Home / Forum / Mein Baby / Bitte Hilfe! Wie und Wo kann man das melden? Soll ich überhaupt?

Bitte Hilfe! Wie und Wo kann man das melden? Soll ich überhaupt?

2. Dezember 2015 um 20:33

hallo mädels, ich verzweifle gerade an einer situation eines freundes...das lässt mich irgendwie nicht los!

vorgeschichte: er lernt sie im dez 14 über ein partnerportal kennen...er deutscher, sie marokkanerin...im jan 15 werden sie ein paar...im mai 15 blitzhochzeit...im aug 15 gemeinsamer urlaub...

ab da fängt die story an! sie ist dann ende september für einen monat in ihre heimat zu ihrer mama gefahren...sie hatten zuvor immer wieder streit..er bezahlt ihr das ticket, weil sie angeblich noch studiert, davon hab ich bis jetzt noch nix mitbekommen! dort blieb sie 4 wochen...kontakt ging nur von ihm aus, von ihr immer nur blöde sprüche, böse emojis oder "lass mich in ruhe" ... also wirklich nicht nettes...nach ihrem heitmatbesuch ist sie noch eine woche direkt zu ihrer schwester, ohne sich bei ihrem mann zu melden oder ihm bescheid zu geben..erst als er die schwester kontaktiert hatte, weil er sich sorgte, kam raus wo sie war...

mittlerweile war sie auch mal zwischendrin zuhause...sperrt sich im schlafzimmer tagsüber ein...wirft mit äpfeln nach ihm und beschimpft ihn...die schwestern kamen zu besuch und sie hat ihn tagelang vorher über handy bearbeitet, dass er ja nix darüber sagen darf...so tun als ob alles gut wäre...kaum ist der besuch weg, wird sie wieder biestig...sie bringt nichts zum budget ein, macht ihn psychisch fertig und hält ihn extrem auf abstand...andererseits sucht er oft das gespräch und sie antwortet mit: ich will dich ja, nur hab ich jetzt karriere im kopf und krieg dich da nicht unter!

und er macht sich immer nen kopf, versucht ihr immer klar zu machen, dass er sie liebt und gibt die hoffnung nicht auf!

die vermutung im freudeskreis liegt sehr nahe, dass sie aus ihrer seite eine scheinehe eingegangen ist, damit sie in D bleiben kann...denn ihre Aufenthaltsgenehmigung war nur auf zwei jahre beschränkt...durch die ehe darf sie bleiben...aber was ist das für eine ehe? wir haben jetzt große sorge um den Mann, da er nur bis Mai 16 eine anullierung durchziehen kann, sonst wird es sehr teuer für ihn werden!! aber durch gut zu reden klappt es einfach nicht! sollen wir/ich als beste freundin da was unternehmen, bevor er ins verderben rennt? kann man eine scheinehe anzeigen? auch wenn ich unsere freundschaft riskiere?

bitte gebt mir rat, ich kann schon nicht mehr schlafen, weil ich ihn da rausholen möchte und nicht weiß, wie ich es schaffen soll, ohne großen ärger zu machen!!!

danke schon mal...lg

Mehr lesen

2. Dezember 2015 um 20:42

Auch
wenn es eine scheinehe ist oder eine normale hat sie bei einer Scheidung nicht Automatisch das Bleiberecht! das erhält sie meine ich nach 5 Jahren.

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 20:43

Wie willst
Du denn bitte eine Scheinehe anzeigen? Sie leben zusammen und für deinen Freund scheint es ja keine Scheinehe zu sein sondern Liebe. Klingt hart, aber ist eben doof gelaufen. Ganz ehrlich, wer sich übers Internet kennenlernt und nach so kurzer Zeit bereits heiratet, besonders einen Partner mit anderer Kultur, der ist irgendwie auch selbst Schuld. Ist doch nichts anderes wie all die alten Weiber, die immer auf RTL 2 kommen.

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 20:46
In Antwort auf chichi210812

Wie willst
Du denn bitte eine Scheinehe anzeigen? Sie leben zusammen und für deinen Freund scheint es ja keine Scheinehe zu sein sondern Liebe. Klingt hart, aber ist eben doof gelaufen. Ganz ehrlich, wer sich übers Internet kennenlernt und nach so kurzer Zeit bereits heiratet, besonders einen Partner mit anderer Kultur, der ist irgendwie auch selbst Schuld. Ist doch nichts anderes wie all die alten Weiber, die immer auf RTL 2 kommen.

Leider war ich...
zu der zeit nicht präsent, als das alles gelaufen ist, sonst hätte ich ihm damals den kopf gewaschen...leider hat er nur wenige freunde, die sich wirklich sehr um ihn sorgen...ich weiß, es klingt wirklich wie RTL2 story, aber nein, es ist wirklich wahr...er meinte, sie wäre auch gar nicht so gewesen...er will seine "alte" frau wieder haben...die wird aber nicht mehr wie früher und das checkt er nicht!!

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 20:48
In Antwort auf elswedy

Auch
wenn es eine scheinehe ist oder eine normale hat sie bei einer Scheidung nicht Automatisch das Bleiberecht! das erhält sie meine ich nach 5 Jahren.

Deshalb...
ist es ja so schlimm für uns...die sind nicht mal ein jahr zusammen und es geht schon so zu...soll er das noch 4 jahre ertragen, nur weil er sie nicht verlieren möchte? und dann geht sie, weil ihre "ehefrist" abgelaufen ist und sie hier bleiben darf, trotz scheidung!

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 21:07
In Antwort auf enomie

Deshalb...
ist es ja so schlimm für uns...die sind nicht mal ein jahr zusammen und es geht schon so zu...soll er das noch 4 jahre ertragen, nur weil er sie nicht verlieren möchte? und dann geht sie, weil ihre "ehefrist" abgelaufen ist und sie hier bleiben darf, trotz scheidung!

Auswegslos,
da wirste nichts unternehmen können. Liebe macht blind. du kannst ihm nur helfen wenn du ihn beweisen kannst, das sie ihm nur wegen Bleiberecht geheiratet hat und nicht wie er hofft, aus Liebe, und das wird schwer. wenn ich in solch einer Situation währe, würde ich mit allen Mitteln versuchen Beweise zu sammeln. Ich würde ihr Händy mit entsprechender Software überwachen, sie wird bestimmt mit irgend jemandem darüber sprechen, und sich verraten. dann haste dein Beweis.

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 21:24

Huhu
Ich würde ihn drauf aufmerksam machen wie das rüber kommt und das sich so ja niemand verhält der einen liebt. zudem würde ich das Gespräch mit ihr suchen und den Verdacht äußern und das du nicht davor scheust die Behörden zu informieren. zu den Fakten, die Behörden prüfen nicht nur ob die beiden zusammen leben. es werden auch Freunde befragt und das paar speziell gefragt, getrennt von einander. damit sie bleibe recht erhält muss sie drei jahre verheiratet sein. und ich kann nur sagen so verhält sich keine liebende marokanerin. bin selbst mit einem marokaner zusammen und kenne demnach auch Frauen. sowas habe ich noch nie gehört

Gefällt mir

2. Dezember 2015 um 21:29
In Antwort auf babyflocke87

Huhu
Ich würde ihn drauf aufmerksam machen wie das rüber kommt und das sich so ja niemand verhält der einen liebt. zudem würde ich das Gespräch mit ihr suchen und den Verdacht äußern und das du nicht davor scheust die Behörden zu informieren. zu den Fakten, die Behörden prüfen nicht nur ob die beiden zusammen leben. es werden auch Freunde befragt und das paar speziell gefragt, getrennt von einander. damit sie bleibe recht erhält muss sie drei jahre verheiratet sein. und ich kann nur sagen so verhält sich keine liebende marokanerin. bin selbst mit einem marokaner zusammen und kenne demnach auch Frauen. sowas habe ich noch nie gehört

Ich glaube
keine liebende frau verhält sich so...egal welche kultur...und er ist einfach so blind und weiterhin hoffnungsvoll...er verrennt sich da in eine sache, die es gar nicht gibt...

mir liegt sehr viel an dem menschen, doch er rennt in sein verderben...er gibt sogar so traditionen wie weihnachten für sie auf, weil sie muslima ist!!

ich bin einfach nur traurig und wütende über diese situation..doch mit ihr reden darf ich nicht!! das hat er mir strikt verboten, weil er nicht noch mehr ärger haben möchte und vorallem den ärger mit ihrer familie vermeiden möchte!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
OT nach Bauchspiegelung Stechen an Narbe. Normal?
Von: 000tanja000
neu
2. Dezember 2015 um 19:19
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen