Forum / Mein Baby

Bitte sagt mir, dass es aufhört

Letzte Nachricht: 29. November 2012 um 18:20
J
juvela_12671162
28.11.12 um 12:32

Ich bin echt mit meinen Nervem am Ende
Die ersten drei Wochen war mein Sohn ein ruhiges Baby ... hat viel geschlafen und nur geweint, wenn die Windel voll war oder er Hunger hatte.
Aber seit ca. vier Wochen schreit er andauernd Ich versuche alles, aber nichts hilft ... Ich kann ihn nicht beruhigen.
Dazu sind noch ganz schlimme Blähungen gekommen, ich höre die Luft in seinem Bauch.
Sab Simplex hilft nicht, die Spezialnahrung gegen Blähungen hat er strikt verweigert, seit Montag füttere ich ihn mit Aptamil HA1 und es ist noch immer nicht besser.

Es ist nicht nur ein gejammere, nein, er kreischt richtig
Wie kann ich meinem Baby denn helfen

Ich bin so fertig ... Wenn er heult, heule ich mit ihm vor lauter verzweiflung und auch Wut ... Wut, weil ich ihn nicht beruhigen kann und mich unfähig fühle

Hört das denn je auf?
Lange werde ich das nicht mehr mitmachen können, ich merke an mir, dass ich auch lauter werde Mein Kind hat das nicht verdient, schliesslich macht er das nicht mit Absicht!

Mein Mann nimmt ihn mir jeden Tag ab, wenn er nach Hause kommt, und Wochenends darf ich auch ausschlafen, trotzdem fühle ich mich alleine

Bitte sagt mir, dass das bald vorbei geht !

LG Ami und Schreihals (48 Tage alt )

Mehr lesen

A
alease_12298348
28.11.12 um 12:36

Hey
Ich kann dich verstehen wie du dich fühlst.

Bei uns haben die wala zäpfchen und der fliegergriff gut geholfen. Dann hatten wir noch bäuchlein öl von weleda und haben es schön kreisend aufgetragen.

Man sagt mit 3 monaten hört es auf.

Halte durch, es wird besser.

Lg

Gefällt mir

E
elva_12739456
28.11.12 um 12:38

Elange es so geht
Kann dir niemand sagen,ich hatte und habe leider auch so ein kind was heute mit 3,5 j immernoch schreit, desso kleiner das kind ist umso schwieriger ist es heraus zufinden was es hat den es geht nicht nur immer um hunger oder ein sauberen popos.
Vieleicht hast du jemanden in der familie z,b deine mutter die dich unterstuetzen koennte?

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 12:41


Also den Fliegergriff hasst er, da versteift er sich wie ein brett und schreit noch mehr ... Auch Bauchmassage steht mehrmals täglich auf dem programm, aber es wird nicht besser
Ich rühre ihm das Pulver mit Fencheltee an, mit Kümmel wollte er es nicht trinken
Und Kirschkernkissen hilft anscheinend auch nicht, denn das Geschreie hört einfach nicht auf ...


Ich habe wohl einen besonders harten Fall zu Hause

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 12:46

Ja
er schläft auf dem bauch ... und das radfahren ist bei der bauchmassage dabei
er macht die ganze zeit ein hohlkreuz und wirft den kopf zurück ...

was ist ein osteopath? sorry, kenne das gar nicht

Gefällt mir

A
an0N_1243925899z
28.11.12 um 12:47

Osteopath
Ich würde an deiner Stelle einen Osteopathen in Betracht ziehen. Vielleicht und hoffentlich kann er dir helfen!

Liebe Grüße und viel Glück!
Halt uns auf dem Laufendem!

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 12:48
In Antwort auf an0N_1243925899z

Osteopath
Ich würde an deiner Stelle einen Osteopathen in Betracht ziehen. Vielleicht und hoffentlich kann er dir helfen!

Liebe Grüße und viel Glück!
Halt uns auf dem Laufendem!

Sorry
aber wieso geht man zum ostepathen

Gefällt mir

D
derval_12443421
28.11.12 um 12:57

Hallo
Mein Sohn hatte Kiss und schlimme Blähungen.

Gegen seine verrenkten Wirbel im Nacken half Laserakkupunktur und er wurde 2x eingerenkt. Ab da konnte er seinen Kopf wieder bewegen und er hatte so weniger Schmerzen. Zumindest im Nacken. Also suche dir einen guten Osteopathen in deiner Nähe. Bei uns hat es ein Kia mit entsprechender Zusatzausbildung gemacht.

Gegen seine Blähungen bekam er vom selben Kia Chamomilla C6 ( 1x tägl. 1 Kügelchen ) und ich hatte ein anderes, sehr zufriedenes Kind.

Kümmelzäpfchen halfen bei uns auch sehr gut. Aber eben auch nur ca. einen halben Tag. Dann ging es von vorn los.

Sab Simplex hatte bei uns null Wirkung.

Was er in diesen Schreiphasen noch toll fand, war das Tragen. Tragen, tragen und nochmals tragen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

lg

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 13:45

Hallo
also die vergangenen 2 nächte hat er wesentlich besser geschlafen als zuvor!
jedoch schreit er seit neuestem auch beim spazieren, was vorher nicht der fall war

kann schon sein, dass unser wasser mehr kalkhaltig ist.
würde denn ansonsten normales stilles wasser reichen oder gibt es da was für babies? muss man das wasser dann trotzdem abkochen?

lg

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 14:17

Hipp
Ich hatte die Spezialnahrung gegen Blähungen von Hipp, weil er vorher auch Hipp HA1 getrunken hat, hab aber dann die fast volle Packung weggeschmissen, weil er es absolut nicht trinken wollte

Gefällt mir

N
noah_12558413
28.11.12 um 16:49

Nachdem
ich jetzt alles gelesen habe würde ich auch dringend zum Ostheopathen raten. Das klingt sehr nach Blockaden.
Und dann viel Tragen.

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 17:05

Hmmm
ich hatte einen kaiserschnitt, kann er da trotzdem blokaden haben?
außerdem ist mir aufgefallen, dass er sehr stark pressen muss um zu pupsen oder groß zu machen, wobei letzteres mit noch mehr geschrei verbunden ist, obwohl sein stuhl eine eher flüssige konsistenz hat

Gefällt mir

A
an0N_1245586899z
28.11.12 um 17:55

Liebe ts
Ich war auch gestern beim Osteopath und sie sagte mir dass grad bei einem KS Blockaden nicht ungewöhnlich ist. Das Baby kommt ja nicht durch den Geburtskanal und dadurch schieben sich nicht die Schädelplatten zusammen umd können sich dann logischerweise auch nicht Richten.

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.11.12 um 18:32

Oh Gott,hab richtig gänsehaut
bekommen,als i deine Geschichte laß!
genau so,wirklich eins zu eins war es bei uns.die kleine hat nur,wirklich nur gereicht.so schrill,so markerschutternd

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
stina_12347685
28.11.12 um 18:37
In Antwort auf stina_12347685

Oh Gott,hab richtig gänsehaut
bekommen,als i deine Geschichte laß!
genau so,wirklich eins zu eins war es bei uns.die kleine hat nur,wirklich nur gereicht.so schrill,so markerschutternd

sorry Handy...
ich kann dir vorweg sagen...es wird besser!aber du brauchst ganz viel Zeit und geduld!
als allererstes,wie schon gesagt,zum osteopathen.wir waren insgesamt 3x,nach der 2.Behandlung hab i gedacht,i hab ein Kind mitbekommen.
achte bitte auf den ruf des Therapeuten.nicht jeder ist gut.frag am besten deinen kia,der hört sicher bissl Feedback von anderen Eltern.
das du die Milch mit fencheltee machst,ist vollkommen ok.hab i auch gemacht u wird von vielen Hebammen empfohlen.mußt nur obacht geben,denn fenchel macht den Stuhl flüssiger.
sab simple

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.11.12 um 18:42
In Antwort auf stina_12347685

sorry Handy...
ich kann dir vorweg sagen...es wird besser!aber du brauchst ganz viel Zeit und geduld!
als allererstes,wie schon gesagt,zum osteopathen.wir waren insgesamt 3x,nach der 2.Behandlung hab i gedacht,i hab ein Kind mitbekommen.
achte bitte auf den ruf des Therapeuten.nicht jeder ist gut.frag am besten deinen kia,der hört sicher bissl Feedback von anderen Eltern.
das du die Milch mit fencheltee machst,ist vollkommen ok.hab i auch gemacht u wird von vielen Hebammen empfohlen.mußt nur obacht geben,denn fenchel macht den Stuhl flüssiger.
sab simple

...grrrr....
sab sim und lefax hat gar nix gebracht.geh mal auf die internet-seite TAMANY.de und bestell dir "windsafterl".zu jeder Flasche 5-6tropfen geben...geduld,bis das anschlagt dauerts 2/3Tage!

meine ist mittlerweile 4monate alt.lacht viel,hat bauchprobleme mehr....halte durch,es wird besser.

wenn du fragen hast,kannst dich gern auch per pn melden.glaub mir,i kenne das!und wenn es mal ganz schlimm ist,wenn du merkts deine Grenze ist ,dann leggins ihn sicher ab(bett,Boden,wippe etc

Gefällt mir

T
tahnee_12856948
28.11.12 um 19:02
In Antwort auf juvela_12671162

Hmmm
ich hatte einen kaiserschnitt, kann er da trotzdem blokaden haben?
außerdem ist mir aufgefallen, dass er sehr stark pressen muss um zu pupsen oder groß zu machen, wobei letzteres mit noch mehr geschrei verbunden ist, obwohl sein stuhl eine eher flüssige konsistenz hat


Es ist normal, dass sie am Anfang (die ersten 2-3 Monate) Probleme beim Großmachen haben. Sie verstehen, dass nicht. Sie drücken und wissen gar nicht wohin sie drücken. Meistens wird dabei auch der Kopf ganz rot, weil sie in die falsche Richtung drücken !

Also auch wenn dein Baby gesund wäre, beim Großmachen weinen seh viele Babys am Anfang...

Es scheint aber mehr zu sein als nur das. Kann sicher eine Blockade sein oder aber Bauchweh... Einige Tips dazu hast du ja schon bekommen

ch drücke dir die Daumen, dass du bald eine Lösung findest!

Gefällt mir

D
derval_12443421
28.11.12 um 20:20
In Antwort auf juvela_12671162

Hmmm
ich hatte einen kaiserschnitt, kann er da trotzdem blokaden haben?
außerdem ist mir aufgefallen, dass er sehr stark pressen muss um zu pupsen oder groß zu machen, wobei letzteres mit noch mehr geschrei verbunden ist, obwohl sein stuhl eine eher flüssige konsistenz hat

Ja,
es kann trotzdem sein, dass dein Kind Blockaden hat. Mein Sohn hat sich ständig im Bauch gedreht und das bis fast zum Schluss. Irgendwann war es wohl so eng, dass er sich da was verrenkt hat.

Gefällt mir

J
juvela_12671162
28.11.12 um 21:51

Danke!
Hallo Mädels!
Vielen lieben Dank für eure Antworten! Wir waren heute Abend bei der Kinderärztin, sie hat mir zu einem Milchpulver (Novulac AC) aus der Apotheke geraten und mir einen Osteopathen empfohlen, bei dem ich morgen anrufe um einen Termin auszumachen.
Mein kleiner ist sehr stark gebläht, aber hoffentlich gibt sich das bald wieder Und der Besuch beim Osteopathen kann ihm / uns sowieso nicht schaden!

Vielen Dank nochmal

Gefällt mir

A
an0N_1296141099z
28.11.12 um 22:02

Ui
bei uns half aptamil comfort und die babyhängematte Amazonas koala.
dann noch Kümmel anis Öl fur babies zum bauch einreiben aus der bahnhofsapotheke Kempten im Internet.

Gefällt mir

A
an0N_1255912799z
28.11.12 um 22:13
In Antwort auf juvela_12671162

Danke!
Hallo Mädels!
Vielen lieben Dank für eure Antworten! Wir waren heute Abend bei der Kinderärztin, sie hat mir zu einem Milchpulver (Novulac AC) aus der Apotheke geraten und mir einen Osteopathen empfohlen, bei dem ich morgen anrufe um einen Termin auszumachen.
Mein kleiner ist sehr stark gebläht, aber hoffentlich gibt sich das bald wieder Und der Besuch beim Osteopathen kann ihm / uns sowieso nicht schaden!

Vielen Dank nochmal

Spar Dir das lieber mir dem Osteopathen.
Die sind vielleicht gut für Muskeln/Knochen oder so, aber ganz bestimmt nicht für Blähungen.

Ich bin zu einer und fand es ziemlich lächerlich und noch am Abend bin ich zur Notaufnahme im Kankenhaus, da mein Baby zu platzen drohte , so eine Beule hatte er am Bauch.

Und der Notarzt hat mit einer wirklich professionellen Bauchmassage alles rausgeholt und uns zur Abklärung zu weiteren Untersuchungen geschickt.

Nur so als Tip, vielleicht machst Du es ja auch so, aber das Sab Simplex musst Du unbedingt während der Fütterung geben, später hilft es nicht mehr.

Gefällt mir

J
juvela_12671162
29.11.12 um 14:20


Also! Ich habe für Montag einen Termin beim Osteopathen bekommen und bin schon ganz gespannt wie das ablaufen wird und ob er uns helfen kann

lg

Gefällt mir

S
stina_12347685
29.11.12 um 14:31

Glaub mir
der hilft dir bzw euch sicher!

Gefällt mir

A
an0N_1243925899z
29.11.12 um 14:57


Halt uns auf dem Laufenden!

Gefällt mir

J
jorie_12641538
29.11.12 um 15:19

Reflux
Hallo,
unser Sohn begann mit zwölf Wochen plötzlich ständig zu weinen, als Ursache stellte sich beim Kia die Refluxkrankheit, also Sodbrennen heraus. Seid er Tabletten bekommt ist er wieder total lieb! könnte man vielleicht auch noch als Ursache in Betracht ziehen falls alles andere nicht zu einem Ergebnis führt!
LG und alles gute
Ziva

Gefällt mir

A
an0N_1273266399z
29.11.12 um 15:35

Huhu
Erstmal: ich finde es toll von deinem Mann dass er dir euren Sohn abnimmt klar, eigentlich "sollte" es verständlich sein, aber in echt schauts halt doch etwas anders aus... Viele sind halt dich soo müde wenn sie vom Arbeiten heimkommen...

Hab jetzt die anderen Beiträge nicht gelesen... Was bekommt er denn für eine Milch? Hast du schon andere ausprobiert?

Du hast doch bestimmt noch eine Hebamme, hat sie keine Ratschläge?

Als meiner Blähungen (waren nur leichte) hatte habe ich Fenchelsamen gekaut, bringt aber nur beim Stillen was..

ansonsten kann ich dir ne Bauchmassage empfehlen hab das Öl in der Apotheke gekauft, weiß aber nicht mehr wie es genau heißt... Irgendwas mit Anis oder Fenchel glaub

Bevor du die Massage machst solltest aber noch deine Hebamme (wenn du eine hast) fragen, da musst ein paar Sachen beachten wie "nur im Uhrzeigersinn" usw

Und danach werden die Beine vom Kind angewinkelt...

LG

Gefällt mir

F
finia_12377937
29.11.12 um 18:20

BiGaia
Probiotische Tropfen gegen Säuglingkoliken. Josten eben nur ein bissel was glaub 15 euro oder so

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers