auto zur arbeit. ins kkh fahren dauert locker 1,5 stunden. und auf den schreck die kleine auch noch aus dem schlaf reissen wollte ich auch nicht. Hab nur etwas panik gekriegt wg. gehirnerschütterung u.so. muss mich besser beherrschen.

Un d nochwas wg. thread eröffnen: wenn man jemanden schnell etwas fragen möchte oder dringenden rat braucht, dann ist das hier nunmal die effektivste methode. Hier sind nunmal leute mit erfahrung oder zumindest leute die einen beruhigen können, damit man einen klaren kopf bekommt. kein mensch erwartet eine ferndiagnose!

werde trotzdem weiterbeobachten!

lg


trotzdem, wenn dir sowas nochmal passiert dann ruf nen krankenwagen! es haette ja auch was sein koennen! und gerade mit gehirnerschuetterung sollte man nicht spassen, gerade wenn sie DANN einschlafen ist das kein gutes zeichen!!!! ich sag dir das aus erfahrung, und du wolltest ja rat einholen, richtig?
als erstreaktion aber immer die stelle kuehlen und dann zum arzt!

supi dass es deinem zwerg besser geht.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 13:58

Schön,
dass sie wieder ok ist. Klar, weiter beobachten.....

Was ich komisch finde (fällt mir grade auf) - wieso hat der KiA bei seiner Ansage "ich bin in der Mittagspause" nicht die Nummer des Kindernotarztes oder so was Ähnliches mit aufgesprochen?

Meiner hat das, jedenfalls, wenn ich abends anrufe. In der Mittagspause bin ich mir nicht sicher...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 17:52

48stunden beobachten
das solltest du auf jeden fall machen, wenn sie apatisch wird oder nur noch schlafen will und sich nicht aufwecken lässt.....und z.b. durchschläft obwohl sie dies sonst net macht......sofort in die klinik.....

hirnblutungen kann man äusserlich meist net feststellen.....bei jedem sturz muss man in die klinik..... wär da schon seeeehr vorsichtig

alles liebe deiner mausi
gglg
leni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2008 um 21:31

nutella
du wirst mir immer sympatischer.

ach, und wir haben bei einem erste hilfe kurs für säuglinge und kleinkinder gelernt, dass man eine beule nie kühlen soll.
gerade am kopf, kann das nach innen gehen und schlimmer werden, als die eigendliche beule.

lg
steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook