Home / Forum / Mein Baby / Blau oder braun?

Blau oder braun?

30. Oktober um 1:03

Hallo ihr lieben, habt ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht wie euer Baby aussehen würde?  Meine Eltern: Mama: braun & schwarz haarig Papa: braun & schwarz haarigOma: braun schwarz haarig Opa: braun schwarz haarig Sagen wir mal so das von meine beiden Eltern die Familie alle braune Augen & schwarze Haare oder dunkel braune Haare haben. (Ich auch)  Mein verlobter die Eltern: Die Mutter: Blau & blond haarig Der Vater: Braun & braun/schwarz haarig Die Oma: Blau & blond haarig Der: Opa Blau & blond haarig (mütterlicherseits) Die Oma: Blau & blond haarig Der Opa: Braun & braun/schwarz haarig (vaterlicherseits) & mein Verlobter: Blau & als Baby blond haarig & jetzt hat er so helles braun bis zu dunkel braune Haare.  Also total ein mix aus braun & blau! 

Mehr lesen

30. Oktober um 12:16

99,9% der User in diesem Forum haben Kinder, die Frage müssen wir uns nicht stellen Aber vielleicht antwortet ja Lana...

2 LikesGefällt mir

30. Oktober um 20:16

Meistens sind die dunkelen Gene dominanter. 

Aber guck mal Bois Becker's Kinder an... Ausnahmen gibt es immer wieder. 

2 LikesGefällt mir

31. Oktober um 12:30
In Antwort auf nadu2.0

Meistens sind die dunkelen Gene dominanter. 

Aber guck mal Bois Becker's Kinder an... Ausnahmen gibt es immer wieder. 

Genau!
Das hat mit Vererbungslehre zu tun. Dominant setzt sich gegenüber rezessiv durch. Und nur, wenn es blond und blaue Augen auf beiden Seiten als Genotyp gibt und  beides rezessiv vererbt wird, dann wird das Kind blond mit blauen Augen. 

Gefällt mir

1. November um 10:45
In Antwort auf user116311

Hallo ihr lieben, habt ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht wie euer Baby aussehen würde?  Meine Eltern: Mama: braun & schwarz haarig Papa: braun & schwarz haarigOma: braun schwarz haarig Opa: braun schwarz haarig Sagen wir mal so das von meine beiden Eltern die Familie alle braune Augen & schwarze Haare oder dunkel braune Haare haben. (Ich auch)  Mein verlobter die Eltern: Die Mutter: Blau & blond haarig Der Vater: Braun & braun/schwarz haarig Die Oma: Blau & blond haarig Der: Opa Blau & blond haarig (mütterlicherseits) Die Oma: Blau & blond haarig Der Opa: Braun & braun/schwarz haarig (vaterlicherseits) & mein Verlobter: Blau & als Baby blond haarig & jetzt hat er so helles braun bis zu dunkel braune Haare.  Also total ein mix aus braun & blau! 

Bei uns haben alle vorfahren dunkle haare dunkle augen.mein vater bekam aber trotz schwarzer haare roten bartwuchs.ich war die einzige als kind von uns 3 geschwistern,das blond und grünaugig war.heute bin ich so dunkelblond.meine 3 kinder,mit einem blauäuigen,dunkelblonden mann sind alle helläugig und dunkelblond.aber meine mittlere tochter hatte bei der geburt viiiele schwarze haare ,stahlblaue augen und einen mongolenfleck.
kann alles werden.vielleicht bekomm ich mal dunkelhaarige enkel...
 

Gefällt mir

1. November um 10:48

Mongolenfleck.Sieht fast aus als hätte das baby prellungen.
In der Regel sind Kinder mongolischer Herkunft davon "betroffen"

Der Name Mongolenfleck leitet sich davon ab, dass bei über 99 Prozent der Kinder von mongolider Herkunft (Japaner, Koreaner, Vietnamesen, Mongolen, Turkvölker, Indochinesen, Indianer, Inuit) das Mal auftritt. Im asiatischen Raum und in Afrika kommt fast jedes Baby mit der auffälligen Pigmentierung zur Welt. Das Auftreten des Mongolenflecks hängt stark von der generellen Pigmentierung der Haut ab (je dunkler, desto häufiger). Der Fleck tritt daher am seltensten bei hellhäutigen und hellhaarigen Kindern von sogenannter europider Herkunft auf (unter 1 %). Bei Südosteuropäern und Osteuropäern scheint er nicht ganz selten zu sein (10 bis 20 %), bei Schwarzafrikanern kommt er genauso oft wie bei Asiaten vor (über 99 %).
 
Quelle: dgk / wikipedia
Foto: wikipedia 

wir sind aber schweizer.nix eskimo etc
 

Gefällt mir

1. November um 10:55

Ach ja und als krönung unserer vereerbung haben wir ne seltene erbkrankheit.von der ich erst seit ein paar jahren weiss.hätte sonst nie kinder bekommen.
homocystenurie ,fand man nur raus weil mein bruder mit 48 schlaganfälle bekam.und er in australien lebt.diese krankheit kennt man dort.wir liessen uns alle testen.und zurück zur vererbung.wir sind wie gesagt schweizer.nix zu tun mit irland oder gar qatar.(urahnen vielleicht.)
Die Homocystinurie ist mit einer weltweiten Rate von Neuerkrankungen von rund 1:300.000 eine seltene Erkrankung. Ein vermehrtes Auftreten findet sich in Irland mit einer Rate von 1:65.000 Geburten.[1] Die weltweit höchste Verbreitung hat die Erkrankung in Qatar mit einem homozygoten Fall auf 1.800 Neugeborene.[2

Gefällt mir

1. November um 13:54

Ich bin Asiatin (Opa ist halb Franzose),habe also braune Haare und braune Augen, aber keine extremen Mandelförmige. der Papa ist Schweizer (dunkle Haare und hellblaue Augen).
unsere Kinder sind vom Teint her eher so Mexikanisch
Kind 1 hat braune Augen und dunkelbraune Haare, vom Teint her ist er dunkler als ich.
Kind 2 hat dunkelbraune Augen und exakt die selbe Haarfarbe wie mein Mann. Er ist heller als der Erstgeborene. kommt mehr nach Papa und sieht wie Papa als Asiate aus.
Kind 3 hat braun-grüne Augen und hellbraune Haare. Er ist der hellste von den 3.

Gefällt mir

1. November um 17:35
In Antwort auf user116311

Hallo ihr lieben, habt ihr euch auch schon mal Gedanken gemacht wie euer Baby aussehen würde?  Meine Eltern: Mama: braun & schwarz haarig Papa: braun & schwarz haarigOma: braun schwarz haarig Opa: braun schwarz haarig Sagen wir mal so das von meine beiden Eltern die Familie alle braune Augen & schwarze Haare oder dunkel braune Haare haben. (Ich auch)  Mein verlobter die Eltern: Die Mutter: Blau & blond haarig Der Vater: Braun & braun/schwarz haarig Die Oma: Blau & blond haarig Der: Opa Blau & blond haarig (mütterlicherseits) Die Oma: Blau & blond haarig Der Opa: Braun & braun/schwarz haarig (vaterlicherseits) & mein Verlobter: Blau & als Baby blond haarig & jetzt hat er so helles braun bis zu dunkel braune Haare.  Also total ein mix aus braun & blau! 

Ja darüber habe ich mir schon Gedanken gemacht in den ersten beiden Schwangerschaften, dieses mal eher nicht so, zumindest bis jetzt 
Meine Eltern -> Mama: dunkel braune Haare und grün-braune Augen (halb Japanerin -                              halb Deutsche)
                            Ihre Mutter: fast schwarze Haare und braune Augen, ihr Vater:                                            mittelblonde Haare und grüne Augen
                       -> Papa: braune Haare und grün-blaue Augen (halb Amerikaner - halb                                   Spanier)
                           Seine Mutter: dunkelbraune Haare und braune Augen, sein Vater:                                       dunkelblonde Haare und grün-blaue Augen
Ich: mittel-dunkelblonde Haare und grüne Augen, weder vom Japanischen noch vom Spanischen kam bei irgendwie was durch, das war/ist auch bei meinen Geschwistern so, obwohl ja meistens asiatische Gene und auch südländische Gene nicht zu übersehen sind.

Eltern von meinem Freund -> Mama: braune Haare und blaue Augen
                                                -> Vater: dunkelbraune-schwarze Haare und soweit ich                                                            weiß auch blaue Augen
Mein Freund: sehr dunkelbraune Haare und blaue Augen

Mein "großer" Sohn hat einen anderen "Vater": hell-mittelblond und blaue Augen

Der Großer: Hellblond und blaue Augen, ich vermute das bleibt auch so, da seine Augenbrauen sehr hell sind.
2. Sohn: blaue Augen und noch so gut wie keine Haare, werden aber vermutlich blond so wie ich das vom minimalen Ansatz her sehen kann
Tochter: blaue Augen und gaaanz kleine blonde Stoppelhaare Ihre Augenbrauen sind aber etwas dunkler. 
Ich bin bei den Zwillingen (also 2. Sohn + Tochter) gespannt ob sie noch nachdunkeln, da ich eigentlich dachte die dunklen Haare von meinem Freund werden sich durchsetzen oder dass sie zumindest so ein blond bekommen wie ich es habe, ansonsten könnte ich mir hellblonde Haare bei den beiden nicht erklären. 
Aber wie gesagt bei mir haben sich die "dunklen"/dominanten Gene von meinen Eltern auch nicht durchgesetzt, meine Haarfarbe habe ich wohl von meinem Opa mütterlicher seits und wie auch väterlicher seits. 

Gefällt mir

1. November um 18:10

Spannend oder  .
ach ja ich vergass zu erwähnen.ähnlichkeiten der kinder zu tanten,onkel sind auch normal.meine enkelin,tochter vom sohn sieht mit 6 aus wie meine tochter in dem alter.
witzig so mixets...

Gefällt mir

1. November um 18:33

Nö. Die Frage habe ich mir nie gestellt. 

Gefällt mir

1. November um 20:41

Aber innen drin sind wir ALLE ROT 
das sollten wir nie vergessen.
So wie wir gemixt sind,ist es bestimmt richtig.

Gefällt mir

7. November um 23:00
In Antwort auf prismalicht

Aber innen drin sind wir ALLE ROT 
das sollten wir nie vergessen.
So wie wir gemixt sind,ist es bestimmt richtig.

Naja das Fleisch von innen ist eher weiß

Gefällt mir

8. November um 9:17

Meinte das blut

Gefällt mir

8. November um 9:18
In Antwort auf prismalicht

Meinte das blut

Ich weiss

Gefällt mir

8. November um 14:42
In Antwort auf orchideenblatt

Genau!
Das hat mit Vererbungslehre zu tun. Dominant setzt sich gegenüber rezessiv durch. Und nur, wenn es blond und blaue Augen auf beiden Seiten als Genotyp gibt und  beides rezessiv vererbt wird, dann wird das Kind blond mit blauen Augen. 

Genau. Mein Sohn z.B. weder ich noch mein Mann haben blaue Augen aber mein Vater und seine Mutter hatten welche. Er ist somit reinerbig blauäugig. Bei seinen hellhellblonden Haaren, die er seit 4 Jahren hat (so alt ist er), bin ich mir noch nicht sicher, ob die bleiben. Denn mein Mann u ich hatten diese als Kinder auch und sind jetzt schwarz- und braunhaarig. Einziger Unterschied, Sohn war bei Geburt schon Mittelblond. Ich hatte da schwarze Haare und mein Mann auch.

Gefällt mir

9. November um 12:24

Seit ich gelesen habe, dass die Augenfarbe weit komplexer ist als nur domintant/ressizve Gene, bin ich da vorsichtig.

Anscheinend kann man genotypisch nämlich braune Augen haben, aber phänotypisch blauäugig sein, weil einem ein Gen zur Ausprägung der Augen dann fehlt - irgendwie so ist das anscheinend.

Früher hätte ich nämlich stumpf gesagt, dass zwei blauäugige Menschen kein braunäugiges Kind bekommen können...

Gefällt mir

9. November um 13:11
In Antwort auf kreuzunge

Seit ich gelesen habe, dass die Augenfarbe weit komplexer ist als nur domintant/ressizve Gene, bin ich da vorsichtig.

Anscheinend kann man genotypisch nämlich braune Augen haben, aber phänotypisch blauäugig sein, weil einem ein Gen zur Ausprägung der Augen dann fehlt - irgendwie so ist das anscheinend.

Früher hätte ich nämlich stumpf gesagt, dass zwei blauäugige Menschen kein braunäugiges Kind bekommen können...

Ich weiß, dass diese Vererbungslehre sehr komplex und längst nicht entschlüsselt ist aber ich meine mal gehört/gelesen zu haben, dass blau und blau tatsächlich kein braun werden kann, aber braun und braun durchaus blau. 🤔
Letzteres kann ich mehrfach bestätigen.

Gefällt mir

9. November um 14:24
In Antwort auf orchideenblatt

Genau!
Das hat mit Vererbungslehre zu tun. Dominant setzt sich gegenüber rezessiv durch. Und nur, wenn es blond und blaue Augen auf beiden Seiten als Genotyp gibt und  beides rezessiv vererbt wird, dann wird das Kind blond mit blauen Augen. 

Woher nimmst du diese Erkenntnis? Wo selbst die Genforscher bislang nicht dahinter gestiegen sind, wie genau die Vererbung beim Menschen in Anbetracht der Haar- und Augenfarbe vonstatten geht?

Gefällt mir

9. November um 14:29
In Antwort auf skadiru

Ich weiß, dass diese Vererbungslehre sehr komplex und längst nicht entschlüsselt ist aber ich meine mal gehört/gelesen zu haben, dass blau und blau tatsächlich kein braun werden kann, aber braun und braun durchaus blau. 🤔
Letzteres kann ich mehrfach bestätigen.

Nette Theorie - stimmt aber nicht. Es gibt durchaus Familien, in denen die Eltern blaue Augen und die Kinder braune haben - auch bei mir in der Familie und das auch per Vaterschaftstest geklärt. 

Es gibt ja auch die Theorie, dass es genetisch Betrachtet gar keine blauen Augen gibt, sondern die blauen Augen durch einen Gendeffekt verursacht werden. Sprich - genetisch betrachtet hat man z.B. braune Augen, durch den Gendeffekt der durchkommt, sind sie aber blau - weil einfach die Pigmente nicht gebildet werden. Aber auch das ist nur eine Theorie, die Genetiker schon lange versuchen zu knacken.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Name

    2. Dezember um 18:03

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen