Home / Forum / Mein Baby / Bitte schlaf einfach mal mehr als 2 Stunden!!!

Bitte schlaf einfach mal mehr als 2 Stunden!!!

5. März 2018 um 19:45

Hallo! Meine Tochter ist 16 Monate alt und es ist JEDEN verdammten Abend das selbe.
Sie wird ständig nach 40-50 min wach und weint. Danach schläft sie, wenn wir Glück haben, mal 2 Std durch.
Es kotzt mich schon so dermaßen an, ich kann es gar nicht sagen. Warum änderst sich das nicht endlich!???
Und ich erwartet ganz ehrlich nicht, dass sie durch schläft. Aber ich will doch nur einmal ab 19.00 so 2-3 Std für mich alleine bzw für mich und meinen Mann. Ist das echt zuviel verlangt? Seit 16 Monaten hatten wir keine Stunde, die wir genießen konnten, da sie sowieso gleich wieder munter werden würde.   
Mein Traum wäre, wenn sie von 19.00 wenigstens bis Mitternacht durchschlafen würde. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemals besser wird. Ich bin schon so fertig!
Ich habe schon sooooo viel gelesen, ich muss wohl einfach abwarten, aber irgendwie hoffe ich wohl einfach auf ein paar aufbauende Worte 
 Glg
 

Mehr lesen

5. März 2018 um 20:38

Ui, was soll ich dir da sage? Ich denke mal, das wird schon, ist nicht das was du hören willst. Ich kann dir nur von meinem Erfahrungsschatz erzählen. Mein Großer, heute 8J, hat nicht durchgeschlafen bis er fünf war. Mindestens einmal in der Nacht hat er nach mir gerufen. Als er noch kleiner war, kam er nachts auch immer alle zwe Stunden, hat etwas gegessen und dann mehr oder weniger gut, weiter geschlafen. Das ging über Monate hinweg und ich bin sowas von auf dem Zahnfleisch gegangen, das ich sogar schon langsam aggressionen entwickelt habe für die ich mich echt geschämt habe. Ich hab nix gemacht, aber ich hätte so gerne mal geschrien. Ich glaube so wirklich besser wurde es mit 2. Das Kind schlief mehr und Mutti war dann total gestresst, weil der normale Rythmus auf einmal weg fiel.
Aber es wird besser. Irgendwann und wenn ihr mal etwas Zeit für euch wollt, könntest du sie vielleicht mal zu deiner Mutter geben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2018 um 20:51

Das schlaucht ohne Ende und zerrt an den Nerven.
Meine Tochter schlief auch sehr schlecht bis sie circa drei Jahre alt wurde.
Ich bekam dadurch Schlafstörungen, da ich mit der Erwartung, dass sie gleich wieder aufwacht, nicht zur Ruhe kam.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2018 um 21:02

Ich danke euch für die Antworten 😭
es tut gut, Verständnis zu bekommen und nicht zu hören, dass man vielleicht mehr oder weniger alles falsch macht oder das bei den anderen ja nie so war.
am ärgsten fand ich die Meldung einer guten Bekannten  „das würd ich mit nicht gefallen lassen“
ahaaaa! Und was wäre die Lösung? 
Sie macht es ja nicht mit Absicht, darum lasse ich sie auch nie alleine weinen 

danke nochmal 😘😘😘

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2018 um 21:25
In Antwort auf godiva1900

Ich danke euch für die Antworten 😭
es tut gut, Verständnis zu bekommen und nicht zu hören, dass man vielleicht mehr oder weniger alles falsch macht oder das bei den anderen ja nie so war.
am ärgsten fand ich die Meldung einer guten Bekannten  „das würd ich mit nicht gefallen lassen“
ahaaaa! Und was wäre die Lösung? 
Sie macht es ja nicht mit Absicht, darum lasse ich sie auch nie alleine weinen 

danke nochmal 😘😘😘

 

Nein, du machst das schon so gut du kannst. Die Kinder können dafür nichts, sie machen das in dem Alter ja nicht mit Absicht - oh ich ärgere jetzt mal meine Eltern ....
Halte durch.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 11:34

Was ist denn das für eine blöde Aussage?? Mal ganz ehrlich, bei dir tickts doch nicht mehr richtig. Heißt das dann, das jeder der ein schwieriges Kind hat und sich einfach mal auslassen muss, besser keines bekommen hätte??? Hast du Kinder?
Schäm dich, ehrlich!!!!!!!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 12:12

Hätten deine Eltern besser auch machen sollen 
 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 13:24

tu du dies bitte auch !!!

so eine unverschämtheit ... sei einfach still wenn du von nix ne ahnung hast !!!

an die TE
du bist keine schlechte mutti wenn du ruhe brauchst/ dir sehnst ... es ist leider bei manchen so wie bei dir
verliere den mut nicht ... hilft dir dein mann denn wenigstens etwas nachts? damit du (wenn es denn geht) etwas mehr ruhe/schlaf bekommst?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 15:35

Na was bewegst du dich dann hier in diesem Chat??? Zum Provozieren?

oh bitte sei Unfruchtbar!!!!!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 21:15

Ihr seid alle wirklich sehr nett und verständnisvoll. Danke. 
Naja bis auf annna187 😂😂- aber DAS erheitert mich sogar eher als dass es mich ärgert. 
Meine Eltern helfen gerne, was ich sehr zu schätzen weiß, allerdings sind sie schon 77 und 81 und ich möchte Ihnen nicht zu viel zumuten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 21:30
In Antwort auf miya1997

tu du dies bitte auch !!!

so eine unverschämtheit ... sei einfach still wenn du von nix ne ahnung hast !!!

an die TE
du bist keine schlechte mutti wenn du ruhe brauchst/ dir sehnst ... es ist leider bei manchen so wie bei dir
verliere den mut nicht ... hilft dir dein mann denn wenigstens etwas nachts? damit du (wenn es denn geht) etwas mehr ruhe/schlaf bekommst?

Ja, er hilft gerne und würde noch mehr tun. Aber oft beruhigt sie sich einfach nicht bei ihm, was ich nicht verstehe, da er von Anfang an alles gemacht hat und jede mögliche Sekunde mit ihr verbracht und ausgekostet hat.
Es gab eine Zeit, da konnte er sie nicht mal richtig anreden, wollte sie schon zu mir. Das ist aber schon viel besser. Nur das Ins Bett Bringen klappt leider noch gar nicht. Leider. Ich hoffe, das wird bald, ich fürchte, das liegt daran, dass ich immer gestillt hab. Wir hätten öfters abpumpen oder Pre geben sollen, damit er sie bewusst  ins Bett bringt. Jetzt ist sie diesbezüglich nur mich gewöhnt. War wohl ein Fehler, den wir halt unbewusst gemacht haben. Wobei mich das Zu Bett Bringen nicht stört, ich genieße es meist, würde es aber meinem Mann auch gönnen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2018 um 22:59

Schläft sie evtl tagsüber zuviel? 

Ansonsten kann ich auch nur "Durchhalten!" raten. Bzw hatte ich die entspanntesten Nächte, wenn wir zusammen im Bett schliefen. Eine zeitlang hab ich mit beiden Kindern in einem Bett geschlafen und Mann im KiZi. Aber ich musste nicht bei jedem Quäk aufstehen, sondern brauchte nur mal kurz hinzufassen. Klar, das löst jetzt auch nicht das Abendproblem...aber mehr weiß ich auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2018 um 9:56

hast du eine freundin /schwester/schwägerin etc. die die kleine für ein paar stunden nehmen könnte tagsüber ,damit du einfach etwas schlaf aufholst
(ich zb pass auf die einjährigen zwillinge meiner freundin ab und zu auf... sie schläft dann meist für ein paar stunden und ich komm auch auf meine kosten ;P )

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2018 um 10:58
In Antwort auf godiva1900

Ich danke euch für die Antworten 😭
es tut gut, Verständnis zu bekommen und nicht zu hören, dass man vielleicht mehr oder weniger alles falsch macht oder das bei den anderen ja nie so war.
am ärgsten fand ich die Meldung einer guten Bekannten  „das würd ich mit nicht gefallen lassen“
ahaaaa! Und was wäre die Lösung? 
Sie macht es ja nicht mit Absicht, darum lasse ich sie auch nie alleine weinen 

danke nochmal 😘😘😘

 

Meistens sind es die Kinderlosen, die solche Kommentare von sich geben. Eine Freundin von mir sagt auch ständig solche Sachen wie: "Dann musst du eben NEIN sagen." oder "Wie, deine Kinder bleiben nicht im Bett, wenn du sie ins Bett gebracht hast?" *kopfschüttel*

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2018 um 11:19
In Antwort auf aureliaborealis

Meistens sind es die Kinderlosen, die solche Kommentare von sich geben. Eine Freundin von mir sagt auch ständig solche Sachen wie: "Dann musst du eben NEIN sagen." oder "Wie, deine Kinder bleiben nicht im Bett, wenn du sie ins Bett gebracht hast?" *kopfschüttel*

ich kann soetwas nicht nachvollziehen wie man den nur sowas sagen kann wenn man keine ahnung hat ...oder eben so unverständnisse haben kann es sind kinder die müssen erst mal alles lernen oder sehe ich das falsch?
ich bin selbst erst 21 und habe keine eigenen kinder ,dennoch weis ich vieles darüber durch meinen stiefsohn, meine freundin ihre zwillinge, familie etc. (ich hab immer kinder um mich da ich eine kostenlose babysitterin bin für alle xD )


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2018 um 13:38

Jedem das seine - ist voll OK keine Kinder zu wollen. Ich frage mich nur, warum jemand mit dieser Einstellung dann in diesem Forum auf eine Frage zu diesem Thema "antwortet". Wenn du andere Leute nerven willst, dann tu dies woanders. Tschüss Troll 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2018 um 19:47

Es ist immer alles leichter gesagt als getan. Früher dachte ich natürlich auch anders- ABER ich habe nie Tipps gegeben sondern zugehört. Wusste, das steht mir nicht zu und ich kenne ja die Situation nicht.
Unterstützung hab ich, darüber bin ich sehr froh und sonst geht es uns ja eh gut, kann mich nicht beschweren, es schlaucht eindach nur dieses Wissen/ Erwartung dass sie ohnehin gleich aufwacht und dann manchmal noch gefühlte 100x
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2018 um 11:32

Hey 
mir geht es genauso. Meine Tochter ist 19 Monate und wird bis zu 10 mal wach nachts. Und das seit sie 4 Monate alt ist. Ich merke wie mich der Schlafmangel depressiv macht. Denn sonst ist alles wirklich toll.  abe an besondes schlmmmen tagen geht's mir echt schlecht und ich gehe abends immer früh schlafen. Das ist Zeit für mich, für meinen Mann, Freunde, Sport, die mir einfach fehlt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2018 um 14:03
In Antwort auf zilla89

Jedem das seine - ist voll OK keine Kinder zu wollen. Ich frage mich nur, warum jemand mit dieser Einstellung dann in diesem Forum auf eine Frage zu diesem Thema "antwortet". Wenn du andere Leute nerven willst, dann tu dies woanders. Tschüss Troll 

In allen anderen Unterforen ist sie ebenfalls vertreten, egal, ob sie tatsächlich was beizutragen hat oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2018 um 14:05
In Antwort auf godiva1900

Hallo! Meine Tochter ist 16 Monate alt und es ist JEDEN verdammten Abend das selbe.
Sie wird ständig nach 40-50 min wach und weint. Danach schläft sie, wenn wir Glück haben, mal 2 Std durch.
Es kotzt mich schon so dermaßen an, ich kann es gar nicht sagen. Warum änderst sich das nicht endlich!???
Und ich erwartet ganz ehrlich nicht, dass sie durch schläft. Aber ich will doch nur einmal ab 19.00 so 2-3 Std für mich alleine bzw für mich und meinen Mann. Ist das echt zuviel verlangt? Seit 16 Monaten hatten wir keine Stunde, die wir genießen konnten, da sie sowieso gleich wieder munter werden würde.   
Mein Traum wäre, wenn sie von 19.00 wenigstens bis Mitternacht durchschlafen würde. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemals besser wird. Ich bin schon so fertig!
Ich habe schon sooooo viel gelesen, ich muss wohl einfach abwarten, aber irgendwie hoffe ich wohl einfach auf ein paar aufbauende Worte 
 Glg
 

Durchschlafen soll ja ein Reifeprozess im Hirn sein, sagt man. Trotzdem: hast du mal den Schlaflatz gewechselt? Ist das Bettchen zu klein?

Unser Kleine bewegt sich im Schlaf und hat sich immer den Kof gegen das Bettchen gehauen. Seit er auf einen grossen Matraze auf dem Boden schläft mit Kissen, schläft er wieder durch.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2018 um 16:42
In Antwort auf godiva1900

Hallo! Meine Tochter ist 16 Monate alt und es ist JEDEN verdammten Abend das selbe.
Sie wird ständig nach 40-50 min wach und weint. Danach schläft sie, wenn wir Glück haben, mal 2 Std durch.
Es kotzt mich schon so dermaßen an, ich kann es gar nicht sagen. Warum änderst sich das nicht endlich!???
Und ich erwartet ganz ehrlich nicht, dass sie durch schläft. Aber ich will doch nur einmal ab 19.00 so 2-3 Std für mich alleine bzw für mich und meinen Mann. Ist das echt zuviel verlangt? Seit 16 Monaten hatten wir keine Stunde, die wir genießen konnten, da sie sowieso gleich wieder munter werden würde.   
Mein Traum wäre, wenn sie von 19.00 wenigstens bis Mitternacht durchschlafen würde. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemals besser wird. Ich bin schon so fertig!
Ich habe schon sooooo viel gelesen, ich muss wohl einfach abwarten, aber irgendwie hoffe ich wohl einfach auf ein paar aufbauende Worte 
 Glg
 

Diese schlimmen Zeiten ohne Schlaf lassen einem zum Monster werden.Sieh zu das du mal 2-3 Nächte bei einer Freundin schlafen kannst.Meine Töchter sind 17 Mt auseinander.Plus 4 Jährigem.Ich stolperte fast über meine Augenringe.Diese Zeiten gehen vorbei.Toi toi euch allen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2018 um 0:04

Ihr seid wirklich nett und eine große Unterstützung! 
Das mit der Matratze werde ich probieren, sie bewegt sich auch soooo viel. 
Abends leg ich sie ins Gitterbett, wobei ich  sie nach spätestens 2Std ins große Bett rüber hebe, weil ich/wir ohnehin ins Bett gehe/n. 


Auch werde ich wirklich eine Nacht auswärts verbringen. 


Ich weiß, dass diese negative Erwartungshaltung kontraproduktiv ist- ich werd an mir arbeiten 😉


Und es hilft wirklich ungemein, sich hier auszutauschen, zu lesen dass es anderen so geht- auch wenn ich wirklich jeder wünsche, dass es nicht so wäre 😉


Alles Liebe und eine halbwegs ruhige Nacht wünsch ich euch!
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2018 um 9:42
In Antwort auf godiva1900

Hallo! Meine Tochter ist 16 Monate alt und es ist JEDEN verdammten Abend das selbe.
Sie wird ständig nach 40-50 min wach und weint. Danach schläft sie, wenn wir Glück haben, mal 2 Std durch.
Es kotzt mich schon so dermaßen an, ich kann es gar nicht sagen. Warum änderst sich das nicht endlich!???
Und ich erwartet ganz ehrlich nicht, dass sie durch schläft. Aber ich will doch nur einmal ab 19.00 so 2-3 Std für mich alleine bzw für mich und meinen Mann. Ist das echt zuviel verlangt? Seit 16 Monaten hatten wir keine Stunde, die wir genießen konnten, da sie sowieso gleich wieder munter werden würde.   
Mein Traum wäre, wenn sie von 19.00 wenigstens bis Mitternacht durchschlafen würde. 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemals besser wird. Ich bin schon so fertig!
Ich habe schon sooooo viel gelesen, ich muss wohl einfach abwarten, aber irgendwie hoffe ich wohl einfach auf ein paar aufbauende Worte 
 Glg
 

irgendwas stimmt nicht!!! zu warm, zu kalt, windel voll, zu laut (eher selten), untergrund zu schwitzig!

deine tochter kann da nix für! DU musst die ursache finden und abstellen!

und lass sie tagsüber nicht so viel schlafen. wenn du den ganzen tag schläfst, bist du nachts auch wach! später ins bett bringen hilft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2018 um 18:54

Ich denke auch dass irgendwas nicht stimmt. Ich würde mal einen osteopathen der auf Babys und Kinder spezialisiert ist. 
Wie war denn die Geburt? Sehr lang oder sehr plötzlich? War das Baby sehr schwer? Ist sie motorisch ein wenig gemütlich in der Entwicklung, oder sehr flott? 
Vielleicht hat sie Blockaden, die ihr schmerzen? Das würde ich abklären lassen.

bei uns war es zum Glück nur für 3 Wochen so krass.... ich war wie tot.... 
halte durch! Und viel Kraft euch beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2018 um 19:22
In Antwort auf heuel1

Ich denke auch dass irgendwas nicht stimmt. Ich würde mal einen osteopathen der auf Babys und Kinder spezialisiert ist. 
Wie war denn die Geburt? Sehr lang oder sehr plötzlich? War das Baby sehr schwer? Ist sie motorisch ein wenig gemütlich in der Entwicklung, oder sehr flott? 
Vielleicht hat sie Blockaden, die ihr schmerzen? Das würde ich abklären lassen.

bei uns war es zum Glück nur für 3 Wochen so krass.... ich war wie tot.... 
halte durch! Und viel Kraft euch beiden!

Ohja Osteopathie kann ich nur empfehlen.
Ich war mit beiden bei einem. Mit meinem Großen, weil die Geburt so schwer war, auch für ihn und es hat ihm sooo gut getan. Er hat nur geweint und ich wusste echt nihct mehr was was machen soll und da hat mir meine Hebi einen Osteo für Babys empfohlen und wir waren drei mal dort und schon nach dem ersten Mal war es viel basser.
Mit meinem Kleinen war ich dort, weil er einen Plagiocephalus hatte, mit verkürzten Bändern im Hals usw und auch dort, mit dem PCP und den Bändern, hat es super geholfen und ich bin ihnen sooooo dankbar. Es hat einige Sitzungen mehr gedauert, aber es hat super geholfen.
Ich würde es immer empfehlen, für alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2018 um 21:00

Danke! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2018 um 21:05
In Antwort auf forsheila

Hey 
mir geht es genauso. Meine Tochter ist 19 Monate und wird bis zu 10 mal wach nachts. Und das seit sie 4 Monate alt ist. Ich merke wie mich der Schlafmangel depressiv macht. Denn sonst ist alles wirklich toll.  abe an besondes schlmmmen tagen geht's mir echt schlecht und ich gehe abends immer früh schlafen. Das ist Zeit für mich, für meinen Mann, Freunde, Sport, die mir einfach fehlt. 

Diese Situation ist einfach so belastend, oder? 
Hoffentlich wird es bald besser! 
Vielen Dank euch allen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2018 um 18:18
In Antwort auf godiva1900

Es ist immer alles leichter gesagt als getan. Früher dachte ich natürlich auch anders- ABER ich habe nie Tipps gegeben sondern zugehört. Wusste, das steht mir nicht zu und ich kenne ja die Situation nicht.
Unterstützung hab ich, darüber bin ich sehr froh und sonst geht es uns ja eh gut, kann mich nicht beschweren, es schlaucht eindach nur dieses Wissen/ Erwartung dass sie ohnehin gleich aufwacht und dann manchmal noch gefühlte 100x
 

Du arme. Mein Sohn war in den Alter genauso er wachte stündlich auf. Das einzig gute war er schlief schnell wieder ein.  Wie ich meine Arbeit damals geschafft hatte keine Ahnung.  

bei uns waren es auch die Zähne.  Er bekam teilweise 3 Stück auf einmal.  Wenn ich wusste er zählt habe ich auf Anraten unseres Kinderarzt abends eine Paracetamol Zäpfchen gegeben.  Denn er hatte Schmerzen.  Dann schlief er wenigstens mal eine Nacht gut und war am Tag besser drauf. 

zu Ende war es bei uns mit 2 1/2 plötzlich.  Da waren alle Zähne durch. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen