Home / Forum / Mein Baby / Bitte um Hilfe!

Bitte um Hilfe!

20. März 2007 um 12:28

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt 4 1/2 Monate alt. Wir können nirgends mit ihm hingehen oder Besuch bekommen. Er hasst es, wenn Besuch da ist (auch wenn es nur eine Person ist, die er schon kennt!)oder zu Besuch zu gehen. Er Ist am liebsten nur zuhause. Sobald unser Besuch verschwunden ist, ist er wie ausgewechselt. Selbst das Einkaufengehen ist fast unmöglich, wir müssen uns sehr schnell beeilen damit, weil er sonst sofort anfängt zu nörgeln. Sind wir wieder zuhause, ist er fröhlich, erzählt und alles ist wunderbar. Er will nicht einmal auf den Arm von Oma oder Opa! Nur Mama oder Papa!
Ist das normal, legt sich das bald?
Ständig nur zuhause zu sein nervt mich ganz schön. Achja, selbst beim Spaziergang fängt er nach einiger Zeit an zu nörgeln! Was ist das nur?
Danke schon einmal für Eure evtl. Hilfe.

Gruß Jasmin und Finley.

Mehr lesen

20. März 2007 um 12:57

Völlig normal!
Liebe Jasmin,

mach Dir keine Sorgen, das ist völlig normal. Ab dem 4. Monat fängt das Fremdeln an. Bei dem einen Kind mehr, beim anderen weniger. Außerdem macht Dein kleiner gerade einen Entwicklungssprung durch. Um den 4. Monat rum lernen sie, innerhalb kürzester Zeit, sehr viel neues dazu. Die Kleinen werden von neuen Eindrücken so überhäuft, daß sie dadurch mehr Aufmerksamkeit und Körperkontakt einfordern. Fremde (dazu gehören auch Oma und Opa) haben da nicht zu suchen. Außerdem nörgeln sie häufiger, das war bei meiner Kleinen auch so. Einkaufen konnte nur im "Turbo" durchgeführt werden!

Verringere den Kontakt zu anderen Leuten dennoch nicht, da sich Dein Kleiner an andere Menschen gewöhnen muß. Ist für Dich halt stressiger, da Du ihn ständig auf den Armen halten mußt. Die Phase geht aber vorbei und wird besser! Mußt aber Geduld haben, das dauert ein Weilchen.

Viel Glück!

Juddl mit Nele Sophie (am 21.03. 12 Monate alt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram