Home / Forum / Mein Baby / Blöde Ratschläge

Blöde Ratschläge

3. Mai 2007 um 16:02

Hallo,

ich bin heute sowas von genervt, denn in letzter Zeit erhalte ich ständig von Leuten doofe Ratschläge. Vor allem von denen die noch keine Ahnung haben, was es heisst, in der 36. SSW zu sein.

Welche Babyklamotten, Möbel, Pflegeartikel usw. man kaufen sollte.

Mir geht das so auf die Nerven. Ich denke ich bin jetzt erstmal gut ausgestattet und will diese oberdoofen Ratschläge nicht wie z. B. eine bestimmte Marke oder Grösse zu kaufen.

Meine Hebi sagt auch das eine, bekannte Mütter wiederum was anderes. Wie reagiert Ihr auf dumme Ratschläge? Ich sage meine Meinung, aber manchen kann man einfach nicht helfen.

LG, nochmals Anni

Mehr lesen

3. Mai 2007 um 16:18

Looool
stimmt- und dann noch:
Schuller/kein Schnuller
was darfst Du Essen und Trinken falls du stillst
und mein Lieblingsthema:
Wenn du ihn immer sofort hochnimmst verwöhnst du ihn....bla blubb
ICH hab so langsam gelernt weg zu hören.. )

Grüsse
Dani und Luca (11.02.07)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 16:41


Mir wurde schon Kind das ich mal zur Schule tragen muss vorhergesagt.....besser als ein unglückliches sag ich da nur....hehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 16:50
In Antwort auf dorthy_12056154


Mir wurde schon Kind das ich mal zur Schule tragen muss vorhergesagt.....besser als ein unglückliches sag ich da nur....hehe

Lach*
Angeleyes das ist geil - dein kind wirste zur Schule tragen lach* Manche Leute sind echt der Knaller!

Ich kenn da auch einiges von.Entweder sage ich auch meine Meinung oder ich lebe nach dem Motto "Da rein,da raus"
Wichtig ist,das du mit deinem Baby klar/zurecht kommst,und nicht die anderen.ZU jedem "Ratschlag" gibt es ein für und wieder.Der eine sagt,stillen ist das geilste was es gibt,der andere sagt NEVER! viel zu schlechte erfahrungen gemacht,allergie Kinder usw.
Die einen Füttern nach dem 4. Monat zu - Die anderen warten bis zum 6.Mon.

Mal kurz zu mir :
Meine kleine ist jetzt 8 Monate alt.Ich habe NICHT gestillt,habe ihr anfangs HIPP gegeben jetzt umgestiegen auf "Babylove" von DM - Gläschen bekommt sie Bebivita oder die Hausmarke von Rossmann "Babydream"
Mein Kind nimmt Schnuller,hat als Säugling bei uns im Bett geschlafen und und und ... Und ist kern gesund.Top drauf und mega weit in ihrer entwicklung.
Du handelst einfach instinktiv - wenns Baby da ist.UNd lass dir in nichts reinreden.Die anderen sind immer "meeeeeeeega schlau" und meinen sie wüssten alles besser.Ich hasse sowas.Und am besten sind die,die keine Kinder haben
Es gibt zwei möglichkeiten - entweder wehrst du dich mit worten oder du hörst nicht hin

Alles Liebe und Gute Rina mit Chiara Janice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 16:52
In Antwort auf aliyah_12544893

Lach*
Angeleyes das ist geil - dein kind wirste zur Schule tragen lach* Manche Leute sind echt der Knaller!

Ich kenn da auch einiges von.Entweder sage ich auch meine Meinung oder ich lebe nach dem Motto "Da rein,da raus"
Wichtig ist,das du mit deinem Baby klar/zurecht kommst,und nicht die anderen.ZU jedem "Ratschlag" gibt es ein für und wieder.Der eine sagt,stillen ist das geilste was es gibt,der andere sagt NEVER! viel zu schlechte erfahrungen gemacht,allergie Kinder usw.
Die einen Füttern nach dem 4. Monat zu - Die anderen warten bis zum 6.Mon.

Mal kurz zu mir :
Meine kleine ist jetzt 8 Monate alt.Ich habe NICHT gestillt,habe ihr anfangs HIPP gegeben jetzt umgestiegen auf "Babylove" von DM - Gläschen bekommt sie Bebivita oder die Hausmarke von Rossmann "Babydream"
Mein Kind nimmt Schnuller,hat als Säugling bei uns im Bett geschlafen und und und ... Und ist kern gesund.Top drauf und mega weit in ihrer entwicklung.
Du handelst einfach instinktiv - wenns Baby da ist.UNd lass dir in nichts reinreden.Die anderen sind immer "meeeeeeeega schlau" und meinen sie wüssten alles besser.Ich hasse sowas.Und am besten sind die,die keine Kinder haben
Es gibt zwei möglichkeiten - entweder wehrst du dich mit worten oder du hörst nicht hin

Alles Liebe und Gute Rina mit Chiara Janice

Nochwas...
Es gibt Studien die bewiesen haben,das du ein Kind in dem ersten Lebenjahr NICHT verwöhnen kannst.Du handelst nach den Bedürfnissen des Kindes - nichts anderes!

und tschüss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 17:19

Griiiiins
Na dann besteht ja noch HOFFNUNG das ich kein verwöhntes Monster grss ziehe.....he he
hätte es sowieso nie anders gemacht, ich würde ihn nicht weinen lasse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 17:29

Kann ich n Lied von singen...
Ich hab die geilsten Schwiegereltern... KOTZ! Alles, aber auch alles mach ich falsch:

Sie darf nicht nur auf dem Rücken schlafen, wg. der Kopfform.

Sie darf nicht nur den SChnuller zum Einschlafen haben.

Wenn Sie weint beim Trinken, ist die Milch zu heiß.

Sie darf nicht auf einem Daunenkissen, neben mir auf dem Sofa einschlafen, wg, der schiefen Wirbelsäule.

Sie muss gefördert werden.

Ich sollte mir ein Buch kaufen, wo drin steht, was sie wann können sollte und sie danach fördern.

Sie ist zu warm/kalt angezogen.

Sie ist fertig mit Trinken...
Sie hat Hunger...

Also ehrlich, ich könnte tagelang so weiterschreiben!

HIIIIILLLFFEE, es ist nicht mehr witzig!
Oh Gott, ich glaub ich bin ne Rabenmutter

Liebe Grüße von Melli und von Rabentochter Annemarie (9 W.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 17:34
In Antwort auf irina_12525636

Kann ich n Lied von singen...
Ich hab die geilsten Schwiegereltern... KOTZ! Alles, aber auch alles mach ich falsch:

Sie darf nicht nur auf dem Rücken schlafen, wg. der Kopfform.

Sie darf nicht nur den SChnuller zum Einschlafen haben.

Wenn Sie weint beim Trinken, ist die Milch zu heiß.

Sie darf nicht auf einem Daunenkissen, neben mir auf dem Sofa einschlafen, wg, der schiefen Wirbelsäule.

Sie muss gefördert werden.

Ich sollte mir ein Buch kaufen, wo drin steht, was sie wann können sollte und sie danach fördern.

Sie ist zu warm/kalt angezogen.

Sie ist fertig mit Trinken...
Sie hat Hunger...

Also ehrlich, ich könnte tagelang so weiterschreiben!

HIIIIILLLFFEE, es ist nicht mehr witzig!
Oh Gott, ich glaub ich bin ne Rabenmutter

Liebe Grüße von Melli und von Rabentochter Annemarie (9 W.)

Lach mich wech
gott sei Dank bin ich net allein damit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 18:26

Ratschläge überhören,
oder wenn ihr ees nicht aushaltet einmal ausflippen . hab ich gemacht und siehe da - seitdem ist ruhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 19:40
In Antwort auf dorthy_12056154

Griiiiins
Na dann besteht ja noch HOFFNUNG das ich kein verwöhntes Monster grss ziehe.....he he
hätte es sowieso nie anders gemacht, ich würde ihn nicht weinen lasse

Ich schmeiss mich weg ...
*lach*, diese diskussion ist ja echt herrlich! da hab ich ja richtig glück gehabt!

ach, noch ein tipp von anno dazumal: das kind MUSS schreien gelassen werden, damit die lungen sich weiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 21:29
In Antwort auf silja_11938286

Ich schmeiss mich weg ...
*lach*, diese diskussion ist ja echt herrlich! da hab ich ja richtig glück gehabt!

ach, noch ein tipp von anno dazumal: das kind MUSS schreien gelassen werden, damit die lungen sich weiten!

Fremde personen
quatschen mich sogar an!!! er weint weil es schon 18.30 uhr ist. 19.00 zapfenstreich!!! haben den abendlichen spaziergang gemacht!!!
und dann wird gemeint er habe hunger, die windel voll, bekommt bestimmt zähne,er hat durst,ihm ist zu warm bla bla bla....
oder ich sollte honig am schnuller machen Hallo unter ein jährigen honig???
es nervt einfach nur, aber es wird immer so sein!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 21:33
In Antwort auf silja_11938286

Ich schmeiss mich weg ...
*lach*, diese diskussion ist ja echt herrlich! da hab ich ja richtig glück gehabt!

ach, noch ein tipp von anno dazumal: das kind MUSS schreien gelassen werden, damit die lungen sich weiten!

Genau, und
dann noch: mach doch mal Honig/Bier/etc. an den Schnuller/Flaschensauger, dann gehts besser! Oder: Gib dem Kind doch schon mal ein Stück Schokolade! (war Weihnachten, da war meine 3 (!) Monate alt!).
Stillen macht sie nicht satt, gib ihr doch mal Brei, dann schläft sie durch - Haha, ich lach mich weg! Hab das mal ne Woche ausprobiert gehabt mit abgepumter Muttermilch und Reisflocken nen Brei anzurühren, Kind schlief trotzdem nicht durch. Inzwischen bekommt Kind Fertigbrei mit Fertigmilch - schläft immer noch nicht durch. Und zum Thema 'Stillen macht nicht satt' im Allgemeinen: Ich habe nun 6 Monate voll gestillt, momentan bekommt meine Kleine immer noch 3-4 Mal täglich die Brust, und bei allen U-Untersuchungen war sie weit über der Durchschnittsgrenze (sogar schon fast an der oberen Linie) was das GEwicht anbelangt!

LG
Angelheart1501

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2007 um 21:41
In Antwort auf nuala_12329178

Fremde personen
quatschen mich sogar an!!! er weint weil es schon 18.30 uhr ist. 19.00 zapfenstreich!!! haben den abendlichen spaziergang gemacht!!!
und dann wird gemeint er habe hunger, die windel voll, bekommt bestimmt zähne,er hat durst,ihm ist zu warm bla bla bla....
oder ich sollte honig am schnuller machen Hallo unter ein jährigen honig???
es nervt einfach nur, aber es wird immer so sein!!!

Grinsel
Also mir hat hat man gesagt ich soll !!ZUCKER!! n den schnuller machen dann gewöhnt er sich an den und das soll er.....dann hatte ich mal einen dabei da meint meine Tante er soll keinen Schnuller haben weils schlecht für den Kiefer ist- wie mans macht isses eben nicht richtig, is zum Mäuse melken aber inzwischen kann ich mich schon drüber lustig machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 8:40
In Antwort auf dorthy_12056154

Grinsel
Also mir hat hat man gesagt ich soll !!ZUCKER!! n den schnuller machen dann gewöhnt er sich an den und das soll er.....dann hatte ich mal einen dabei da meint meine Tante er soll keinen Schnuller haben weils schlecht für den Kiefer ist- wie mans macht isses eben nicht richtig, is zum Mäuse melken aber inzwischen kann ich mich schon drüber lustig machen

Ganz übel
find ich ja die damen ohne kinder, die ja ach so soooo gut wissen, wie man mit babys muss! ob fragen zu latex- oder silikonnuggi, welche creme oder welchen tee bei welchem problemchen vom baby - die damen wissen ja bestens bescheid! ,,was du fütterst gläschen?!? also ICH würde ja nieee im leben gläschen füttern, ich mache dann für mein baby alles selber!" ,,was, du hast nicht gewusst, dass aus der stärke im brot zucker wird? also bitte, das weiss man doch als mami! wer gibt seinem kind schon brot? da kannst du ihm ja grad eine tafel schokolade in den mund stecken!" oder noch besser: ,,also deine kleine is tja sooo dick, ich würde bei MEINEM kind mal eine diät machen." (Dick? 7 monate, 8 kg...) ,,also MEIN kind bekommt nie einen schnuller!" ,,dass du immer noch so dick bist nach der schwangerschaft! ja wirklich, du siehst aus, wie im 5 monat schwanger. du ärmste, wirst diese kilos wohl nie los, was. aber wenn du dich damit wohlfühlst.. ICH würde halt eine diät machen.",,dass ist wirklich, wirklich nicht gut, wenn deine kleine ausschlag hat." (danke, ich mach mir nicht auch ohne solche kommentare brutal sorgen). ,,also dass ihr an so einer befahrenen strasse wohnen könnt, wo man doch weiss, wie schädlich abgase für babys sind..." gratuliere allen, die es schaffen, auf durchzug zu stellen, ich schaff das nicht. gehe mittlerweile so weit, dass ich den kontakt zu diesen altklugen damen abbreche - und da sind mitunter damen drunter, zu denen ich lange jahre freundschaft hatte. mir tun diese kommentare echt weh - kann sein, dass ich zu empfindlich bin - und ich verzichte lieber auf neider, als dass ich mich immer angreifen lasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 9:36

Grins...
...kenne das nur allzu gut!!

aber naja, warte mal ab wenn das baby erstmal auf der welt ist - was sich DANN ALLES FÜR LEUTE einmischen werden!! HAMMER!


lg, angie und rini *3monate*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 9:37
In Antwort auf sancha_11884200

Grins...
...kenne das nur allzu gut!!

aber naja, warte mal ab wenn das baby erstmal auf der welt ist - was sich DANN ALLES FÜR LEUTE einmischen werden!! HAMMER!


lg, angie und rini *3monate*

Ah...
...sorry, dachte ich wäre im SS-forum, deswegen hab ich geschrieben: wart mal ab bis das baby mal da ist.

grins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 11:52

Du Glückliche...
bei mir sind die Ratschläge nach dem 1. Geburtstag noch mehr geworden.

- Trag ihn nicht so viel (abends um 21 Uhr als ich es gewagt habe mein bereits schlafendes Kind nach einer Feier ins Auto zu tragen)Resultat: ich geh um 19 Uhr damit mein Kind pünktlich um 19:30 Uhr im Bett ist
- Mein Kleiner ist bis vor 9 Monaten nur auf meinem Arm eingeschlafen, angekuschelt an Mama. War auch falsch, weil ich ihn damit verwöhnt habe (dann wollte er nicht mehr auf Mama's Arm schlafen sondern alleine in seinem Bett liegen und einschlafen, angekuschelt an seinen Teddy)
-Wozu liest du ihm was vor, er kapiert es doch eh noch nicht (da war er 14 Monate und das Buch habe ich ihm schon im Bauch vorgelesen)
Ganz heiß fand ich ja auch:
Lies ihm nicht immer das gleiche vor, er VERDUMMT dadurch!!

Alles "tolle" Ratschläge meiner Schwiemu und Schwägerin
beides Mütter zweier Kinder. Meine Schwägerin hat ihren Töchtern (3 und 6) noch NIE was vorgelesen. Resultat: die Kleine in der geistigen Entwicklung 6 Monate zurück und die Große wird im Sommer noch nicht eingeschult, weil sie ebenfalls 8 Monate in der geistigen Entwicklung hintendran ist.

Nun frag ich mich passiert das meinem auch, weil ich im immer das gleiche Buch vorgelesen habe??

LG Maja und Niklas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 3:02

Smile ...
hallihallo

hier fuehle ich mich wohl ... hier bleibe ich ... es tut schon unheimlich gut zu lesen, dass jede junge mama die gleichen probs hat und an und fuer sich nur alles falsch machen kann was man falsch machen kann ..

bei mir war es ganuso ...
ich bin keine der personen die auf den mund gefallen ist, nur hab eihc anfang s des liebns friedenswillen den mund gehalten (gerade bei meinen heissgeliebten schwiegereltern in spee)
durch den zwerg habe ich mir das ganz schnell abgewöht .. ihc mache n es nur noch so wie ich bzw wir es fuer richtig halten und vertrete meine meinung da auch ganz strikt, damit stosse ich zwar nicht wirklich oft auf gegenliebe ABER uns geht es gut und uns bekommt es gut und mein kleiner mann entwickelt sich prächtig ..
folglich mache ich wohl doch nicht wirklich soviel falsch ..

folge einfahc deinem gefuehl dann wirst du auch nicht viel falsch machen

lieben gruss schmusepups

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 9:17

Es hört fast nie auf
Unsere große ist jetzt siebeneinhalb Jahre alt und in der 1. Klasse. Ich habe damals nach 14 Tagen das Stillen aufgegeben, weil sie einfach nicht wollte und ich irgendwann ganz schlimmen Milchstau hatte. Das interessierte aber keinen, ich wurde sofort abgestempelt. Ich rauchte damals auch noch. Die Krabbelgruppe war die Hölle. Ich war die rauchende, nicht stillende Mutter.
Es geht immer weiter. Jetzt ist sie in der 1. Klasse und es wird auch immer verglichen.
Ich denke, dass hört nie auf, wenn sie dann groß sind, werden die Enkelkinder drankommen.
Einfach locker bleiben und manche blöden Kommentare überhören und bloß nicht rechtfertigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 10:52

Das beste was ich mal gelesen habe:
Warum stillst du eigentlich? Könnt ihr euch keine Fertignahrung leisten?
*fettlach*

lg
Stefanie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 12:30
In Antwort auf ili_12957961

Es hört fast nie auf
Unsere große ist jetzt siebeneinhalb Jahre alt und in der 1. Klasse. Ich habe damals nach 14 Tagen das Stillen aufgegeben, weil sie einfach nicht wollte und ich irgendwann ganz schlimmen Milchstau hatte. Das interessierte aber keinen, ich wurde sofort abgestempelt. Ich rauchte damals auch noch. Die Krabbelgruppe war die Hölle. Ich war die rauchende, nicht stillende Mutter.
Es geht immer weiter. Jetzt ist sie in der 1. Klasse und es wird auch immer verglichen.
Ich denke, dass hört nie auf, wenn sie dann groß sind, werden die Enkelkinder drankommen.
Einfach locker bleiben und manche blöden Kommentare überhören und bloß nicht rechtfertigen.

Du bist mir sympatisch...
Rauche auch und habe auch nicht gestillt. Aber dann ist man erstrecht eine Rabenmutter! Mein Gott, wie die Leute alle gucken und erstrecht, die Mütter die auch gerade erst ihr erstes Kind bekommen haben, mit dem Rauchen aufgehört haben und stillen, für die sind "solche" Mütter wie wir, wirklich schlechte Mütter...


... was solls, wir wissens besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 12:36

Ich muß gestehen...
...daß ich die "beste Mutter der Welt" war als ich noch kein Kind hatte. Jetzt wo ich selbst eine kleine Tochter (knapp 14 Monate) habe, sieht die Welt plötzlich anders aus. Jetzt erst merke ich, wie schwer es ist, ein Kind zu erziehen ohne dabei ständig "über seinen Schatten springen" zu müssen. Ich gab früher auch immer die besten Ratschläge, doch in der Zwischenzeit bin ich ganz ruhig geworden. Da es mich selbst wahnsinnig nervt, wenn ich von allen Seiten unterschiedliche Ratschläge bekomme ohne überhaupt darum gebeten zu haben.
Oh Schreck laß nach, ich war mal eine totale Nervensäge...*uuuah* .

Seit ich selbst ein Kind habe antworte ich den Ratschlaggebenden Leuten nur noch:"Krieg erst mal selbst ein Kind, dann reden wir gerne weiter."

Also, einfach "Ohren auf Durchzug stellen", die Ratschläge werden nicht nachlassen.

Ganz liebe Grüße einer Ex-Nervensäge

Juddl mit Nele Sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2007 um 20:18

Nochwas...
...meine schwiegermutter war ja mal wirklich toll:

sie hat mir erstmal ein richtiges kissen + gebrauchte matratze in einem stubenwagen gegeben.

ich dann so: aber die matratze möcht ich gern gegen eine neue umtauschen und ein kissen will ich nicht benutzen. beides wegen kindstod.

sie dann so: ja, aber passiert ja nicht so oft!

ich hab sie dann wirklich so angesehen, als ob sie nicht mehr alle hätte! wie kann jemand nur so einen satz sagen?!?! JEDEM ist es SWCHEIßEGAL, wenns erst das EIGENE kind trifft! dann ist jedem die statistik egal!

das hab ich ihr auch gesagt und sie hat dann so zurückgeguckt, als ob sie sich über mich lustig machen wollen würde. sie hat auch gelächelt. dann hat sie es noch meinem mann gesagt, aber der war meiner meinung! *juhu* und dann war sie plötzlich wieder ganz ernst und sagte nix mehr und schaute uns auch nicht mehr an...




aaaaaaaahhhhhh, die meinen dann immer sofort man will denen was böses oder man würde klugscheißer spielen wollen, dabei geht doch nur um das wohl unserer babies!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest