Home / Forum / Mein Baby / Blöde Frage: Wie genau stillt man ab?

Blöde Frage: Wie genau stillt man ab?

11. November 2008 um 8:55

Ich mein, ich bin noch voll dabei aber das würde mich schon mal interessieren. LG

Mehr lesen

11. November 2008 um 19:51

Keine blöde frage!
hallo.. bei uns gehts jetzt gaaaaaaaaaaaaaanz langsam los... abstillen klingt schlimmer und systematischer als es ist... es bedeutet nicht mehr als das umstellen auf feste nahrung bzw das fläschen (jeder wie er mag). zu gegebener zeit, i.d.r. nach 6 mon vollstillen bietet man seinem baby die erste beikost (in form von brei) an, z.b. mittags karottenbrei, später zusammen mit kartoffeln und fleisch..
anfänglich nur ein paar löffel und dann täglich steigern, bis man eine volle mahlzeit zusammenlöflelt, die in ihrem gehalt so viel bietet wie eine stillmahlzeit. und dann lässt du einfach die brust weg.. und ein paar wochen genauso mit der nächsten mahlzeit, zb. abends ein milch-getreidebrei

die brust "merkt" von selbst dass sie weniger gebraucht wird und produziert weniger, eben nur noch so viel, wie bedarf ist..und irgendwann ist nichts merh da...
so viel zur theorie.. in der praxis kann es sein, dass die brust dann mal etwas spannt, weil doch noch zu viel drin ist, dann streicht man das überschüssige ein bisschen aus usw...
vor allem fürs abstillen zeit nehmen und boß keinen druck auf dich und dein baby ausüben...

und das thema beikost/breikost ist dann nach dem stillen die nächste "babywissenschaft"...hihi.... und viel spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook