Home / Forum / Mein Baby / Bitte hilfe,taufgespräch....

Bitte hilfe,taufgespräch....

6. Mai 2008 um 7:06 Letzte Antwort: 6. Mai 2008 um 11:35

meine freundin hat morgen ihr taufgespräch.ihr problem ist,das sie den vater des kindes nicht nennen will.der pastor will unbedingt einen namen wissen.am telefon teilte sie ihm bereits mit,das sie darüber nicht sprechen will.der pastor soll wohl gesagt haben,das jedes kind einen vater hat und er den namen wissen will.

sie hat mich um hilfe gefragt,aber da kenne ich mich auch nicht aus.muss sie den namen sagen?gegen ihren willen??sie ist alleine sorgerechtpflichtig und in der geburtsurkunde steht auch kein name!!
hoffe,ich bekomme hier was raus!


lg jessi

Mehr lesen

6. Mai 2008 um 7:09

Nein
sie muss den namen natürlich nicht nennen. melci

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 7:12
In Antwort auf yseult_12529127

Nein
sie muss den namen natürlich nicht nennen. melci

Dachte ich mir auch schon
der pastor soll ganz schön biestig geworden sein.kann er dann die taufe ablehnen??wusste gar nicht,das die da so streng sind.

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 7:13
In Antwort auf hilary_12359667

Dachte ich mir auch schon
der pastor soll ganz schön biestig geworden sein.kann er dann die taufe ablehnen??wusste gar nicht,das die da so streng sind.

Also
ich denke er könnte aus jedem grund ablehnen, dann natürlich auc deshalb aber ich glaub nicht dass das jemand macht...

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 7:30

Der pastor
stellte sich am telefon schon stur.ich denke,sie wird probleme bekommen und ihren sohn nicht taufen.da sie auch keine katholischen paten hat und die taufe katholisch ist,hat er auch schon gegen geredet.als das mit dem vater kam,wurde er richtig böse.er will unbedingt den namen wissen.finde das ziemlich unverschämt,das geht ihn doch nichts an oder????

freue mich,das deine kleine getauft wird melanie -ohne probleme!!!

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 7:37

Ja sowas spiesiges
ich verstehe es auch nicht.vorallem kann das kind ja nichts für seine familie,finde es ungerecht,deshalb nicht zu taufen.

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 10:52

Hi jessi
ich kenn mich zwar nich genau aus, aber sie braucht da überhaupt nix sagen, wenn sie es nich will! was soll denn der schmarrn? also echt.wenn in der urkunde auch nix steht.

ansonsten soll sie halt von nem anderen pfarrer taufen lassen ght das nich?

Gefällt mir
6. Mai 2008 um 11:35

Hhmm
also ich kann den Pfarrer ehrlich gesagt etwas verstehen, mal abgesehen davon, dass ich von Kindstaufe eh nix halte (Die Taufe ist eine Entscheidung aus Glauben, das kann ein Baby noch nicht)

Ich sag mal als Eltern hat man nun mal ne Vorbildfunktion und der Pfarrer kennt ja nun mal die Hintergründe deiner Freundin nicht.
Klar, kommt es ihm komisch vor, dass sie den Namen nicht nennen will.Damit sollte ja im Normalfall keiner ein Problem haben.

Ich denk schon, dass er sich so seine Gedanken macht, warum, weshalb, wieso.
Vielleicht denkt er, es wäre ein ONS oder sonst was und irgendwo hat er ja schon ne Verantwortung.
Dass heißt ja nicht, dass das Kind nicht von Gott angenommen ist, das ist ja nun mal nicht anhängig von Taufe.


Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers