Home / Forum / Mein Baby / Blödes zufüttern

Blödes zufüttern

9. Oktober 2010 um 15:37 Letzte Antwort: 11. Oktober 2010 um 14:13

Hey ihr...
ich bin neu hier und hab mal ne frage...
bin vor 5 wochen mama geworden und stille.
nach anfänglichen typischen schwierigkeiten klappt das stillen an sich recht gut, leider war unsere tochter recht leicht und hat auch etwas länger gebraucht um wieder ihr geburtsgewicht zu erreichen (2910g)
nach ca 2 wochen zuhause hab ich milchstau in einer brust bekommen, weil ich sehr viel milch hatte und die kleine das alles garnicht leer trinken konnte, so fing dann das chaos an, die kleine hat an der brust immer geweint, weil sie ja nicht geung bekommen hat und ich war total frustriert.
meine hebamme die auch nach hause kommt meinte ich müsste etwas zufüttern.
ja und so hab ich dann nach dem stillen immer fläschen angeboten, was wohl ein fehler war, denn so hat sich meine milchmenge ja verringert.
jetzt bin ich grad dabei (auf rat der hebamme) das fläschchen langsam abzugewöhnen, manchmal klappt es auch das sie nur brust trinkt und kein fläschen braucht doch das ist selten.
meistens läuft es so ab: sie ist meiner meinung nach satt, schläft dann so langsam an der brust ein, ich nehm sie weg pack alles ein, die kleine schläft, doch dann ca. nach ner viertel bis halben stunde wacht sie auf und hat wieder hunger?


hilfe was kann ich tun, ich will ihr nicht immer das fläschchen geben, bin so froh wenns mal ohne klappt, echt dumm die ganze sache.
was mach ich nur damit sie wirklich satt wird und kein fläschchen mehr braucht? und das sie nicht eine halbe stunde später wieder hunger hat, kennt das jemand von euch, hat jemamnd en guten rat?

liebe grüße

Mehr lesen

10. Oktober 2010 um 20:13

Danke
hey
danke dir schildmaid du hattest echt recht , ich hab das schon viel gelesen, habs jetzt auch probiert mit dem öfter anlegen und hab die kleine solange trinken bzw. am ende dann auch nuckeln lassen bis sie echt geschlafen ist und ich sie auch nicht mehr animieren, oder wecken konnte, ich hab auch echt das gefühl das es mehr

Gefällt mir
10. Oktober 2010 um 20:15
In Antwort auf jesusa_12137994

Danke
hey
danke dir schildmaid du hattest echt recht , ich hab das schon viel gelesen, habs jetzt auch probiert mit dem öfter anlegen und hab die kleine solange trinken bzw. am ende dann auch nuckeln lassen bis sie echt geschlafen ist und ich sie auch nicht mehr animieren, oder wecken konnte, ich hab auch echt das gefühl das es mehr

???
na da fehlt ja die hälfte...
... "läuft"
ich meine, mir ist ja auch klar das das mit dem stillen nicht direkt 100% klappen kann, das braucht zeit...
danke dir aber für deine antwort, hat mir geholfen und neuen mt gemacht...

Gefällt mir
11. Oktober 2010 um 14:13

Ich schieße mich an
das kommt weil dein Baby die Milchproduktion ankurbeln will, drum wills ständig trinken. Man nennt das auch Cluster Feeding, musst mal googeln. Ich hatte das beim 1. Kind mit 3 Wochen und dachte auch, jetzt geht meine Milch weg... Brüste wurden nicht mehr so prall und Baby wollte alle halbe Stunde an die Brust. Dann hab ich auch angefangen Tee und Milch mit der flasche zu geben und vorbei war es. Beim 2. war es wieder mit ca 3 Wochen und diesmal hab ich nicht aufgegeben, nun stillen wir knapp 6 Monate voll und nie war die Milch weg. Ich wünsch dir alles gute.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers